FC Liverpool | Klopp spricht über möglichen Bellingham-Transfer

23. Dezember 2022 | News | BY Yannick Lassmann

News | Der FC Liverpool erlebte eine bislang durchwachsene Saison. Für Besserung soll das zweite Halbjahr sorgen, womöglich mit Neuzugängen, bei denen auch der Name von Jude Bellingham fällt.

Klopp sieht FC Liverpool auf Transferfenster „vorbereitet”

Am gestrigen Donnerstagabend kehrte der FC Liverpool in den Pflichtspielalltag zurück. Den EFL-Cup-Kracher bei Manchester City verlor er allerdings mit 2:3. Die schon sechste Niederlage in der laufenden Saison sorgte nicht unbedingt für Freude – und unterstrich, das frisches Blut dem Kader weiterhelfen dürfte.

Diskutiert wurde nach Spielende der Name von Jude Bellingham (19), der in Reihen der englischen Nationalmannschaft eine starke Weltmeisterschaft spielte. Angesprochen auf einen Transfer im kommenden Transferfenster lachte Jürgen Klopp (55) und gab sich ahnungslos (via Sky Sports): „Im Januar? Ich bin die falsche Person, um das zu beantworten.”

 

Relativ offen gestand der Trainer allerdings, dass der FC Liverpool im Januar Verstärkung an Land ziehen wird: „Der Januar ist in unserer Situation ein Fenster, auf das wir sportlich immer vorbereitet sind. Es ist immer klar, welche Ideen wir haben oder wie die Notwendigkeit aus unserer Sicht aussieht.”

Mehr Informationen zum englischen Fußball

Abschließend richtete Klopp den Blick auf die anstehenden Partien gegen Aston Villa und Leicester City, die noch in 2022 stattfinden – und somit mit der aktuellen Mannschaft bestritten werden. „Wir arbeiten immer mit dem, was wir haben, und das wird sich nicht ändern”, lautete sein Credo, das ihm schon einige Erfolge einbrachte.

(Photo by Nathan Stirk/Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.


Ähnliche Artikel