Arsenal könnte im Sommer bis zu 17 Akteure abgeben

Der FC Arsenal könnte im Sommer zahlreiche Spieler abgeben.
News

News | Der FC Arsenal verlief in der laufenden Spielzeit zahlreiche Akteure, die bald endgültig gehen könnten. Doch auch bei gestandene Spielern wie Gabriel oder Granit Xhaka sind Wechsel nicht ausgeschlossen.

Arsenal: Tierney ist ein Thema bei Real Madrid

Trotz zweier Niederlagen zuletzt besitzt der FC Arsenal, eine realistische Chance auf die Champions-League-Qualifikation. Sollte dies der Fall sein, wird der Kader nochmals verstärkt werden kommen. Football.london berichtete, dass ein Mittelfeldspieler und mindestens ein weiterer Stürmer zur Mannschaft stoßen soll. Eine Rolle spiele dabei auch, was mit den auslaufenden Verträgen des höchst wahrscheinlich gehenden Eddie Nketiah (22) sowie Alexandre Lacazette (30).

Ohnehin könnte sich im Sommer auf der Abgangsseite einiges tun. Großen Anteil daran haben die vielen Akteure, die die Gunners an andere Vereine verlieren. Während der Verkauf von Matteo Guendouzi (23) an Olympique Marseille bereits feststeht, ist die Zukunft bei anderen Spielern noch offen.

 

Die Tendenz scheint in vielen Fällen eindeutig. Torhüter Rúnar Alex Runarsson (27), Héctor Bellerin (27), Pablo Mari (28),  der bei der Roma nicht in Fahrt kommende Ainsley Maitland-Niles (24) oder Reiss Nelson (22) werden wohl von ihren Leihstationen zurückkehren, ehe sie endgültig verkauft werden.

Die Fiorentina werde bei Lucas Torreira (26) wohl die Kaufoption in Höhe von 13 Millionen Pfund ziehen. Selbiges gelte für den VfB Stuttgart, der Konstantinos Mavropanos (24) beim Gelingen des Klassenerhalts unbedingt halten will. Offen seid dagegen wie mit dem bei Olympique Marseille als Stammspieler etablierten William Saliba (21) weiterfahren wird.

Mehr Informationen zur Premier League

Noch zum Arsenal-Kader zählt Mohamed Elneny (29), dessen auslaufender Vertrag nicht verlängert werden soll. Der derzeit verletzungsbedingt ausfallende Linksverteidiger Kieran Tierney (24) werde aufgrund seiner überzeugenden Leistungen hingegen mit Real Madrid in Verbindung gebracht. Trotzdem erscheint ein Verbleib des Vize-Kapitäns realistischer.

Als Konkurrent des Schotten wurde Nuno Tavares (22) verpflichtet. Er habe allerdings nach mehreren schwächen Leistungen das Vertrauen von Mikel Arteta (40) verloren und könnte daher schon wieder verkauft werden. Unbedingt geraten werden solle dagegen Gabriel (24). Dem aufstrebenden Brasilianer könne sogar schon bald ein neuer Vertrag angeboten werden, damit er sich nicht weiter mit dem Interesse des FC Barcelona auseinandersetze.

Fragezeichen hinter dem weiteren Aufenthalt im Norden Londons stehen beim einstigen Rekordeinkauf Nicolas Pepé (26), der nie die hohen Erwartungen erfüllen konnte. Ebenso sei die weitere Planung mit Granit Xhaka (29) offen, wenn ein neuer zentraler Mittelfeldspieler käme. Einen Wechsel dürften dagegen der von Aaron Ramsdale (23) abgelöste Bernd Leno (30) und Rob Holding (26) anstreben, deren Spielzeit doch deutlich sank. Es wird in der kommenden Transferperiode also viel Bewegung beim FC Arsenal herrschen.

 

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

90PLUS-Ticker: Vorbereitung auf die Rückkehr des Ligaalltags

90PLUS-Ticker: Vorbereitung auf die Rückkehr des Ligaalltags

29. September 2022

Der 90PLUS-Ticker für Donnerstag, den 29. September 2022: Bundesliga, Premier League, La Liga, Serie A und Ligue 1. Was immer sich auch im internationalen Fußball tut, wir halten euch auf dem Laufenden.  90PLUS-Ticker für den 29. September Schon seit vorgestern ist die Nations League vorüber. Die Teams bereiten sich auf den Ligaalltag vor und schon am […]

Haaland und Lewandowski: So liefen die ersten Wochen im neuen Klub

Haaland und Lewandowski: So liefen die ersten Wochen im neuen Klub

28. September 2022

Zwei absolute Topspieler und Schlüsselfiguren ihrer Klubs verließen im Sommer die Bundesliga: Erling Haaland und Robert Lewandowski. Ersterer zu Manchester City, letzterer zum FC Barcelona. Beide haben schon Duftmarken beim Arbeitgeber hinterlassen und ihre Qualitäten unter Beweis stellen können.  Haaland: Tore satt nach Anfangsproblemen Das erste Pflichtspiel der Saison war für Erling Haaland (22) gleich […]

Tottenham erwägt offenbar Oblak als Lloris-Nachfolger

Tottenham erwägt offenbar Oblak als Lloris-Nachfolger

28. September 2022

News | Seit zehn Jahren hütet Hugo Lloris das Tor von Tottenham Hotspur. Nach Ablauf seines Vertrages ist im Sommer 2024 aber wohl Schluss für den Franzosen. Die Spurs diskutieren bereits über einen geeigneten Nachfolger.  Tottenham führt angeblich Gespräche mit Oblak Jan Oblak (29) wird bei Tottenham offenbar als Nachfolger von Hugo Lloris (35) gehandelt. Das berichtet der […]


'' + self.location.search