Chelsea | Spielt Besitzer Boehly beim Lukaku-Abgang die entscheidende Rolle?

Romelu Lukaku will Chelsea in Richtung Inter verlassen.
Serie A

News | Romelu Lukaku soll den FC Chelsea nach einem enttäuschenden Jahr verlassen. Dank dem vernetzten Besitzer Todd Boehly könnte die Rückkehr zu Inter gelingen.

Inter-Hoffnungen auf Lukaku-Rückkehr wachsen

Der FC Chelsea ließ sich im vergangenen Sommer den Transfer von Romelu Lukaku (29) weit über 100 Millionen Euro kosten. Der Plan mit dem wuchtigen Angreifer mehr Offensivpower zu entwickeln, scheiterte allerdings. Ihm gelangen 15 Pflichtspieltore, womit er die Ansprüche nicht erfüllen konnte.

Trainer Thomas Tuchel (48) ist daher bereit, den Belgier ziehen zu lassen. Todd Boehly (48), seit Ende Mai neuer Besitzer, gab schon seine Zustimmung, wie der Telegraph berichtete. Der Deal müsse aber aus Klubsicht stimmen.

Mehr News und Stories rund um die Premier League

Lukaku, der eine Rückkehr zu Inter anstrebt, werde seit kurzer Zeit von der Agentur Roc Nation Sports vertreten, was einen großen Vorteil in den Verhandlungen darstellen könne. Denn: Das Unternehmen besitzt enge Verbindungen zu Boehly, durch dessen Engagement beim MLB-Team LA Dodgers sowie der NBA-Auswahl der LA Lakers. Der Chelsea-Besitzer und die von Rapper Jay-Z Roc Nation Sports, gehören zudem zu einer Gruppe Investoren des Sportartikelhersteller Fanatics.

Trotzdem gestaltete sich der Transfer kompliziert. Inter könne es nicht leisten, den zwischen 2019 und 2021 dort glänzenden Lukaku fest zu verpflichten. Ebenso wenig könnten die Mailänder sein gesamtes Gehalt aufbringen. Um ein Leihgeschäft erfolgreich abzuschließen dürfte noch einige Zeit vergehen. Vor allem weil der italienische Vizemeister sich zunächst auf den Transfer von Paulo Dybala (28) fokussiert.

(Photo by Clive Rose/Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Wahnsinn in Empoli – Milan siegt in der Nachspielzeit

Wahnsinn in Empoli – Milan siegt in der Nachspielzeit

1. Oktober 2022

Spielbericht | In einem spektakulären Spiel gewinnt der AC Milan mit 3:1 in Empoli. Zwei Tore in der Nachspielzeit bescheren dem amtierenden Meister drei Punkte in einer denkwürdigen Partie. Drei Tore in der Nachspielzeit besiegeln Milans Sieg In einem kurzweiligen Spiel kamen die Gastgeber aus Empoli gut ins Spiel und zeigten sich durchaus mutig im […]

Inter unterliegt der Roma – Smalling mit dem Siegtreffer

Inter unterliegt der Roma – Smalling mit dem Siegtreffer

1. Oktober 2022

News | Inter traf am Samstagabend im Topspiel der Serie A auf die Roma. Beide haben viel Qualität, aber noch keine ideale Bilanz hingelegt in dieser Saison. Am Ende feierte die Roma auch dank Chris Smalling einen knappen 2:1-Erfolg.  Dimarco eröffnet für Inter, Dybala antwortet Inter begann im Spiel gegen die Roma durchaus forsch. Den […]

Premier League: Trossard-Dreierpack schockt Liverpool, Chelsea tütet Sieg kurz vor Schluss ein!

Premier League: Trossard-Dreierpack schockt Liverpool, Chelsea tütet Sieg kurz vor Schluss ein!

1. Oktober 2022

News | Am Samstagnachmittag fanden in der Premier League gleich einige Spiele statt. Unter anderem waren der FC Liverpool und der FC Chelsea im Einsatz. Und beide hatten es nicht leicht.  Premier League: Newcastle siegt deutlich, Chelsea in letzter Minute Fünf Spiele fanden am Samstagnachmittag in der Premier League statt. Zwei Topklubs waren dabei im […]


'' + self.location.search