Everton | Ancelotti fordert Bestrafung der Super-League-Vereine

Super League

News | Carlo Ancelotti, Trainer des FC Everton, sieht das Vorgehen der Premier League beim Financial Fairplay kritisch. Er fordert zunächst eine Bestrafung der Vereine, die an der Planung der European Super League beteiligt waren.

Ancelotti: „Premier League hat andere Probleme als Everton“

Wie The Guardian berichtet, steht Everton aufgrund des Financial Fairplays unter Beobachtung. Der Verein hat in den vergangenen Jahren massive Verluste erwirtschaftet, zudem steht der Bau eines neuen Stadions bevor. Trainer Carlo Ancelotti (61) sieht das Vorgehen der Premier League kritisch. Aus seiner Sicht sollte sich zunächst um die Sanktionierung der an den Plänen einer Super League beteiligten Vereine gekümmert werden.

 

Ancelotti sagte: „Die Premier League hat andere Probleme zu lösen als das finanzielle Fairplay von Everton. Darum, dass sechs Teams in die Super League wollten, müssen sie sich erst einmal kümmern und dann können sie vielleicht einen Blick auf Everton werfen. Aber wir werden auf uns selbst schauen.“

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

Dennoch zeigte er sich zuversichtlich, dass Everton aus finanziellen Gesichtspunkten im Sommer keine Spieler verkaufen muss. „Wenn sie auf uns schauen würden, mit dem Problem, das sie mit den Top Sechs hatten, die in die Super League wollten, wäre das schon komisch. Natürlich werden wir uns um unseren finanziellen Aspekt kümmern, aber wir können in diesem Sommer sicher Spieler kaufen, ohne welche zu verkaufen. Wir sind uns alle einig über den Plan, den wir haben, um den Kader zu verbessern, und es gibt keinen Zweifel daran, dass wir uns total darauf konzentrieren. Wir sind uns total einig, der Manager, der Verein und der technische Direktor, Marcel Brands.“

Photo by Javier Garcia, BPI Shutterstock via Imago

Gero Lange

Fußballbegeistert seit der Heim-WM 2006. Großer Fan von Spektakelfußball mit vielen schönen Toren, am liebsten aus der Distanz. Seit 2020 bei 90PLUS

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

90PLUS-Transferticker: Raphinha doch zu Barça? Sanches aktuell kein Thema bei PSG

90PLUS-Transferticker: Raphinha doch zu Barça? Sanches aktuell kein Thema bei PSG

30. Juni 2022

Willkommen zum 90PLUS-Transferticker zum Sommer-Fenster 2022. Hier versuchen wir euch über abgeschlossene Deals, Gerüchte und mehr auf dem Laufenden zu halten. Der Inhalt aktualisiert sich automatisch.  Startdatum des Tickers ist Montag, der 13. Juni 2022. Bis zum Ablauf des Transferfensters werden wir euch täglich informieren! Was passiert auf dem Transfermarkt? Welche Gerüchte gibt es? Was […]

Zusätztliches Budget: FC Barcelona will für Raphinha bieten – mehr als Chelsea!

Zusätztliches Budget: FC Barcelona will für Raphinha bieten – mehr als Chelsea!

30. Juni 2022

News | Raphinha, brasilianischer Angreifer von Leeds United, steht bei vielen Klubs hoch im Kurs. Arsenal hat Interesse, Chelsea galt zuletzt als heißester Kandidat. Doch der FC Barcelona gibt nicht auf.  FC Barcelona will Angebot für Raphinha abgeben Der FC Arsenal war der erste Klub, der sich ernsthaft um Raphinha (25) von Leeds United bemühte. […]

Medizincheck gebucht: Phillips-Wechsel zu Manchester City rückt näher

Medizincheck gebucht: Phillips-Wechsel zu Manchester City rückt näher

30. Juni 2022

News | Manchester City will in Kürze den nächsten neuen Spieler für die Saison 2022/23 unter Vertrag nehmen. Kalvin Phillips von Leeds United soll zu den Skyblues wechseln.  Phillips unmittelbar vor Wechsel nach Manchester Bisher überstrahlte die Verpflichtung von Erling Haaland (21) die Transferbemühungen von Manchester City in diesem Sommer. Allerdings steht ein weiterer, sehr […]


'' + self.location.search