Trotz Verlängerung bei Chelsea: Geht Giroud zur AC Milan?

Giroud Milan Chelsea
Serie A

News | Olivier Giroud kam im Saisonendspurt beim FC Chelsea kaum noch zum Zug. Nun könnte sich ein Wechsel zur AC Milan ergeben.

Milan lockt Giroud mit Zweijahresvertrag

Olivier Giroud (34) gilt beim FC Chelsea als einer der Verlierer des Trainerwechsels hin zu Thomas Tuchel (47). Insbesondere in den letzten Monaten nahm der Franzose zumeist auf der Bank Platz – unter anderem auch im Champions-League-Finale, das die Blues mit 1:0 gegen Manchester City gewannen. Schon zuvor zogen sie jedoch die Option zur Vertragsverlängerung. Somit ist Giroud bis zum 30.06.2022 an Chelsea gebunden. Doch laut Sky Italia habe der Angreifer eine Absprache mit dem Verein, die es ihm erlaube, dennoch im Sommer zu wechseln. Derzeit laufen die Verhandlungen mit der interessierten AC Milan.

 

Die Rossoneri könne allerdings kein ähnlich hohes Gehalt wie Chelsea zahlen, sodass noch keine Einigung zwischen beiden Parteien bestehe. Dafür würde der bei der französischen Nationalmannschaft weilende Giroud beim Tabellenzweiten der abgelaufenen Spielzeit einen Kontrakt über zwei Jahre erhalten. Dafür könne Rafael Leao (22), der zwischen der Startelf und Bank pendelte, den Verein verlassen. Er wünsche sich mehr Spielzeit. Berater Jorge Mendes (55) sprach bereits mit Sportdirektor Frederic Massara (52) und Paolo Maldini (52) über die Zukunft seines Klienten. Auf der Wunschliste von Milan stehe dagegen Junior Firpo (24). Er solle aus Barcelona ausgeliehen werden, um die Defensive zu stärken.

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

(Photo: Imago)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Tuchel über Loftus-Cheek-Zukunft: „Er hat alles selbst in der Hand“

Tuchel über Loftus-Cheek-Zukunft: „Er hat alles selbst in der Hand“

2. August 2021

News | Ruben Loftus-Cheek kehrte frohen Mutes infolge seiner Leihe zum FC Chelsea zurück. Wie Trainer Thomas Tuchel mit ihm verfahren will, ist noch offen. Chelsea: Loftus-Cheek-Verbleib noch ungeklärt Ruben Loftus-Cheek (25) will beim FC Chelsea in der kommenden Spielzeit den Durchbruch schaffen, nachdem er während seiner Leihe zum FC Fulham in der vergangenen Spielzeit […]

Koopmeiners im Fokus von Serie-A-Topvereinen

Koopmeiners im Fokus von Serie-A-Topvereinen

2. August 2021

News | Teun Koopmeiners machte mit starken Leistungen in Alkmaar auf sich aufmerksam. Ein Transfer in eine stärkere Liga zieht sich aber in die Länge, obwohl großes Interesse aus der Serie A besteht. Roma und Bergamo bemühen sich um Koopmeiners Teun Koopmeiners (23) nahm beim AZ Alkmaar eine starke Entwicklung. In der vergangenen Spielzeit steuerte der zentrale […]

Real Madrid | Ödegaard-Abgang wird realistischer

Real Madrid | Ödegaard-Abgang wird realistischer

2. August 2021

News | Martin Ödegaard ist nach seiner Leihe zum FC Arsenal wieder in Reihen von Real Madrid. Doch inzwischen deutete sich sein endgültiger Wechsel an. Wenig Perspektive für Ödegaard: Real Madrid denkt an Verkauf Martin Ödegaard (22) kehrte dank seiner halbjährigen Leihe zum FC Arsenal gestärkt zu Real Madrid zurück. An seinem Status scheint sich allerdings […]


'' + self.location.search