Huddersfield Town erreicht Wembley! Spätes Siegtor gegen Luton

Jordan Rhodes traf für Huddersfield Town gegen Luton Town.
News

News | Ausgeglichen ging es in das Halbfinalrückspiel der Championship-Playoffs zwischen Huddersfield Town und Luton Town. Wieder schenkten sich beide Teams nicht, wobei die Gastgeber das bessere Ende hatten und mit 1:0 gewannen.

Luton Town mit Vorteilen bei Huddersfield Town

Das Hinspiel bot am Freitagabend insgesamt nur wenige Höhepunkte und endete 1:1. Das vierte und letzte Duell beider Teams in dieser Saison begann ebenfalls verhalten. Erstmals gefährlich wurden die Gäste durch Harry Cornick, dessen Abschluss aus halblinker Position aber weder Schuss noch Flanke darstellte (8.). Rund 120 Sekunden später erreichte eine scharfe Hereingabe von Kal Naismith den heranstürmenden Cornick, der aus kurzer Distanz an Lee Nicholls scheiterte.

Luton Town ergatterte in der Anfangsphase wesentlich mehr Spielanteile. Nach 16 Minuten parierte Nicholls gegen den aus der Distanz abziehenden Robert Snodgrass. Auf der Gegenseite köpfte Danny Ward infolge einer Flanke von Danel Sinani recht klar am Tor vorbei (19.). Ansonsten tat sich Huddersfield Town im Spiel nach vorne allerdings schwer.

Mehr Akzente setzten jedoch weit die Hatters. Eine halbe Stunde war vorüber, als James Bree den aufmerksamen Nicholls prüfte. Kurz darauf rauschte eine von Bree getretene Ecke nur haarscharf am langen Pfosten vorbei (31.). Die unter Druck stehenden Hausherren schafften in der 37. Minute Entlastung: Sinani bediente den aufgerückten Harry Toffolo, der mehrere Gegenspieler aussteigen ließ und dann abschloss, Matt Ingram musste sich strecken und wehrte zur Seite ab. Bis zum Pausenpfiff von Peter Bankes tat sich anschließend nicht mehr viel.

Huddersfield Town und Luton Town duellierten sich um einen Startplatz in Wembley.

(Photo by Gareth Copley/Getty Images)

Huddersfield Town kommt stärker auf und schlägt zu

Nach dem Seitenwechsel ergriff erneut Luton Town die Initiative, probierte es immer wieder mit Flanken. Auch in Minute 52, wo Allan Campbell den Ball von der Grundlinie kratzte und Amari’i Bell zum knapp am Tor vorbeifliegenden Kopfball ansetzte. Ansonsten gestalten die Terriers das Geschehen im prall gefüllten John Smith`s Stadion offener.

In der 64. Minuten köpfte Tom Lees sogar ein, doch Schiedsrichter Bankes erkannte zuvor ein Foulspiel von Levi Colwill, weshalb der Treffer nicht zählte. Sechs Zeigerumdrehungen später verfehlte der frisch eingewechselte Cameron Jerome per Kopf um nur wenige Zentimeter das Gehäuse von Nicholls. Der Schlussmann befand sich auch 180 Sekunden darauf auf dem Posten, wehrte einen halbhohen Versuch von Cornick ab.

Powerranking zu den Championship-Aufstiegsplayoffs

Sein Gegenüber Ingram musste sich im direkten Gegenzug bei einem Flachschuss von Pipa strecken. Über Umwege landete die Kugel in seinen Armen, doch er ließ sie fallen und legte dann Toffolo, der Unparteiische entschied sich aber gegen einen Elfmeterpfiff. In der 82. Minute sprach er Huddersfield Town dann einen Freistoß zu, den Thomas Thomas an den langen Pfosten beförderte, wo Jordan Rhodes den Ball aus kurzer Distanz über die Linie beförderte – 1:0.

Den Vorsprung brachte die Heimmannschaft unter großem Jubel ins Ziel. Damit wird sie am 29. Mai zum Endspiel um den Aufstieg in die Premier League in Wembley antreten. Dort wartet Nottingham Forest oder Sheffield United. Das Hinspiel gewann erstgenannter Klub mit 2:1.

(Photo by Gareth Copley/Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Premier League: Trossard-Dreierpack schockt Liverpool, Chelsea tütet Sieg kurz vor Schluss ein!

Premier League: Trossard-Dreierpack schockt Liverpool, Chelsea tütet Sieg kurz vor Schluss ein!

1. Oktober 2022

News | Am Samstagnachmittag fanden in der Premier League gleich einige Spiele statt. Unter anderem waren der FC Liverpool und der FC Chelsea im Einsatz. Und beide hatten es nicht leicht.  Premier League: Newcastle siegt deutlich, Chelsea in letzter Minute Fünf Spiele fanden am Samstagnachmittag in der Premier League statt. Zwei Topklubs waren dabei im […]

3:1! Arsenal gewinnt Nordlondon-Derby verdient und baut die Tabellenführung aus

3:1! Arsenal gewinnt Nordlondon-Derby verdient und baut die Tabellenführung aus

1. Oktober 2022

Spielbericht | Im frühen Samstagsspiel der Premier League trafen am neunten Spieltag der Arsenal FC und die Tottenham Hotspur im Nord-London-Derby aufeinander. In einer einseitigen Partie setzten sich die Gastgeber mit 3:1 (1:1) durch. Arsenal mit Traumtor, Kane antwortet aus 11 Metern Arsenal übernahm von Beginn an das Heft des Handelns, die Spurs wurden schnell […]

Kane knackt Bestmarken: 100. Auswärtstor in der Premier League, 44. Tor gegen ein Team aus London

Kane knackt Bestmarken: 100. Auswärtstor in der Premier League, 44. Tor gegen ein Team aus London

1. Oktober 2022

News | Das North London Derby am Samstag ist in vollem Gange. Arsenal trifft zuhause auf die Spurs und natürlich spielt Harry Kane, Angreifer der Spurs, wieder eine gute Rolle.  Kane mit 100. Auswärtstor in der Premier League Mit 99 Auswärtstoren in der englischen Premier League ging Stürmer Harry Kane in das Spiel gegen den […]


'' + self.location.search