Samstag, Oktober 31, 2020

Lyon-Präsident Aulas über vorzeitiges Saisonende der Ligue 1: “Wir wurden beraubt!”

Empfehlung der Redaktion

RB Leipzig nach dem Debakel in Manchester: Lektion zur richtigen Zeit

RB Leipzig reiste nach Manchester, um im Old Trafford etwas Zählbares mitzunehmen. Zurück kam RB mit einer...

Odsonne Edouard im Porträt: Allmählich zu gut für Celtic

Er ist einer der besten Spieler in der schottischen Liga und wurde bereits mit einigen Klubs aus...

Warum die Topteams der Premier League nicht in die Spur finden

Nach sechs Spieltagen in der Premier League zeigt der Blick auf die Tabelle, dass alles noch sehr...
Damian Ozako
Damian Ozako
Redakteur

News | Die Ligue 1 wurde aufgrund der COVID-19-Pandemie beendet. Für Jean-Michel Aulas, Präsident von Olympique Lyon, eine nicht hinnehmbare Situation. 

Aulas: „Lyon wurde beraubt“

Olympique Lyon stand aufgrund eines schwachen Saisonstart lediglich auf dem siebten Tabellenrang. Durch die nun vorgezogene Wertung der Saison wird OL zum ersten Mal seit 1997 das internationale Geschäft verpassen. Lyon wurde laut Aulas durch diese Maßnahme um die Chance einer Aufholjagd beraubt. Gegen die Wertung wird der Klub offiziell Einspruch einlegen. Dies wurde bereits bestätigt. Gegenüber der französischen Zeitung „Le Progres“ führte Aulas seine Beschwerden weiter aus. Die Liga-Verantwortlichen hätten zu früheilig gehandelt und sich dabei nicht auf die Empfehlungen der UEFA gestützt. Der französische Verband wird ebenfalls stark von ihm kritisiert. „Noel Le Graet muss sich als Präsident des französischen Verbandes den Konsequenzen stellen. Sein Krisenmanagement war schlecht. Die Entscheidungen waren schlecht durchdacht“, so der 71-Jährige weiter. 

Die Wertung sei angesichts des unterschiedlichen Spielplans nicht gerecht. So erläutert er, dass z. B. Nizza, das vor Lyon liegt, mehr Heimspiele absolvieren konnte und erst einmal auf Serienmeister PSG traf. Sein Klub musste zweimal gegen die Tuchel-Elf ran – und verlor beide Aufeinandertreffen. Aulas wird nicht aufgeben und will die Saison unbedingt fortsetzen lassen und droht bereits mit Forderungen auf Schmerzensgeld, falls es bei dem Ende bleiben sollte. 

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by JEFF PACHOUD/AFP via Getty Images)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Schalke und Stuttgart trennen sich nach hektischer Partie unentschieden

News | Der FC Schalke 04 wollte heute gegen den VfB Stuttgart den ersten Sieg der neuen Saison einfahren. Nach der Derbyniederlage in...

Schalke-Trainer Baum vor Stuttgart-Spiel: “Endlich einen Dreier holen!”

News | Vor dem Spiel des FC Schalke 04 am Freitagabend gegen den VfB Stuttgart gab Manuel Baum, Trainer der Gastgeber, einen Einblick...

Juventus bestätigt: Coronatest von Ronaldo negativ – Rückkehr steht bevor

News | In der letzten Länderspielpause wurde Cristiano Ronaldo, Offensivstar von Juventus und Schlüsselspieler der portugiesischen Nationalmannschaft, positiv auf das Coronavirus getestet. Zuletzt...

BVB | Lucien Favre warnt vor Aufsteiger Bielefeld

News | Nach zwei Siegen gegen tiefstehende Gegner, namentlich Schalke 04 und Zenit St. Petersburg, trifft Borussia Dortmund in der Bundesliga am...

90PLUS On Air - Der Podcast

Serie A | Wer kann Milan stoppen?

Die Serie A ging am Wochenende in die fünfte Runde und so langsam kristallisieren sich die Protagonisten der diesjährigen Spielzeit heraus. Ganz...

Nach Derbyniederlage | Conte unter Zugzwang?

Am 4. Spieltag der höchsten italienischen Spielklasse kam es zum brisanten "Derby della Madonnina" zwischen Inter und dem AC. Für Milan ging...

Serie A | Ist Atalanta reif für den Titel?

Die Transferphase ist nun endgültig vorüber, sodass alle Teams adäquat beurteilt werden können. Laut vielen Experten scheint dieses Jahr die Stunde von...
600FollowerFolgen
12,341FollowerFolgen