Benitez will wieder in der Premier League arbeiten

Benitez Premier League Rückkehr
Premier League

News | Rafa Benitez beendete Anfang des Jahres sein Engagement in China. Seitdem ist der Trainer vereinslos, was sich seiner Ansicht nach, schon bald wieder ändern sollte.

Benitez: „Die Priorität ist England und die Premier League“ 

Rafa Benitez (61) räumte im Januar seinen Posten bei Dalian Professional. Doch seine Karriere sieht er noch längst nicht als abgeschlossen an – wie auch zahlreiche Beobachter. So sagte der Ex-Angreifer und heutige TV-Experte Peter Crouch (40): „Für Tottenham wäre er nicht der schlechteste Kandidat. Er hat sich auf höchstem Niveau bewährt, sein Lebenslauf ist großartig.“ Der Spanier sieht seine Zukunft ebenfalls in der Premier League, wo er bereits beim FC Liverpool und Newcastle United tolle Arbeit leistete. Gegenüber Sky Sport News Inside Football (via Sky Sport) betonte er: „Im Moment bin ich ganz scharf darauf in England zu bleiben. Ich schaue mir jedes Premier-League-Spiel an und manchmal auch Championship-Spiele, damit ich immer bereit bin.“

 

Zudem beobachte er die Serie A, weil es eine „gute Liga“ für ihn sei. Von 2013 bis 2015 stand er bei der SSC Neapel unter Vertrag und erzielte dort gute Ergebnisse, weshalb anschließend ein Angebot von Real Madrid für ihn auf dem Tisch lag. „Die Priorität ist England, die Premier League, meine Familie ist hier und ich mag den Stil des Fußballs hier. Ich werde versuchen, hier bereit zu sein“, stellte Benitez klar. Ligen wie Frankreich, Deutschland oder Portugal ziehe er dagegen nicht in Betracht: „Ich sehe nicht viele Möglichkeiten in diesen Ländern, um ein Projekt zu haben, in dem man Spieler entwickeln und das Team wettbewerbsfähiger machen kann.“

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo: Imago)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Areola-Abgang von PSG zu West Ham steht kurz bevor

Areola-Abgang von PSG zu West Ham steht kurz bevor

29. Juli 2021

News | Alphonse Areola besitzt bei Paris St. Germain keine sportliche Zukunft mehr. Daher wird er erneut verliehen. Diesmal verschlägt es den Schlussmann zu West Ham United. Leihe mit Kaufoption: PSG gibt Areola an West Ham ab Paris St. Germain gab Alphonse Areola (28) in der vergangenen Spielzeit leihweise an den FC Fulham auf. Dort hinterließ der […]

Torino | Nach Premier-League-Interesse: Belotti winkt Rekordvertrag

Torino | Nach Premier-League-Interesse: Belotti winkt Rekordvertrag

29. Juli 2021

News | Andrea Belotti machte sich durch konstant gute Leistungen bei Torino auch international einen Namen. Ein Wechsel in die Premier League stand im Raum, doch sein Arbeitgeber will ihn unbedingt halten. Torino reagiert auf Angebote: Belotti soll höchstbezahlter Spieler der Vereinsgeschichte werden Torino droht im laufenden Transfersommer seine Lebensversicherung Andrea Belotti (27) zu verlieren. […]

90PLUS-Transferticker: Messi-Verlängerung im August – Geht Alario für Azmoun?

90PLUS-Transferticker: Messi-Verlängerung im August – Geht Alario für Azmoun?

29. Juli 2021

Willkommen zum 90PLUS-Transferticker zum Sommer-Fenster 2021. Hier versuchen wir euch über abgeschlossene Deals, Gerüchte und mehr auf dem Laufenden zu halten. Der Inhalt aktualisiert sich automatisch.      Photo: Alessio Tarpini / Imago


'' + self.location.search