Nach PSG-Ende: Neymar strebt Wechsel in die MLS an

Neymar könnte sich im Anschluss an seine Zeit bei PSG ein Engagement in der MLS vorstellen.
Weitere Ligen

News | Neymar ist noch einige Jahre an Paris St. Germain gebunden. Dennoch denkt er bereits über seine Zukunft, die er in der MLS sieht, nach.

Neymar „würde gerne in den USA spielen“

Neymar (30) befand sich nach langwieriger Knöchelverletzung bei der ernüchternden Niederlage in Nantes erstmals wieder in der Startelf von Paris St. Germain. Dort besitzt er noch einen Kontrakt bis zum 30.06.2025. Anschließend dürfte er seine Laufbahn wohl ausklingen lassen.

Ob dies in seinem Heimatland Brasilien geschehen wird, ließ der Offensivakteur allerdings offen. „Ich weiß es nicht. Ich habe da einige Zweifel. Ich weiß nicht, ob ich noch einmal in Brasilien spielen werde“, erklärte der extrovertierte Superstar im Podcast Fenomenos (via Transfermarkt.de) mit.

 

Konkreter wurde Neymar hingegen mit Blick auf die Major League Soccer (MLS): „Ich würde gerne in den USA spielen. Ich würde dort gerne zumindest eine Saison lang spielen.“ Seine Beweggründe, die wohl viele Arbeitnehmer in jeglichen Branchen nachvollziehen können, nannte er ebenfalls: „Erstens ist die Saison dort kürzer, also hätte ich drei Monate Urlaub. Ich würde noch viele Jahre spielen.“

Mehr News und Storys rund um die Ligue 1

In welchem Alter er die Fußballschuhe an den Nagel hängen will, wollte der Brasilianer nicht mitteilen. Stattdessen verwies er auf die aus seiner Sicht entscheidenden Aspekte: „Körperlich werde ich wohl noch ein paar Jahre durchhalten. Aber meine mentale Gesundheit ist das Wichtigste.“ Mindestens werde Neymar aber bis zum Ende seines Vertrags in Paris spielen – und höchstwahrscheinlich noch den ein oder anderen Titel einsammeln.

(Photo by Laurence Griffiths/Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Lukas Podolski verlängert seinen Vertrag bei Gornik Zabrze

Lukas Podolski verlängert seinen Vertrag bei Gornik Zabrze

19. Mai 2022

News | Lukas Podolski hängt die Fußballschuhe noch nicht an den Nagel. Der Linksfuß verlängerte seinen Vertrag beim polnischen Klub Gornik Zabrze offiziell um ein weiteres Jahr bis zum Sommer 2023.  Podolski verlängert bei Gornik Zabrze Lukas Podolski (36) hat weiterhin Lust auf Fußball. Der ehemalige deutsche Nationalspieler verlängerte seinen im Sommer auslaufenden Vertrag beim […]

Bestätigt: RB Salzburg verlängert Vertrag mit Cheftrainer Jaissle

Bestätigt: RB Salzburg verlängert Vertrag mit Cheftrainer Jaissle

19. Mai 2022

News | Viele Klubs aus der Bundesliga suchen aktuell nach einem neuen Trainer. Matthias Jaissle spielt in den Planungen keine Rolle, denn der Übungsleiter von RB Salzburg verlängerte seinen Vertrag dort nun vorzeitig.  Jaissle verlängert in Salzburg RB Salzburg hat am Donnerstag offiziell bekannt gegeben, dass Trainer Matthias Jaissle (34) seinen Vertrag beim österreichischen Klub vorzeitig […]

Boykottierte er Anti-Diskriminierungs-Aktion? Kouyate und Sarr unterstützen Landsmann Gueye

Boykottierte er Anti-Diskriminierungs-Aktion? Kouyate und Sarr unterstützen Landsmann Gueye

18. Mai 2022

News | PSG hat eine enttäuschende Saison hinter sich. Nun gibt es auch neben dem Platz Ärger. Offenbar boykottierte Mittelfeld-Mann Idrissa Gueye eine Anti-Diskriminierungs-Aktion. Gueye fehlte zum wiederholten Male bei Aktion gegen Homophobie Idrissa Gueye (32) wird verdächtigt, eine Anti-Diskriminierungs-Aktion boykottiert zu haben. Der Senegalese fehlte PSG beim letzten Auswärtsspiel in Montpellier, wo die Spieler […]


'' + self.location.search