FA: 210 Mio. Euro an Fördergeldern für Volkssport Fußball

News

News | Der englische Fußballverband FA hat verkündet, den englischen Fußball mit einer Finanzspritze wieder zum Leben zu erwecken. Knapp 210 Millionen Euro sollen nach der überstandenen Corona-Pandemie in den britischen Breitensport gesteckt werden. 

Volkssport Fußball: „Verbessert körperliche und geistige Gesundheit“

Nach der Corona-Pandemie möchte der englische Fußballverband (FA) den Breitensport, insbesondere den Fußball, mit einer erheblichen Finanzspritze unterstützen. Die FA hat mit einer Vier-Jahres-Strategie eine genaue Vision: Überleben – Wiederbeleben – Gedeihen. Dafür sollen ca. 210 Millionen Euro (180 Mio. Pfund) aufgewendet werden. Das berichtet der Guardian.

Des englischen Blattes zufolge sollen die Gelder unter anderem für Spielfelder genutzt werden. Außerdem sollen Vereine beim Zahlen der Gebühren entlastet und der  Fußball in benachteiligten Gemeinden gefördert werden. Aufgrund der Pandemie sind die Kassen des Verbandes allerdings etwas klamm. „Ich bin davon überzeugt, dass der Fußball eine große Rolle dabei spielt, die Nation wieder auf die Beine zu bringen“, sagte James Kendall, Direktor für Fußballentwicklung der FA, dem Guardian. „Er bringt Gemeinden wieder zusammen und verbessert die körperliche und geistige Gesundheut der Menschen. Unsere Priorität ist es, den Klubs und den Freiwilligen, die sie betreiben, zu helfen, zu überleben“, ergänzte Kendall.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

Unter anderem möchte der Verband den Vereinen helfen, die Mitgliedsbeiträge bei der FA für diese und nächste Saison bezahlen zu können. Dafür sollen rund 2,8 Millionen Euro (2,4 Mio. Pfund) verwendet werden. Die FA wird außerdem knapp 16,3 Millionen Euro (14 Mio. Pfund) für die Instandhaltung von Spielfeldern in den nächsten vier Jahren bereitstellen, wobei 5.000 Plätze deutlich aufgewertet werden sollen. Neben den finanziellen Hilfen soll die App Pitch Power zusätzliche Abhilfe leistenMittels der App können die Vereine den Zustand ihrer Spielfelder besser überwachen. Sie können Bilder ihrer Plätze hochladen und erhalten entsprechende Ratschläge von Experten.

Gleichberechtigter Zugang zum Sport für Mädchen

Ein weiterer wichtiger Aspekt der Vier-Jahres-Vision ist es, Mädchen einen gleichberechtigten Zugang zum Sport zu ermöglichen: „Jedes junge Mädchen, das Fußball spielen möchte, sollte die Möglichkeit haben, dies in der Schule oder in einem lokalen Verein zu tun“, heißt es in der Mitteilung. Dabei sei vor allem die „Bindung“ wichtig. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den Altersklassen 12-18 und 35-55, da diese Altersstufen dazu neigen sollen, aus dem Sport auszusteigen. Um dem entgegenzuwirken setzt die FA auch auf neue Spielkonzepte. So soll beispielsweise in den höheren Altersklassen der Fokus verstärkt auf eine Spielform gelegt werden, bei der man Fußball auch gehend spielen kann.

„Letztendlich ist der Breitenfußball ein Spiel für alle“, sagte Kendall. „Er stand schon immer im Mittelpunkt unserer Arbeit bei der FA, aber in der Vergangenheit waren wir vielleicht etwas zu taktisch in unserem Ansatz. Jetzt wollen wir in den nächsten vier Jahren eine visionäre, strategische Sichtweise einnehmen.“

Photo by Imago

Sarom Siebenhaar

Die Oranje-Connection entfachte seine Leidenschaft für den HSV. Durch zahlreiche Tiefen schmecken die vereinzelten Höhen umso süßer. Schätzt attraktiven Offensivfußball genauso wie kämpferische Höchstleistungen. Internationaler Top-Fußball findet sich nicht nur in den Big Five. Seit 2021 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Manchester City | Verletzung im Länderspiel: Torres „wird zweieinhalb, drei Monate ausfallen“

Manchester City | Verletzung im Länderspiel: Torres „wird zweieinhalb, drei Monate ausfallen“

15. Oktober 2021

News | Ferran Torres spielte absolvierte angeschlagen die Nations-League-Partien für Spanien. Manchester City steht er 2021 nicht mehr zur Verfügung. Manchester City: Ferran Torres fehlt länger und reist zur Reha nach Spanien Manchester City wird in Zukunft erstmal nicht auf Ferran Torres (21) zurückgreifen können. Trainer Pep Guardiola (50) berichtete auf der Pressekonferenz vor dem […]

Sportradar meldet: Verdacht auf über 500 Spielmanipulationen in 2021

Sportradar meldet: Verdacht auf über 500 Spielmanipulationen in 2021

15. Oktober 2021

News | Über 1.000 Sportveranstaltungen sollen laut Sportradar seit Ausbruch der Corona-Pandemie unter Manipulationsverdacht stehen. Mit Abstand am stärksten betroffen ist der Fußball. Besonders unterklasse Spiele sind betroffen: Sportradar verkündet zunehmende Spielmanipulationen Manipulation  ist im Fußball schon seit Jahrzehnten, in Deutschland spätestens seit der Hoyzer-Affäre ein bedeutendes Thema gewesen. Doch trotz aller Maßnahmen nehmen die Betrügereien nicht […]

Im Sommer ablösefrei: Lingard ist ein Thema bei Barcelona

Im Sommer ablösefrei: Lingard ist ein Thema bei Barcelona

15. Oktober 2021

News | Jesse Lingard kam nach seiner Rückkehr zu Manchester United kaum zum Zug. Einen neuen Anlauf könnte er in der kommenden Saison beim FC Barcelona starten. Barcelona auf Schnäppchenjagd – Lingard würde die Premier League verlassen Jesse Lingard (28) lief im vergangenen Halbjahr bei West Ham United zur Hochform auf. Beflügelt stieß er zurück in […]


'' + self.location.search