FC Fulham | Doppelte Verstärkung im Abwehrzentrum?

Der FC Fulham will sich in der Innenverteidigung verstärken.
News

News | Der FC Fulham dominierte die zweitklassige Championship in der abgelaufenen Spielzeit. Um in der Premier League mithalten zu können, benötigt es jedoch Verstärkung – vor allem in der Innenverteidigung. 

FC Fulham reicht Angebote für Sarr und Diop ein

Am kommenden Samstag startet der FC Fulham mit einem Heimspiel gegen den FC Liverpool in die neue Saison. Bis dahin soll der Kader nochmals eine Auffrischung erhalten. Die Verpflichtung von Keeper Bernd Leno (30) steht kurz bevor, doch auch in der Innenverteidigung sollen neue Gesichter zum Kader stoßen.

Nach Informationen des renommierten Portals „The Athletic“ haben die Cottagers für Malang Sarr (23) sowohl ein Leih- als auch ein Kaufangebot beim FC Chelsea vorgelegt. Der noch bis 2025 gebundene Franzose kam bei den Blues nicht über den Reservistenstatus hinaus.

Mehr Informationen zur Premier League

Gleich 15 Millionen Pfund wolle der FC Fulham für Issa Diop (25), der bei West Ham United ebenfalls nur unregelmäßig zum Zug kam, in die Hand nehmen. Allerdings würden die Hammers wohl auf eine noch bis zu fünf Millionen Pfund höhere Summe spekulieren.

Der Aufsteiger könnte sein Angebot nochmals erhöhen, denn Trainer Marco Silva (45) schlug nach dem 1:1 im letzten Testspiel gegen Villarreal Alarm, da er seine Mannschaft noch nicht auf Premier-League-Niveau sieht: „Wir haben 16 erfahrene Spieler im Kader, mit 16 kann man auf diesem Niveau nicht mithalten.“

Weiter führte er aus: „Niemand kann eine Saison mit zwei Innenverteidigern auf diesem Niveau vorbereiten.“ Silva stehen im Abwehrzentrum aktuell Tosin Adarabioyo (24) sowie Tim Ream (34) zur Verfügung, die in der Vorsaison nahezu jedes Pflichtspiel bestritten. Doch Alternativen sind derzeit nicht vorhanden, weshalb die Transfers von Sarr und Diop umso nötiger erscheinen.

(Photo by Alex Davidson/Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

90PLUS-Ticker: Vorbereitung auf die Rückkehr des Ligaalltags

90PLUS-Ticker: Vorbereitung auf die Rückkehr des Ligaalltags

29. September 2022

Der 90PLUS-Ticker für Donnerstag, den 29. September 2022: Bundesliga, Premier League, La Liga, Serie A und Ligue 1. Was immer sich auch im internationalen Fußball tut, wir halten euch auf dem Laufenden.  90PLUS-Ticker für den 29. September Schon seit vorgestern ist die Nations League vorüber. Die Teams bereiten sich auf den Ligaalltag vor und schon am […]

Haaland und Lewandowski: So liefen die ersten Wochen im neuen Klub

Haaland und Lewandowski: So liefen die ersten Wochen im neuen Klub

28. September 2022

Zwei absolute Topspieler und Schlüsselfiguren ihrer Klubs verließen im Sommer die Bundesliga: Erling Haaland und Robert Lewandowski. Ersterer zu Manchester City, letzterer zum FC Barcelona. Beide haben schon Duftmarken beim Arbeitgeber hinterlassen und ihre Qualitäten unter Beweis stellen können.  Haaland: Tore satt nach Anfangsproblemen Das erste Pflichtspiel der Saison war für Erling Haaland (22) gleich […]

Tottenham erwägt offenbar Oblak als Lloris-Nachfolger

Tottenham erwägt offenbar Oblak als Lloris-Nachfolger

28. September 2022

News | Seit zehn Jahren hütet Hugo Lloris das Tor von Tottenham Hotspur. Nach Ablauf seines Vertrages ist im Sommer 2024 aber wohl Schluss für den Franzosen. Die Spurs diskutieren bereits über einen geeigneten Nachfolger.  Tottenham führt angeblich Gespräche mit Oblak Jan Oblak (29) wird bei Tottenham offenbar als Nachfolger von Hugo Lloris (35) gehandelt. Das berichtet der […]


'' + self.location.search