Neunter Sieg in Folge! Liverpool schlägt Arsenal nach starker zweiter Hälfte

Der FC Liverpool gewann beim FC Arsenal.
News

News | Der FC Arsenal und FC Liverpool gingen mit Siegesserien ins direkte Aufeinandertreffen. Die Nase vorne hatten die am Ende in den entscheidenden Situationen abgezockten Reds. Sie gewannen mit 2:0.

Wenig Torszenen zwischen Arsenal und Liverpool

Die beiden formstärksten Mannschaften der Premier League duellierten sich am Mittwochabend im ausverkauften Emirates Stadium. Fünf respektive acht Siege reihten sie aneinander. Dementsprechend vielversprechend begann die Partie. Aaron Ramsdale parierte nach nicht einmal 120 Sekunden eine wuchtigen Kopfball von Virgil van Dijk.

Die Gäste übernahmen in der Anfanhsphase allerdings nicht vollends das Kommando, auch Arsenal suchte den Weg nach vorne. Ein schneller Konter führte zu Bukayo Saka, dessen Aufsetzer Alisson Becker mühelos festhielt (9.). Anschließend entwickelte sich ein temporeiches Spiel, in dem beide Mannschaften die Kontrolle suchten. Das Vorhaben setzte das zunächst ohne Mohamed Salah angetretene Liverpool besser um, wandelte die vermehrten Feldanteile allerdings nicht in Chancen um.

 

Auf der Gegenseite tat sich ebenfalls nicht viel. Einen nennenswerten Abschluss gab es erst wieder in Minute 33: Der Schlenzer von Granit Xhaka flog jedoch weit am Tor vorbei. Währenddessen verstrickte sich Jürgen Klopp mit dem vierten Offiziellen Andrew Madley in Diskussionen, da er sich mit der Linie von Andre Marriner nicht einverstanden zeigte. Der Schiedsrichter nahm keinen Einfluss auf den chancenarmen ersten Abschnitt, der Sekunden vor dem Pausenpfiff beinahe einen Treffer geboten hätte. Sadio Mané setzte das Spielgerät nach Traumpass von Trent Alexander-Arnold allerdings über den Kasten.

Liverpool-Trainer Jürgen Klopp haderte beim Auswärtsspiel gegen Arsenal mit dem Unparteiischen.

(Photo by Justin Setterfield/Getty Images)

Ödegaard vergibt, Jota trifft, Firmino legt für Liverpool nach

Wenige Sekunden nach dem Seitenwechsel vollendete Mané, den Treffer erkannte das Schiedsrichtergespann aufgrund einer Abseitsstellung ab. Auf der Gegenseite bereitete der umtriebige Gabriel Martinelli seinem Gegenspieler Alexander-Arnold große Probleme. Seinen Hereingaben fehlte aber der Abnehmer. In der 52. Minute brannte es dann lichterloh im Strafraum der Reds, Thiago leistete sich einen zu kurzen Rückpass, Alexandre Lacazette spritzte dazwischen, legte ab auf Martin Ödegaard, dessen Abschluss Alisson herausragend über den Kasten lenkte.

Etwa 120 Sekunden später probierte es der von Thiago bediente Diogo Jota aus halblinker Position, Ramsdale bekam zwar die Fingerspitzen an den Ball, musste den Ball aber ins kurze Eck passieren lassen – 0:1. Liverpool setzte nach. Der Schuss des mittlerweile für Luis Díaz eingewechselten Salah wurde noch abgeblockt, doch die Gunners bekamen die Situation nicht geklärt. Roberto Firmino verwertete schließlich das Zuspiel von Andy Robertson aus kurzer Distanz zum 0:2 (62.).

Die Tabelle der Premier League

Danach beruhigte sich das Geschehen. Der LFC fokussierte sich auf den Erhalt des Vorsprungs, wollte Arsenal nicht mehr zur Entfaltung kommen lassen. Das Vorhaben gelang, da Martinelli nur um Zentimeter den Anschluss verpasste (88.). Den Zwei-Tore-Vorsprung brachten die Gäste ungefährdeten ins Ziel. Durch den neunten Premier-League-Sieg am Stück beträgt der Rückstand auf Manchester City, das zuletzt nicht über ein Remis hinaus kam nur noch einen Zähler.

Am Wochenende tritt der FC Liverpool zum FA-Cup-Viertelfinale bei Nottingham Forest an. Der Zweitligist schaltete bereits den FC Arsenal aus. Die Gunners treten daher am Samstag im regulären Ligabetrieb bei Aston Villa an.

(Photo by IAN KINGTON/IKIMAGES/AFP via Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Everton | Finanzielle Verstöße? Burnley und Leeds fordern Offenlegung aller Dokumente

Everton | Finanzielle Verstöße? Burnley und Leeds fordern Offenlegung aller Dokumente

21. Mai 2022

News | Nach Evertons furiosem 3:2-Sieg über Crystal Palace und dem damit feststehenden Klassenerhalt ist klar: Entweder der FC Burnley oder Leeds United wird am Sonntag absteigen. Wie nun bekannt wurde, gehen beide Klubs gegen Everton vor. Grund sollen finanzielle Verstöße gegen die Richtlinien der Premier League sein. Hat Everton mehr Verluste abgeschrieben als erlaubt? […]

Premier League: Kevin de Bruyne ist Spieler der Saison

Premier League: Kevin de Bruyne ist Spieler der Saison

21. Mai 2022

News | Bevor am morgigen Sonntag der letzte Spieltag der Premier League ansteht, wurde heute der Spieler der Saison bestimmt. Kevin de Bruyne von Manchester City hat sich dabei durchgesetzt.  Kevin de Bruyne Spieler der Saison in der Premier League Am heutigen Samstag gab die Premier League bekannt, dass Mittelfeldspieler Kevin de Bruyne (30) von […]

Die FA sucht nach Maßnahmen gegen Platzstürme

Die FA sucht nach Maßnahmen gegen Platzstürme

21. Mai 2022

News: Nicht nur im deutschen Fußball, sondern auch im englischsprachigen Bereich gab es in letzter Zeit mehrere Platzstürme zu bestaunen. FA über Platzstürme – „Es ist eine Straftat“ Ob in Gelsenkirchen, Köln oder Stuttgart. In letzter Zeit gab es in regelmäßiger Häufigkeit Platzstürme im deutschen Profibereich. Doch während es hier vergleichsweise gesittet zu geht, kam […]


'' + self.location.search