Samstag, September 26, 2020

Gladbach | Eberl: Wechselverbot für Ginter, Zakaria, Plea und Co.

Empfehlung der Redaktion

Was wurde eigentlich aus..? Teil 18: Alexandre Pato

Spotlight | Ein guter Antritt, schnelle Haken und jede Menge Spielfreude. So könnte man Stürmer Alexandre Pato...

Borussia Dortmund: Felix Passlack – Auf der Suche nach Kontinuität

Spotlight | Felix Passlack gelang der Sprung aus der BVB-Jugend zu den Profis und zählte einst zu...

UEFA Supercup: Gute Absichten zur falschen Zeit

Am Donnerstag treffen der FC Bayern und der FC Sevilla im UEFA Supercup aufeinander. Doch die Entscheidung,...
Chris McCarthy
Chris McCarthy
Chefredakteur

News | Max Eberl, Sportdirektor des Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach hat Leistungsträgern wie Matthias Ginter, Denis Zakaria und Alassane Plea ein Wechselverbot ausgesprichen

Gladbach-Manager Eberl möchte keine Spieler abgeben

Wie die Bild-Zeitung berichtet, wecken einige Spieler von Borussia Mönchengladbach international Begehrlichkeiten. Matthias Ginter (26) stehe bei Inter auf der Liste, 40 Millionen Euro werden kolportiert. Darüber hinaus werben Manchester City und Manchester United um Mittelfeld-Motor Denis Zakaria (24), für den eine ähnliche Summe im Raum stehe. Auch Alassane Plea (27) und Nico Elvedi (24) seien begehrt.

Geht es nach Gladbach-Sportdirektor Max Eberl (46) müssen sich die Interessenten keine Mühe machen. “Wir haben in jedem Jahr Spieler verkauft. Vielleicht auch mal strategisch, wenn die Vertragslaufzeit es hergegeben hat. Aber das ist jetzt schlicht und einfach nicht der Fall. Für mich steht das fest, dass wir keinen abgeben werden”, so der 46-Jährige.

Gladbach zurück in der Champions League

Borussia Mönchengladbach qualifizierte sich in der abgelaufenen Bundesliga-Saison erstmals seit 2016 wieder für die Champions League. Folglich möchte Eberl seine Stützen nicht verlieren. “Gerade die, die wie Elvedi, Ginter, Neuhaus, Zakaria, Embolo, Thuram oder Plea Leistungsträger sind, sind jung. Sie haben jetzt ein Jahr mehr Erfahrung, sind weiter in der Entwicklung”, betonte der Sportdirektor.

Zusammen mit den Leistungsträgern möchte Eberl nach vorne schauen: “Jetzt können wir alle zusammen den Weg weitergehen. Es gibt Stand heute nichts, das mich dahin bringt, dass ich einen Spieler abgeben würde.”

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Bundesliga: Eintracht Frankfurt schockt Hertha im Freitagsspiel

Am Freitagabend haben Hertha BSC und Eintracht Frankfurt den 2. Spieltag der Bundesliga eröffnet. Die Gäste aus Hessen haben mit einem 1:3-Auswärtserfolg drei Punkte aus Berlin entführen können.

Leicester bot über 33 Millionen für Burnleys Tarkowski!

News | Leicester City will einen neuen Innenverteidiger verpflichten. Ein Kandidat ist James Tarkowski vom FC Burnley. Für den 27-Jährigen soll man...

Arsenal | Einigung mit Aouar von Lyon!

News | Der FC Arsenal hat sich offenbar mit Houssem Aouar von Olympique Lyon über eine zukünftige Zusammenarbeit geeinigt. Der 22-Jährige soll...

RB Leipzig: Lookman-Ausleihe zu Fulham vor Abschluss

News | Ademola Lookman steht kurz davor, RB Leipzig zu verlassen. Der 22-Jährige soll an den FC Fulham verliehen werden. Der Deal...

90PLUS On Air - Der Podcast

CSN blickt auf den Serie-A-Mercato: Morata kehrt zurück, Balotelli zum Tabellenführer?

On Air | Die höchste italienische Spielklasse hat am vergangenen Wochenende wieder ihren Spielbetrieb aufgenommen. Doch während die meisten Profis wieder ihrem...

Serie A | So kann die Roma den Ausfall von Zaniolo auffangen

Nicolo Zaniolo gehört zweifellos zu den aufregendsten Talenten in Italiens höchster Spielklasse. Doch leider erlitt der 21-jährige Italiener von der Roma in...

Tonali, Suarez, Vidal – der Mercato läuft warm!

In der Serie A dreht sich in der Sommerpause das Transferrad und sorgt für das ein oder andere spektakuläre Gerücht: Wir schauen...
600FollowerFolgen
12,145FollowerFolgen