Sonntag, September 27, 2020

Hertha BSC | Samardzic weckt das Interesse ausländischer Topklubs!

Empfehlung der Redaktion

Was wurde eigentlich aus..? Teil 18: Alexandre Pato

Spotlight | Ein guter Antritt, schnelle Haken und jede Menge Spielfreude. So könnte man Stürmer Alexandre Pato...

Borussia Dortmund: Felix Passlack – Auf der Suche nach Kontinuität

Spotlight | Felix Passlack gelang der Sprung aus der BVB-Jugend zu den Profis und zählte einst zu...

UEFA Supercup: Gute Absichten zur falschen Zeit

Am Donnerstag treffen der FC Bayern und der FC Sevilla im UEFA Supercup aufeinander. Doch die Entscheidung,...
Damian Ozako
Damian Ozako
Redakteur

News | Hertha BSC hat mit Lazar Samardzic ein außergewöhnliches Talent in den eigenen Reihen. Internationale Topklubs arbeiten bereits an einer Verpflichtung des Offensivspielers. 

Hertha: Samardzic vor dem Absprung? 

Nach Bild-Informationen soll Samardzic-Berater Marko Naletilic derzeit im Hintergrund viel zu tun haben, da sich einige Klubs aus dem Ausland mit dem 18-Jährigen intensiv beschäftigen sollen. Laut des Berichts hat er bereits Angebote vom FC Chelsea und Milan erhalten. Darüber hinaus soll Juventus Turin seine Situation ebenfalls genauer verfolgen und bereits Interesse bekundet haben. Allesamt Klubs, die Samardzic ein höheres Gehalt zahlen könnten, als die Hertha. 

Der Hauptstadtklub dürfte kein Interesse an einem Abgang des offensiven Mittelfeldspielers haben, aber die Bild wirft die Frage in den Raum, ob es eine Schmerzgrenze gibt, bei der die Berliner nachgeben würden. Noch hat Samardzic einen gültigen Vertrag bis 2022. Trotz der bis jetzt geringen Spielzeit, die er bis jetzt bekommen hat, dürften die Chancen auf Einsätze bei den genannten Interessenten deutlichen geringer sein. In Berlin hat er eher die Chance regelmäßig Spielpraxis zu bekommen. Auch wenn er von Trainer Bruno Labbadia (54) seit seinem unglücklichen Auftritt gegen Frankfurt (ein- und nach Fehlern wieder ausgewechselt) nicht mehr berücksichtigt wurde.

Hertha hat in jedem Falle erst einmal alles in der eigenen Hand. Sollte ein Interessent tatsächlich ernst machen, werden sich Michael Preetz (52) und die anderen Verantwortlichen Gedanken machen. Für wenig Geld würden sie den äußerst talentierten Samardzic ohnehin nicht ziehen lassen. Die nächsten Wochen werden Klarheit schaffen. 

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by Charles McQuillan/Getty Images for DFB)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Schalke-Rückkehr? Rangnick: “Bin seit acht Wochen frei…”

News | Ralf Rangnick hat sich gegenüber einer Rückkehr zum FC Schalke 04 recht offen gezeigt. Schalke: Dritte Rückkehr...

Lazio | Offensivspieler gesucht – auch Draxler ein Kandidat?

News | Lazio möchte sich offenbar im offensiven Mittelfeld verstärken. Julian Draxler (PSG) gehört angeblich zu den Kandidaten. Lazio:...

FC Barcelona | Dest-Verpflichtung steht unmittelbar bevor

News | Der FC Barcelona steht offenbar unmittelbar vor der Verpflichtung von Sergino Dest (Ajax). FC Barcelona: Dest unterschreibt...

Bestätigt: Schalke trennt sich von Wagner

News | Schalke 04 hat die Trennung von Trainer David Wagner bestätigt. Schalke stellt Wagner frei

90PLUS On Air - Der Podcast

CSN blickt auf den Serie-A-Mercato: Morata kehrt zurück, Balotelli zum Tabellenführer?

On Air | Die höchste italienische Spielklasse hat am vergangenen Wochenende wieder ihren Spielbetrieb aufgenommen. Doch während die meisten Profis wieder ihrem...

Serie A | So kann die Roma den Ausfall von Zaniolo auffangen

Nicolo Zaniolo gehört zweifellos zu den aufregendsten Talenten in Italiens höchster Spielklasse. Doch leider erlitt der 21-jährige Italiener von der Roma in...

Tonali, Suarez, Vidal – der Mercato läuft warm!

In der Serie A dreht sich in der Sommerpause das Transferrad und sorgt für das ein oder andere spektakuläre Gerücht: Wir schauen...
600FollowerFolgen
12,147FollowerFolgen