Chelsea | Tuchel kritisiert Champions-League-Reform

Tuchel Chelsea
UEFA CL/EL

News | Im Vorfeld des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und dem FC Chelsea hat Thomas Tuchel die Reform des Wettbewerbs ab 2024 kritisiert.

Tuchel kritisiert Reform der Champions League

Thomas Tuchel (47) hat die Reform der Champions League kritisiert, die ab dem Jahr 2024 in Kraft tritt. Im Vorfeld des morgigen Halbfinals bei Real Madrid sagte der Trainer des FC Chelsea (zitiert via The Guardian): „Ich bin mir nicht sicher, ob es mir gefällt, weil ich nur […] mehr Spiele sehen kann, […]in einem Spielplan, den wir haben.“

 

„Es ist sehr schwer für mich, überhaupt begeistert zu sein. All diese Diskussionen über die Super League haben uns vergessen lassen, dass wir sehr bald ein neues Format der Champions League haben. Haben sie irgendeinen Trainer dazu befragt? Nein, ich glaube nicht. Mich haben sie nicht gefragt. Haben sie irgendeinen Spieler danach gefragt? Ich glaube nicht“, führte Tuchel weiter aus.

„Wir haben so viele neue Formate mit der Nations League, der Weltmeisterschaft für Vereine, die bald kommt. Es gibt so viel Neues, so viel mehr Spiele und mehr Mannschaften bei der Europameisterschaft im Sommer“, so Tuchel weiter, den die daraus resultierende hohe Belastung seiner Spieler beschäftigt.

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

„Sie drängen dich, mehr Spiele zu spielen, und gleichzeitig haben wir drei Auswechselspieler in der Premier League und den nationalen Wettbewerben. Ich bin nicht glücklich über diese Wettbewerbe, ganz und gar nicht. Aber ich war nicht daran beteiligt.“ Durch die Reform in der Champions League hat ab 2024 jeder Verein 10 Gruppenspiele. Die Zahl der Mannschaften im Wettbewerb soll von 32 auf 36 steigen.

Photo by Andy Rain/Imago

Gero Lange

Fußballbegeistert seit der Heim-WM 2006. Großer Fan von Spektakelfußball mit vielen schönen Toren, am liebsten aus der Distanz. Seit 2020 bei 90PLUS

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Chelsea: Zieht es Zappacosta zur Fiorentina?

Chelsea: Zieht es Zappacosta zur Fiorentina?

20. Juni 2021

News | Davide Zappacosta steht beim FC Chelsea unter Vertrag, absolvierte die Saison 2020/21 aber auf Leihbasis beim FC Genua. Nun könnte es ihn zur neuen Saison nach Florenz ziehen.  Chelsea: Zappacosta zur Fiorentina? Im Sommer 2017 wechselte Davide Zappacosta (mittlerweile 29) vom FC Turin zum FC Chelsea, kostete rund 25 Millionen Euro. Bei den […]

Arsenal: Neben Tierney soll auch Smith Rowe seinen Vertrag verlängern

Arsenal: Neben Tierney soll auch Smith Rowe seinen Vertrag verlängern

19. Juni 2021

News | Der FC Arsenal steht kurz davor, den Vertrag von Linksverteidiger Kieran Tierney zu verlängern. Die Gespräche laufen sehr gut, beide Parteien stehen vor der Einigung. Auch Emile Smith Rowe soll langfristig an Arsenal gebunden werden.  Arsenal: Smith Rowe soll ebenfalls verlängern Schon in den nächsten Tagen könnte Arsenal die Vertragsverlängerung von Linksverteidiger Kieran […]

Thiago Alcantara erklärt, warum er den „modernen Fußball hasst“

Thiago Alcantara erklärt, warum er den „modernen Fußball hasst“

19. Juni 2021

News | Im Sommer 2020 verließ Thiago Alcantara den FC Bayern und wechselte zum FC Liverpool. Der spanische Nationalspieler gab in der französischen L’Equipe nun ein Interview – und kritisierte den „modernen Fußball“.  Thiago: „Dann ist da noch der VAR..“ „Ich hasse den modernen Fußball!“. Diese Aussage von Thiago Alcantara (30) im Interview mit der […]