Real Madrid: PSG wollte mit allen Mitteln Vinicius verpflichten

Vinicius
News

News: Der amtierende Champions-League-Sieger Real Madrid besitzt mit Vinicius (21) wohl den Shootingstar der letzten Spielzeit im Kader. PSG besaß das Ziel, dieses Tischtuch zu zerschneiden.

PSG – 40 Millionen netto für Vinicius?

Laut einem Bericht der „Marca“ jagte Paris Saint-Germain bereits seit Beginn der letzten Saison das brasilianische Wunderkind. Der Transfer des 21-Jährigen sollte die Rache zu Kylian Mbappe werden, der zu dem damaligen Zeitpunkt einen Wechel in die spanische Hauptstadt präferierte.

Zu einem Wechsel des Franzosen kam es – wie wir alle wissen – jedoch nicht. Und auch Vinicius blieb trotz der unzähligen Anrufe ruhig. Paris wollte sich unbedingt persönlich mit dem Spieler treffen und bat – so der Bericht – ein monströses Gehalt in Höhe von 40 Millionen netto pro Spielzeit an.

In der letzten Saison legte der Flügelspieler 30 Torbeteiligungen hin und krönte seine Saison mit dem entscheidenden Treffer im Champions-League-Finale gegen Liverpool. In Kürze soll seine Vertragsverlängerung bis mindestens 2026 verkündet werden.

Weitere News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by Catherine Ivill/Getty Images)

Hendrik Wiese

Aufgewachsen mit dem Spielstil von Bastian Schweinsteiger bevorzugt Hendrik spielerische Dominanz und technisch ansehnlichen Fußball. Seit Dezember 2019 ist er für 90PLUS unterwegs, bevorzugt im deutschen Oberhaus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

90PLUS-Ticker: Nach dem Europapokal ist vor der Bundesliga

90PLUS-Ticker: Nach dem Europapokal ist vor der Bundesliga

7. Oktober 2022

Der 90PLUS-Ticker für Freitag, den 7. Oktober 2022: Bundesliga, Premier League, La Liga, Serie A und Ligue 1: Was immer sich auch im internationalen Fußball tut, wir halten euch auf dem Laufenden.  90PLUS-Ticker für den 7. Oktober Die Europapokalwettbewerbe sind für diese Woche in den Geschichtsbüchern. Was das heißt, wissen wir alle: Der Ligaalltag ruft! Und […]

Nach Sevilla-Entlassung: Übernimmt Lopetegui bei den Wolves?

Nach Sevilla-Entlassung: Übernimmt Lopetegui bei den Wolves?

6. Oktober 2022

News | Julen Lopetegui musste nach einer Negativserie seinen Posten beim FC Sevilla räumen. Ein neuer Job winkt ihm als Cheftrainer der Wolverhampton Wanderers. Wolves mit Interesse an Lopetegui Über drei Jahre verbrachte Julen Lopetegui (56) beim FC Sevilla. Seine Bilanz kann sich sehen lassen, denn neben drei Champions-League-Teilnahmen sprang 2020 der Gewinn der Europa League […]

Perfekt: Jorge Sampaoli kehrt zum FC Sevilla zurück

Perfekt: Jorge Sampaoli kehrt zum FC Sevilla zurück

6. Oktober 2022

News | Der FC Sevilla trennte sich nach der 1:4-Niederlage gegen Dortmund von Julen Lopetegui. Seine Nachfolge tritt der im Verein bereits bekannte Jorge Sampaoli an. FC Sevilla: Sampaoli unterschreibt bis 2024 Der FC Sevilla unterlag Borussia Dortmund am gestrigen Mittwochabend in der Champions League mit 1:4. Noch vor Mitternacht erfolgte die Entlassung von Julen […]


'' + self.location.search