Offiziell: Carrick verlässt Manchester United

carrick
News

News | Michael Carrick verlässt Manchester United nach 15 Jahren. Seine drei Spiele währende Amtszeit als Interimstrainer von ManUnited endete mit einem 3:2-Sieg gegen Arsenal.

Carrick: „Es ist zu 100 Prozent meine Entscheidung“

Nach 15 Jahren haben sich die Wege von Michael Carrick (40) und Manchester United offiziell getrennt. Carrick kam als Spieler zu den „Reds“ und war zuletzt Co-Trainer unter nun Ex-Coach Ole Gunnar Solskjaer (48). In den letzten drei Spielen fungierte der 40-Jährige als Interimstrainer von ManUnited, seine „Amtszeit“ endete mit dem 3:2-Sieg über den Arsenal FC am Donnerstagabend.

Als Gründe für seinen Abschied von United nannte Carrick die Ankunft des Interimstrainers Ralf Rangnick (63), der bei dem Sieg im Old Trafford zugegen war, und seine Gefühle gegenüber Solskjær, unter dem er als Trainer gearbeitet hatte. „Es ist zu 100 % meine Entscheidung“, stellte Carrick klar (zitiert von The Guardian). „Ich respektiere einen neuen Trainer, der kommt. Ich habe die Entscheidung getroffen, bevor ich mit ihm gesprochen habe. Es war nicht einfach, aber es ist die richtige Entscheidung für den Verein. Die Loyalität zu Ole ist ein bisschen ein Faktor, aber es gab viele Dinge, die in meine Entscheidung eingeflossen sind.“

„Ich bin stolz auf die Spieler in den letzten drei Spielen. Ich habe es ihnen gerade gesagt, und sie waren ein bisschen schockiert und überrascht, ein bisschen emotional in der Umkleidekabine“, so Carrick. Einen Plan, was als nächstes für ihn kommt, hat der Ex-Profi noch nicht.

In 464 Spielen für United, bevor er 2018 in den Ruhestand ging, gewann Carrick fünf Titel in der Premier League: den FA Cup, zwei Ligapokale, die Champions League, die Europa League und die Klub-Weltmeisterschaft. Danach wechselte er in den Trainerstab unter José Mourinho.

Weitere News und Berichte rund um die Premier League

(Photo by Aitor Alcalde/Getty Images)

Marc Schwitzky

Erst entfachte Marcelinho die Liebe zum Spiel, dann lieferte Jürgen Klopp die taktische Offenbarung nach. Freund des intensiven schnellen Spiels und der Talentförderung. Bundesliga-Experte und Wortspielakrobat. Seit 2020 im 90PLUS-Team.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Goncalo Guedes: Valencia und die Wolves vor Einigung

Goncalo Guedes: Valencia und die Wolves vor Einigung

7. August 2022

News | In den vergangenen Jahren ging Goncalo Guedes für Valencia auf Torejagd. Nun zieht es ihn in die Premier League. Goncalo Guedes soll über 30 Millionen Euro kosten Wie The Athletic berichtet, steht Goncalo Guedes (28) unmittelbar vor einem Wechsel zu den Wolves in die Premier League. Demnach stehen die Parteien kurz vor einer Einigung, der Transfer soll […]

90PLUS-Transferticker: RB Leipzig an Sesko interessiert, Angelino vor Wechsel nach Hoffenheim

90PLUS-Transferticker: RB Leipzig an Sesko interessiert, Angelino vor Wechsel nach Hoffenheim

7. August 2022

Willkommen zum 90PLUS-Transferticker zum Sommer-Fenster 2022. Hier versuchen wir euch über abgeschlossene Deals, Gerüchte und mehr auf dem Laufenden zu halten. Der Inhalt aktualisiert sich automatisch.  Startdatum des Tickers ist Montag, der 13. Juni 2022. Bis zum Ablauf des Transferfensters werden wir euch täglich informieren! Was passiert auf dem Transfermarkt? Welche Gerüchte gibt es? Was […]

Premier League | Neuer Klub, alte Farben, gleiche Treffsicherheit: Manchester City feiert dank Haaland erfolgreichen Saisonauftakt!

Premier League | Neuer Klub, alte Farben, gleiche Treffsicherheit: Manchester City feiert dank Haaland erfolgreichen Saisonauftakt!

7. August 2022

News | Am Sonntagnachmittag griff auch Titelverteidiger Manchester City in den 1. Premier-League-Spieltag der Saison 2022/23 ein, mit einem Trip nach Stratford, zu West Ham United. Es sollte das Spiel des Erling Haaland werden. Per Doppelpack verhalf er den Cityzens zum erfolgreichen 2:0-Saisonauftakt. Haaland im zweiten Versuch zum Debüttor – West Hams druckvolle Anfangsphase verpufft Willkommen […]


'' + self.location.search