Everton | Benítez-Verpflichtung scheint immer wahrscheinlicher

Rafa Benítez (Dalian) gibt Anweisungen
Premier League

News | Ein Engagement von Rafa Benítez beim FC Everton scheint immer wahrscheinlicher zu werden. Der Spanier soll der Favorit auf den Trainerposten der Toffees sein.

Benítez Favorit auf Everton-Posten

Der FC Everton steht offenbar kurz davor, seinen neuen Trainer verkünden zu können. Laut des Telegraph sollen die Gespräche mit Rafa Benítez (61) weit fortgeschritten sein. Zuletzt wurde bereits über das Interesse von Everton an Benítez berichtet. Allerdings waren damals noch andere Kandidaten wie David Moyes (58) oder Nuno Espírito Santo (47) in der Verlosung für den Trainerposten der Toffees.

 

Dem Bericht zufolge sollen zwei unterschiedliche Quellen aus dem Umfeld von Everton behaupten, dass ein Deal mit Benítez kurz bevorsteht. Dennoch soll auch Espírito Santo weiterhin ein Kandidat sein, obwohl eigentlich berichtet wurde, dass man sich mit dem Portugiesen nicht hat einigen können. Moyes verlängerte kürzlich seinen Vertrag bei West Ham United, ist also kein Kandidat mehr.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

Neben Benítez brachte die L’Equipe mit Rudi Garcia (57) einen weiteren Kandidaten ins Gespräch. Garcia trainiert aktuell Olympique Lyon. Eine Anstellung von Benítez würde eine gewisse Würze mitbringen, da der 61-Jährige sechs Jahre lang den Lokalrivalen FC Liverpool coachte. Mit den Reds gewann er unter anderem 2004/2005 die Champions League.

Everton soll es allerdings nicht eilig haben, einen neuen Trainer vorzustellen. Im Gegenteil. Man möchte sich die nötige Zeit nehmen, um alle Gegebenheit mit einzubeziehen.  Nach seinem Engagement bei den Reds verschlug es Benítez zu Inter Mailand, ehe er 2012 beim FC Chelsea anheuerte. Dieses Arbeitsverhältnis hielt nicht lange. Stationen bei SSC Neapel und Real Madrid folgte ein längerfristiges Engagement bei Newcastle United.

Photo: VCG CFP / Imago

Sarom Siebenhaar

Die Oranje-Connection entfachte seine Leidenschaft für den HSV. Durch zahlreiche Tiefen schmecken die vereinzelten Höhen umso süßer. Schätzt attraktiven Offensivfußball genauso wie kämpferische Höchstleistungen. Internationaler Top-Fußball findet sich nicht nur in den Big Five. Seit 2021 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Tottenham vs. Chelsea: Der nächste Dreier für die Blues?

Tottenham vs. Chelsea: Der nächste Dreier für die Blues?

19. September 2021

Vorschau | Am Sonntagnachmittag steht in der Premier League ein London-Derby auf dem Programm: Tottenham Hotspur empfängt den FC Chelsea. Beide Teams kamen gut in die Saison und haben nun die Chance, sich in der oberen Tabellenregion festzusetzen. Anpfiff der Partie ist Sonntag, 17:30 Uhr, live auf Sky. Beide Mannschaften sind gut in die Saison […]

Tuchel bestreitet Interesse an Kane

Tuchel bestreitet Interesse an Kane

18. September 2021

News | Im Mai hatte sich Tuchel zu einer möglichen Verpflichtung von Kane geäußert. Nun bestritt er auf Nachfrage, dass der FC Chelsea ernsthaft an einem Transfer interessiert gewesen sei.  Tuchel: „Wir hatten nie eine Liste mit seinem Namen darauf“ Auf der Spieltags-Pressekonferenz vor dem anstehenden Auswärtsspiel bei Tottenham Hotspur erklärte Chelsea-Trainer Thomas Tuchel (48), dass […]

Derby County droht Punkteabzug – Rooney erfährt erst im Fernsehen davon

Derby County droht Punkteabzug – Rooney erfährt erst im Fernsehen davon

18. September 2021

News | Aufgrund eines anstehenden Insolvenzantrags und Verstößen gegen Auflagen drohen dem englischen Zweitligisten Derby County bis zu 21 Punkte Abzug in der Liga. Trainer Rooney sagte nun, er habe davon erst im Fernsehen erfahren. Rooney erfuhr im Fernsehen von drohendem Punktabzug Derby-Trainer Wayne Rooney (36) erklärte gegenüber dem Guardian: „Ich habe noch nicht mit [Eigentümer] Mel [Morris] […]


'' + self.location.search