Frankreich: Olympique Lyon und Paris FC aus Coupe de France ausgeschlossen

Der gallische Hahn des Logos des französischen Fußballverbands. Dessen Disziplinarkommission schloss Paris FC und Olympique Lyon vom Coupe de France aus
News

News | Der französische Fußballverband (FFF) hat auf die Ausschreitungen bei der Coupe-de-France-Partie zwischen Paris FC und Olympique Lyon reagiert und beide Mannschaften vom Pokalwettbewerb ausgeschlossen.

Coupe de France: Paris FC und Olympique Lyon nach Fan-Krawallen ausgeschieden

Wie der Spiegel berichtet, sind Olympique Lyon und der Paris FC von dem französischen Pokal Coupe de France ausgeschlossen worden. Am Freitag, den 17. Dezember, war es bei der Partie zwischen den beiden Mannschaften zu Fanausschreitungen gekommen. Deshalb wurde das Spiel für beide Vereine als verloren gewertet.

Die Disziplinarkommission des französischen Fußballverbandes FFF verhängte zudem noch weitere Maßnahmen. Für den Paris FC gilt in den kommenden fünf Pflichtspiele der ersten Mannschaft eine Platzsperre für das eigene Stadion Charléty. Zudem wird eine Geldstrafe in Höhe von 10.000€ fällig.

Mehr News und Stories rund um die Ligue 1 und den französischen Fußball

Für Olympique Lyon fallen die Sanktionen wesentlich härter aus. Die Geldstrafe beläuft sich auf 52.000€, außerdem dürfen in dieser Saison in allen nationalen Wettbewerben keine Fans von Olympique Lyon mehr Auswärtsspiele besuchen. Zudem ist Lyon auch für die kommende Saison 2022/2023 auf Bewährung vom Coupe de France ausgeschlossen. Die Bewährung wird nur widerrufen, wenn in dieser Spielzeit keine weitere Partie von Olympique Lyon wegen Ausschreitungen eigener Fans mehr abgebrochen werden muss.

(Photo by Dean Mouhtaropoulos/Getty Images)

Gero Lange

Fußballbegeistert seit der Heim-WM 2006. Großer Fan von Spektakelfußball mit vielen schönen Toren, am liebsten aus der Distanz. Seit 2020 bei 90PLUS

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Bestätigt: Kolasinac verlässt Arsenal in Richtung Marseille

Bestätigt: Kolasinac verlässt Arsenal in Richtung Marseille

18. Januar 2022

News | Sead Kolasinac hat einen neuen Verein gefunden! Der Defensivspieler verlässt den FC Arsenal und wechselt zu Olympique Marseille in die französische Ligue 1.  Kolasinac unterschreibt in Marseille Sead Kolasinac (28) verlässt den FC Arsenal mit sofortiger Wirkung und schließt sich Olympique Marseille in der französischen Ligue 1 an. Das gab der Klub heute […]

Olympiqie Lyon: Cherki mit Einsatzzeiten unzufrieden – Abschied möglich?

Olympiqie Lyon: Cherki mit Einsatzzeiten unzufrieden – Abschied möglich?

18. Januar 2022

News | Rayan Cherki ist mit seinen Einsatzzeiten bei Olympique Lyon nicht zufrieden. Der 18-Jährige wünscht sich ein klärendes Gespräch mit den Verantwortlichen und zieht möglicherweise zum ersten Mal einen Abschied in Betracht. Olympique Lyon: Rayan Cherki wünscht sich klärendes Gespräch über seine Rolle im Verein Wie die L’Equipe (zitiert via Get French Football News) […]

Lille | Atletico bemüht sich um Linksverteidiger Mandava

Lille | Atletico bemüht sich um Linksverteidiger Mandava

17. Januar 2022

News | Der Vertrag von Reinildo Mandava beim OSC Lille läuft zum Saisonende aus. Dem linken Verteidiger stehen viele Türen offen, auch die von Atletico. Mandava liegt Angebot von Atletico vor Reinildo Mandava (27) nahm in den vergangenen zweieinhalb Jahren beim OSC Lille ein starke Entwicklung. Dies brachte ihn schon bei der SSC Napoli und beim FC […]


'' + self.location.search