Arsenal will im Winter auf mehreren Postionen nachlegen

Mikel Arteta will den positiven Trend des FC Arsenal aufrechterhalten.
News

News | Der FC Arsenal besitzt Chancen auf die Teilnahme an der Champions League. Daher bemüht sich der Trainer Mikel Arteta um Akteure, die im Winter den Kader verstärken könnten.

Arsenal: Offensive steht vor Veränderungen

Der FC Arsenal hat sich nach schwachem Saisonstart bis auf Rang vier vorgearbeitet. Der erste Start in der Champions League nach fünf Jahren Abstinenz erscheint durchaus realistisch. Dafür könnte die Mannschaft im Winter weitere Qualität erhalten.

Angesprochen auf die kommende Transferperiode sagte Mikel Arteta (39): „Wenn man in dieser Zeit, die nicht einfach ist, das Notwendige optimieren kann, wäre das sehr hilfreich. Wir arbeiten daran, um zu sehen, was wir brauchen und ob wir die richtigen Lösungen dafür finden können.“

 

Verbesserungsbedarf steht im Angriff, wo die Verträge von Alexandre Lazarette (30) und Eddie Nketiah (22) auslaufen und wohl nicht verlängert werden. Dazu spiele Pierre-Emerick Aubameyang (32) – nach seiner Suspendierung – weiter keine Rolle in den Plänen des Coaches.

Mehr News und Stories rund um die Premier League

Ebenso dürfe der zu Beginn des neuen Kalenderjahres beim Afrika-Cup weilende Nicolas Pépé (26) die Gunners verlassen. Der Rechtsaußen kam einst für 80 Millionen Euro aus Lille und konnte die Erwartungen nie erfüllen. Darüber hinaus solle – auch ohne Abgang – dem zentralen Mittelfeld eine weitere Option hinzugefügt werden.

Unberührt bleibe dabei die Förderung von Eigengewächsen wie Emile Smith Rowe (21) sowie Bukayo Saka (20), deren Entwicklung immer weiter voranschreitet. Daran will das Duo am heutigen Boxing Day bei Norwich City (16.00 Uhr) anknüpfen.

(Photo by Naomi Baker/Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Premier League: Manchester United jubelt in der 94. Minute – Drohne unterbricht Spiel in Brentford

Premier League: Manchester United jubelt in der 94. Minute – Drohne unterbricht Spiel in Brentford

22. Januar 2022

News | Am Samstagnachmittag fanden in der Premier League drei Duelle statt. Im Fokus stand die Partie zwischen Manchester United und West Ham im Kampf um die UEFA Champions League.  Rashford lässt Manchester beben, Kuriosum bei Brentford In der englischen Premier League standen am Samstag drei Spiele auf dem Programm. Manchester United traf dabei auf […]

Nach nur drei Monaten: Ranieri beim FC Watford vor der Entlassung!

Nach nur drei Monaten: Ranieri beim FC Watford vor der Entlassung!

22. Januar 2022

News | Der FC Watford wird seinem Ruf als Schleudersitz für Trainer offenbar in Kürze wieder gerecht. Claudio Ranieri steht bei den Hornets nach nur wenigen Monaten wieder vor dem Aus.  Ranieri bei Watford vor dem Aus Im Oktober 2021 übernahm Claudio Ranieri (70) das Amt als Cheftrainer beim FC Watford. Die Hornets hofften, dass […]

Spurs: Chancen bei Adama Traore steigen

Spurs: Chancen bei Adama Traore steigen

22. Januar 2022

News: Die Tottenham Hotspurs haben Adama Traore (25) als Wunschspieler für diese Transferperiode auserkoren. Die Chancen für eine Verpflichtung des Spaniers steigen offenbar. Adama Traore – Conte will Flexibilität Wie wir bereits gestern berichteten, lehnten die Wolves das erste Angebot der Spurs in Höhe von 18 Millionen Euro für Adama Traore ab. Laut dem „Guardian“ […]


'' + self.location.search