Chelsea | Abramovich erhält erstes Verkaufsangebot

Roman Abramovich wird den FC Chelsea verkaufen.
News

News | Roman Abramovich wird sich nach fast 20 Jahren vom FC Chelsea trennen. Potenzielle Abnehmer gibt es mehrere, doch das erste Angebot scheint ihm nicht zu gefallen.

Chelsea: Abramovich von Konsortium um Wyss und Boehly nicht überzeugt

Der FC Chelsea muss sich auf einen neuen Besitzer einstellen, nachdem der investitionsfreudige Roman Abramovich (55), aufgrund des russischen Einmarschs in die Ukraine und ihm drohender Sanktionen, den Verkauf ankündigte.

Der Guardian berichtete, dass Interessenten nur bis zum 15. März Zeit haben, ein konkretes Angebot einzureichen. Den ersten Schritt ging ein Konsortium um Hansjörg Wyss (86), der öffentlich schon sein Interesse äußerte, sowie Todd Boehly, Miteigentümer des MLB-Teams Los Angeles Dodgers.

 

Die Höhe des Angebots sei nicht bekannt, dürfte aber kaum höher als zwei Milliarden Pfund liegen. Abramovich wolle allerdings bis zu vier Milliarden Pfund kassieren. Neben dem finanziellen Aspekt müssten ihn aber auch die potenziellen Käufer überzeugen, dass sie die richtigen Personen seien, um Chelsea voranzubringen. Laut einem Insider sei der langjährige Frontmann nicht bereit, an das Duo zu verkaufen.

Mehr News und Stories rund um die Premier League

Doch es gebe auch weitere Interessenten. Dazu zählen Woody Johnson (74), Besitzer der New York Jets, die seit Jahren höchst erfolglos durch die NFL taumeln. Ebenso meldete sich Muhsin Bayrak, ein türkischer Geschäftsmann. Er wolle sich am Donnerstag mit Vertretern von Abramovich treffen. Klarheit über den neuen Chelsea-Eigentümer dürfte wahrscheinlich schon in der kommenden Woche herrschen.

(Photo credit should read IAN KINGTON/AFP via Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Nach Kopfstoß gegen Sheffield-Spieler Sharp: Polizei klagt Mann wegen Körperverletzung an

Nach Kopfstoß gegen Sheffield-Spieler Sharp: Polizei klagt Mann wegen Körperverletzung an

19. Mai 2022

News | Nottingham Forest hat es geschafft und ist in das Endspiel um den Einzug in die Premier League eingezogen. Billy Sharp, Spieler von Gegner Sheffield, wurde beim Platzsturm nach dem Spiel mit einem Kopfstoß zu Boden gestreckt.  Polizei klagt man nach Kopfstoß gegen Sharp an Billy Sharp (36), Spieler von Sheffield United, geriet nach […]

Schmeichel-Zukunft ungewiss: Leicester hat Brighton-Torhüter Sanchez im Visier

Schmeichel-Zukunft ungewiss: Leicester hat Brighton-Torhüter Sanchez im Visier

19. Mai 2022

News | Torhüter Kasper Schmeichel steht bei Leicester City noch bis zum Sommer 2023 unter Vertrag. Der Däne ist nicht mehr komplett unumstritten, eine Vertragsverlängerung nicht gesichert.  Leicester schaut sich nach Schmeichel-Alternativen um In den letzten Jahren war der dänische Torhüter Kasper Schmeichel (35) stets ein sicherer Rückhalt bei Leicester City. In dieser Saison produzierte […]

Chelsea | „Nicht das erste Mal“: Tuchel über kurzfristigen Christensen-Ausfall

Chelsea | „Nicht das erste Mal“: Tuchel über kurzfristigen Christensen-Ausfall

18. Mai 2022

News | Andreas Christensen verpasste zuletzt einige Spiele kurzfristig, jüngst sogar das FA-Cup-Finale gegen Liverpool. Nun sprach Trainer Thomas Tuchel über die Gründe. Wird Christensen nochmal für Chelsea auflaufen? Im FA-Cup-Finale gegen Liverpool vergangenen Samstag sollte Andreas Christensen (26) eigentlich in der Startelf von Chelsea stehen. Doch daraus wurde nichts. Wie der Guardian berichtet, klagte […]


'' + self.location.search