Interessent West Ham sieht Ablöse für Abraham als zu hoch an

Abraham Chelsea West Ham
News

News | Beim FC Chelsea ist Tammy Abraham seit Wochen außen vor. Dafür geriet er ins Visier einiger Ligakonkurrenten. Das bedürftige West Ham United sieht sich allerdings nicht dazu imstande, den ausgerufenen Preis zu zahlen.

West Ham: Moyes schließt Überweisung von 40 Millionen Pfund für Abraham aus

West Ham United spielt eine begeisternde Saison, die mit dem Einzug in den Europapokal gekrönt werden könnte. Durch die starken Auftritte machte sich der Verein auch für prominentere Namen interessant. Dazu zählt Tammy Abraham (23), der beim FC Chelsea seit der Amtsübernahme von Thomas Tuchel (47) zunehmend an Rang verlor. Daher könnte der Angreifer im Sommer die Blues verlassen. Als Ablösesumme stehen 40 Millionen Pfund im Raum. Eine für die Hammers laut Trainer David Moyes (58) nicht zu vertretende Summe. Dies erklärte er auf der Pressekonferenz (via Sky Sports) vor dem schwierigen Auswärtsspiel beim FC Burnley: „Wenn das die Zahl ist und das gesagt wird, sind wir ausgeschlossen.“

 

„Wir haben nicht das Geld, um einen Stürmer zu diesem Preis zu kaufen, nein“, fügte Moyes hinzu. Insgesamt könne West Ham eine solche Summe für Transfers jedoch ausgeben. Ein Stürmer soll im Sommer ohnehin verpflichtet werden, da mit Michail Antonio (31) aktuell nur ein gelernter im Kader steht. Er litt zuletzt unter einer Muskelverletzung und soll am Montagabend in Burnley wieder zur Mannschaft stoßen. Dort wollen die Hauptstädter den bereits 17.Saisonsieg einfahren. Dadurch würde Rang fünf gefestigt sowie die Champions League im Blick behalten werden.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

(Photo: Imago/ Catherine Ivill)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Premier League: Leicester mit irrem Sieg gegen ManUtd, ManCity souverän

Premier League: Leicester mit irrem Sieg gegen ManUtd, ManCity souverän

16. Oktober 2021

News | 8. Spieltag der Premier League. Manchester United verlor trotz Führung in einer verrückten Schlussphase gegen Leicester City, Manchester City gewann gegen Burnley. Premier League: Leicester gewinnt verrücktes Spiel gegen ManUtd Manchester United musste am 8. Spieltag der Premier League auswärts bei Leicester City eine verrückte 2:4 (1:1)-Pleite hinnehmen. Mason Greenwood brachte die Red […]

ManCity | Kurz vor Verlängerung – Foden wechselt Berater

ManCity | Kurz vor Verlängerung – Foden wechselt Berater

16. Oktober 2021

News | Phil Foden von ManCity hat sich einer neuen Berater-Agentur angeschlossen. Auf seine Verlängerung hat dies wohl keinen Einfluss. ManCity: Foden wechselt Berater vor Unterschrift Wie der englische Journalist Mike McGrath exklusiv für den „Telegraph“ berichtet, wird sich Phil Foden (21) von ManCity einer neuen Berateragentur anschließen. Der englische Nationalspieler soll von nun an […]

Überragendes Liverpool demontiert Watford

Überragendes Liverpool demontiert Watford

16. Oktober 2021

Liverpool besiegt Watford beim Trainerdebüt von Claudio Ranieri mit einer starken Leistung und einem wieder mal überragenden Salah


'' + self.location.search