Chelsea verweigert Hudson-Odoi angeblich Wechselfreigabe zum BVB

Hudson-Odoi (Chelsea London) schaut grimmig
News

News | Anscheinend ist ein Wechsel von Callum Hudson-Odoi zum BVB geplatzt. Der FC Chelsea soll nicht bereit sein, Hudson-Odoi ziehen zu lassen.

Chelsea stellt sich quer: Hudson-Odoi nicht zum BVB?

Eigentlich sah alles nach einem guten Deal aus: Callum Hudson-Odoi (20) sollte zum BVB wechseln. Laut Sky Sports News soll sich nun aber der FC Chelsea querstellen und seinem Youngster einen Wechsel zu Borussia Dortmund verweigern.



Alle News zum aktuellen Transfergeschehen

Demnach seien die Blues nicht interessiert an einem Leihgeschäft. Angeblich soll sich ein nicht genannter Premier-League-Klub nach einem dauerhaften Transfer des Flügelspielers erkundigt haben. Angeblich soll es sich bei diesem Klub um Leicester City handeln. Außerdem wird gemunkelt, dass sich Thomas Tuchel (48) sogar wünschen soll, dass Hudson-Odoi bleibt und um seinen Platz an der Stamford Bridge kämpft.

Photo: Paul Terry / Sportimage / Imago

Sarom Siebenhaar

Die Oranje-Connection entfachte seine Leidenschaft für den HSV. Durch zahlreiche Tiefen schmecken die vereinzelten Höhen umso süßer. Schätzt attraktiven Offensivfußball genauso wie kämpferische Höchstleistungen. Internationaler Top-Fußball findet sich nicht nur in den Big Five. Seit 2021 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Traoré mit Probetraining bei Dynamo Dresden

Traoré mit Probetraining bei Dynamo Dresden

23. September 2021

News | Ibrahima Traoré könnte bald einen neuen Arbeitgeber haben. Traoré absolviert aktuell ein Probetraining bei der SG Dynamo Dresden. Traoré bald für Dresden auf dem Feld? Ibrahima Traoré (33) war viele Jahre lang regelmäßiger Bestandteil der Bundesliga-Spieltage. Zuletzt wurde sein Vertrag bei Borussia Mönchengladbach allerdings nicht verlängert, weshalb er momentan vereinslos ist. Wie Zweitligist […]

Aue | Kalig: Karriereende mit 28 Jahren

Aue | Kalig: Karriereende mit 28 Jahren

23. September 2021

News | Fabian Kalig vom FC Erzgebirge Aue hat mit 28 Jahren seine Karriere verletzungsbedingt beenden müssen. Der Innenverteidiger war seit zwei Jahren ohne Einsatz.  Kalig „stolz auf das, was ich erreicht habe“ Dass ein Profi seine Karriere bereits vor dem 30. Lebensjahr beendet ist ungewöhnlich. Nicht im Falle von Fabian Kalig (28). Der Innenverteidiger […]

Rassismus: Lukaku fordert Austausch mit Unternehmen

Rassismus: Lukaku fordert Austausch mit Unternehmen

23. September 2021

News | Romelu Lukaku will Rassismus den Kampf ansagen. Seiner Meinung nach können Fußballer mehr tun, als nur auf die Knie zu gehen. Lukaku über Rassismus-Problematik: „Können es schaffen“ Das Thema des Rassismus ist allgegenwärtig und vor allem im Sport für die Öffentlichkeit deutlich sichtbar. Das wurde auch während der vergangenen Europameisterschaft wieder deutlich. Romelu […]


'' + self.location.search