Leno-Wechsel vor Abschluss: Fulham einigt sich mit Arsenal

1. August 2022 | News | BY Yannick Lassmann

News | Bernd Leno wurde bereits seit einiger Zeit mit dem FC Fulham in Verbindung gebracht. Nun steht der Wechsel vom FC Arsenal vor dem Vollzug.

Fulham lässt sich Leno acht Millionen Pfund kosten

Nach einem enttäuschenden Jahr beim FC Arsenal, in dem Bernd Leno (30) seinen Stammplatz verlor, steht der Torhüter vor einer neuen Aufgabe. Nach Informationen des seriösen Portals “The Athletic” wird er in London wohnen bleiben können, denn der FC Fulham schloss eine Vereinbarung mit den Gunners über seinen Transfer.

Der Premier-League-Aufsteiger investiere rund acht Millionen Pfund Ablöse in den neunfachen deutschen Nationalspieler. Schon in der laufenden Woche werde dieser sich wohl dem Medizincheck unterziehen. Zuvor müssten noch letzte Details zwischen beiden Vereinen geklärt werden.

Leno selbst und der FC Fulham fanden bereits frühzeitig eine Einigung über die Konditionen der Zusammenarbeit. Neben dem Schlussmann verpflichteten die Cottagers bereits Joao Palhinha (27/Sporting), Andreas Pereira (26/Manchester United) sowie Kevin Mbabu (27/VfL Wolfsburg). Zudem kam Manor Solomon (23) per Leihe aus Donezk. Am Samstag steigt der Saisonauftakt. Mit dem FC Liverpool gastiert direkt ein Hochkaräter am Craven Cottage.

Mehr Informationen zur Premier League

(Photo by Catherine Ivill/Getty Images)

 

 

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.


Ähnliche Artikel