Milliardärskonsortium Wyss/Boehly in Kürze mit erstem Angebot für Chelsea!

abramowitsch
News

News | Roman Abramowitsch will den FC Chelsea verkaufen, was der Eigentümer der Blues in einem Statement verkündete. Der Oligarch will den Nettoerlös sogar spenden – für die Opfer des Krieges in der Ukraine. 

Erstes Angebot für Kauf von Chelsea in Kürze

Doch noch ist der Klub nicht verkauft, kein neuer Eigentümer gefunden. Einen konkreten Interessen gibt es aktuell, beziehungsweise ein Konsortium um dem Schweizer Milliardär Hansjörg Wyss, der sich Unterstützung aus den USA geholt hat. Wyss selbst war es, der im Laufe der Woche mitteilte, dass er die Chance auf den Kauf des Klubs offeriert bekam. Gemeinsam mit Todd Boehly wird nun ein Angebot vorbereitet, das laut dem Telegraph schon in den kommenden Tagen offiziell unterbreiten werden soll.



Obwohl die in New York ansässige Handelsbank Raine den Bietern eine Frist bis zum 15. März gesetzt hat, wollen Boehly und Wyss Abramowitsch die Chance zu einem schnellen Verkauf geben und versuchen, sich an die Spitze der Liste der potenziellen Käufer zu setzen. Beide arbeiten noch mit einem weiteren Geschäftsmann zusammen, dessen Identität aktuell noch unbekannt ist.

Weitere News und Berichte rund um den englischen Fußball 

Abramowitsch soll den Wert von Chelsea auf rund vier Milliarden Pfund schätzen, weiß aber selbst, dass er diese Summe nicht erhalten wird. Er selbst hat den Druck, verkaufen zu wollen und zu müssen. Das erste Angebot soll, auch wenn das noch nicht ganz sicher ist, im Bereich von der Hälfte, also zwei Milliarden Pfund, umgerechnet rund 2,4 Milliarden Euro, liegen.

(Photo by BEN STANSALL/AFP via Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Alle Kommentare



Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Chelsea | „Nicht das erste Mal“: Tuchel über kurzfristigen Christensen-Ausfall

Chelsea | „Nicht das erste Mal“: Tuchel über kurzfristigen Christensen-Ausfall

18. Mai 2022

News | Andreas Christensen verpasste zuletzt einige Spiele kurzfristig, jüngst sogar das FA-Cup-Finale gegen Liverpool. Nun sprach Trainer Thomas Tuchel über die Gründe. Wird Christensen nochmal für Chelsea auflaufen? Im FA-Cup-Finale gegen Liverpool vergangenen Samstag sollte Andreas Christensen (26) eigentlich in der Startelf von Chelsea stehen. Doch daraus wurde nichts. Wie der Guardian berichtet, klagte […]

Nach Kopfnuss für Spieler in England: Debatte über Strafen für Platzstürme

Nach Kopfnuss für Spieler in England: Debatte über Strafen für Platzstürme

18. Mai 2022

News | Nach dem Spiel um den Einzug in das Endspiel der EFL-Playoffs zwischen Nottingham Forest und Sheffield United wurde Billy Sharp von einem der auf das Feld stürmenden Zuschauern mit einer Kopfnuss zu Boden gebracht. Das heizt Debatten über die Platzstürme in England an.  Debatte über Bestrafung für Platzstürme In Deutschland kam es zuletzt […]

Tottenham hat John McGinn von Aston Villa im Visier

Tottenham hat John McGinn von Aston Villa im Visier

18. Mai 2022

News | Antonio Conte will den Kader der Tottenham Hotspurs im Sommer auf mehreren Positionen verändern. Im Mittelfeld könnte mit John McGinn ein Spieler von Aston Villa zu den Spurs stoßen.  McGinn bei Tottenham auf der Liste Die Tottenham Hotspurs haben gute Chancen, in die UEFA Champions League einzuziehen. Selbst wenn es nur die Europa […]


'' + self.location.search