Chelsea | Tuchel kritisiert Champions-League-Reform

Tuchel Chelsea
UEFA CL/EL

News | Im Vorfeld des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und dem FC Chelsea hat Thomas Tuchel die Reform des Wettbewerbs ab 2024 kritisiert.

Tuchel kritisiert Reform der Champions League

Thomas Tuchel (47) hat die Reform der Champions League kritisiert, die ab dem Jahr 2024 in Kraft tritt. Im Vorfeld des morgigen Halbfinals bei Real Madrid sagte der Trainer des FC Chelsea (zitiert via The Guardian): „Ich bin mir nicht sicher, ob es mir gefällt, weil ich nur […] mehr Spiele sehen kann, […]in einem Spielplan, den wir haben.“

 

„Es ist sehr schwer für mich, überhaupt begeistert zu sein. All diese Diskussionen über die Super League haben uns vergessen lassen, dass wir sehr bald ein neues Format der Champions League haben. Haben sie irgendeinen Trainer dazu befragt? Nein, ich glaube nicht. Mich haben sie nicht gefragt. Haben sie irgendeinen Spieler danach gefragt? Ich glaube nicht“, führte Tuchel weiter aus.

„Wir haben so viele neue Formate mit der Nations League, der Weltmeisterschaft für Vereine, die bald kommt. Es gibt so viel Neues, so viel mehr Spiele und mehr Mannschaften bei der Europameisterschaft im Sommer“, so Tuchel weiter, den die daraus resultierende hohe Belastung seiner Spieler beschäftigt.

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

„Sie drängen dich, mehr Spiele zu spielen, und gleichzeitig haben wir drei Auswechselspieler in der Premier League und den nationalen Wettbewerben. Ich bin nicht glücklich über diese Wettbewerbe, ganz und gar nicht. Aber ich war nicht daran beteiligt.“ Durch die Reform in der Champions League hat ab 2024 jeder Verein 10 Gruppenspiele. Die Zahl der Mannschaften im Wettbewerb soll von 32 auf 36 steigen.

Photo by Andy Rain/Imago

Gero Lange

Fußballbegeistert seit der Heim-WM 2006. Großer Fan von Spektakelfußball mit vielen schönen Toren, am liebsten aus der Distanz. Seit 2020 bei 90PLUS

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Manchester City | Verletzung im Länderspiel: Torres „wird zweieinhalb, drei Monate ausfallen“

Manchester City | Verletzung im Länderspiel: Torres „wird zweieinhalb, drei Monate ausfallen“

15. Oktober 2021

News | Ferran Torres spielte absolvierte angeschlagen die Nations-League-Partien für Spanien. Manchester City steht er 2021 nicht mehr zur Verfügung. Manchester City: Ferran Torres fehlt länger und reist zur Reha nach Spanien Manchester City wird in Zukunft erstmal nicht auf Ferran Torres (21) zurückgreifen können. Trainer Pep Guardiola (50) berichtete auf der Pressekonferenz vor dem […]

Sportradar meldet: Verdacht auf über 500 Spielmanipulationen in 2021

Sportradar meldet: Verdacht auf über 500 Spielmanipulationen in 2021

15. Oktober 2021

News | Über 1.000 Sportveranstaltungen sollen laut Sportradar seit Ausbruch der Corona-Pandemie unter Manipulationsverdacht stehen. Mit Abstand am stärksten betroffen ist der Fußball. Besonders unterklasse Spiele sind betroffen: Sportradar verkündet zunehmende Spielmanipulationen Manipulation  ist im Fußball schon seit Jahrzehnten, in Deutschland spätestens seit der Hoyzer-Affäre ein bedeutendes Thema gewesen. Doch trotz aller Maßnahmen nehmen die Betrügereien nicht […]

Im Sommer ablösefrei: Lingard ist ein Thema bei Barcelona

Im Sommer ablösefrei: Lingard ist ein Thema bei Barcelona

15. Oktober 2021

News | Jesse Lingard kam nach seiner Rückkehr zu Manchester United kaum zum Zug. Einen neuen Anlauf könnte er in der kommenden Saison beim FC Barcelona starten. Barcelona auf Schnäppchenjagd – Lingard würde die Premier League verlassen Jesse Lingard (28) lief im vergangenen Halbjahr bei West Ham United zur Hochform auf. Beflügelt stieß er zurück in […]


'' + self.location.search