Chelsea | Tuchel will weiter angreifen – 230 Millionen Euro Budget im Sommer?

Premier League

News | Thomas Tuchel will nach dem Gewinn der Champions League mit dem FC Chelsea weiter angreifen. Aus diesem Grund soll der Kader im Sommer massiv verstärkt werden.

Verstärkt sich Chelsea unter Tuchel im Sommer für über 200 Millionen Euro?

Wie The Telegraph berichtet, will sich der FC Chelsea im Sommer massiv verstärken. Nachdem sich der Vertrag von Trainer Thomas Tuchel (47) durch den Champions-League-Gewinn bis 2024 verlängerte, will der 47-Jährige eine Ära prägen. Dafür sollen im Sommer mehrere neue Spieler verpflichtet werden.

 

Die AC Milan zieht höchstwahrscheinlich die Kaufoption für Fikayo Tomori (23) die bei rund 30 Millionen Euro liegen soll. Zudem soll Tammy Abraham (23) verkauft werden, bei dem Chelsea sich Angebote ab rund 45 Millionen Euro anhören will. Werden diese beiden Spieler verkauft, könnten Tuchel bis zu 230 Millionen Euro zur Verfügung stehen.

Ganz oben auf der Wunschliste stehen ein Stürmer, ein Mittelfeldspieler und ein Verteidiger. Im Sturm werden die Namen von Romelu Lukaku (28) und Harry Kane (27) genannt. Auch wenn Tuchel mit den Leistungen von Reece James (21) zufrieden ist, ist zudem ein Spieler für die rechte Abwehrseite im Gespräch. Dort wird Adama Traore (25) von den Wolves als offensivstarke Option gehandelt.

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

Traore könnte zudem auch eine Option im offensiven Mittelfeld sein. Dort sucht Chelsea ebenfalls Verstärkung. Unter anderem auch, da Hakim Ziyech (28) zu Beginn des Jahres 2022 aufgrund des Afrika-Cups rund einen Monat fehlen wird. Alternativ ist für die Position Jonas Hofmann (28) von Borussia Mönchengladbach oder ein „ähnlicher Spielertyp“ im Gespräch.

Zudem will Chelsea einige Verträge ausweiten. Mit Thiago Silva (36) soll eine Einigung bezüglich einer Verlängerung um ein Jahr bestehen. Die Verträge von Andreas Christensen (25, bis 2022) und N’Golo Kante (30, 2023) sollen vorzeitig verlängert werden. Zudem hatte Tuchel auch schon Antonio Rüdiger (28) eine vorzeitige Vertragsverlängerung in Aussicht gestellt.

Photo by Andy Rowland/Imago

Gero Lange

Fußballbegeistert seit der Heim-WM 2006. Großer Fan von Spektakelfußball mit vielen schönen Toren, am liebsten aus der Distanz. Seit 2020 bei 90PLUS

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Arsenal: Neben Tierney soll auch Smith Rowe seinen Vertrag verlängern

Arsenal: Neben Tierney soll auch Smith Rowe seinen Vertrag verlängern

19. Juni 2021

News | Der FC Arsenal steht kurz davor, den Vertrag von Linksverteidiger Kieran Tierney zu verlängern. Die Gespräche laufen sehr gut, beide Parteien stehen vor der Einigung. Auch Emile Smith Rowe soll langfristig an Arsenal gebunden werden.  Arsenal: Smith Rowe soll ebenfalls verlängern Schon in den nächsten Tagen könnte Arsenal die Vertragsverlängerung von Linksverteidiger Kieran […]

Thiago Alcantara erklärt, warum er den „modernen Fußball hasst“

Thiago Alcantara erklärt, warum er den „modernen Fußball hasst“

19. Juni 2021

News | Im Sommer 2020 verließ Thiago Alcantara den FC Bayern und wechselte zum FC Liverpool. Der spanische Nationalspieler gab in der französischen L’Equipe nun ein Interview – und kritisierte den „modernen Fußball“.  Thiago: „Dann ist da noch der VAR..“ „Ich hasse den modernen Fußball!“. Diese Aussage von Thiago Alcantara (30) im Interview mit der […]

RB Leipzig: Interesse an Kristoffer Ajer – Newcastle ist Favorit

RB Leipzig: Interesse an Kristoffer Ajer – Newcastle ist Favorit

19. Juni 2021

News | Mit Ibrahima Konate und Dayot Upamecano haben zwei Verteidiger RB Leipzig verlassen. Zwar ist Ersatz bereits gefunden worden, aber der Klub sucht weiterhin nach Verstärkungen im Defensivbereich. Kristoffer Ajer soll ein Kandidat in Leipzig sein.  RB Leipzig: Maxence Lacroix – oder Kristoffer Ajer? RB Leipzig hat derzeit die Augen offen, was eine Verstärkung […]