Man City: Guardiola „nie enttäuscht“ wegen verpasstem Kane-Transfer

Spurs-Stürmer Harry Kane beim Dribbling.
Premier League

News | Dass Manchester City Harry Kane von den Tottenham Hotspurs holen wollte, ist kein Geheimnis. Trainer Pep Guardiola hätte gerne mit dem Stürmer gearbeitet, sei aber nicht enttäuscht dass es nicht geklappt habe. Das sagte er gegenüber „SkySports“.

Tottenham ließ Kane nicht gehen

Seit dem Abgang von Sergio Agüero zum FC Barcelona im Sommer klafft im Mittelsturm von Manchester City ein Loch. Trainer Pep Guardiola hat sicherlich genügend Qualität im Kader, um das zu füllen, allerdings hatte er sich auch einen weiteren, echten Mittelstürmer gewünscht. Einen wie Harry Kane, der bei Ligakonkurrent Tottenham seit Jahren auf höchstem Niveau spielt. „Wir haben versucht, ihn zu holen, waren aber weit davon entfernt. Tottenham hat uns klargemacht, dass es nicht passieren wird“, erzählte Guardiola gegenüber „SkySports„.

Weitere News zur Premier League

Guardiola hatte zu Saisonbeginn Bedenken

Er habe nach Startschwierigkeiten seines Teams Bedenken gehabt, dass sich der fehlende Mittelstürmer bemerkbar machen könnte. Mittlerweile hat sich, bei Platz eins und neun Punkten Vorsprung in der Liga, und einem souveränen 5:0 im Champions-League-Achtelfinal-Hinspiel bei Sporting Lissabon gezeigt, dass diese Sorgen unbegründet waren.

Nun steht am Samstag (19. Februar, 18:30 Uhr) das direkte Duell mit den Spurs um Topstar Kane an. „Ich war nie wie ein Elf-, Zwölfjähriger und enttäuscht wegen etwas, was mein Klub auf dem Transfermarkt nicht bewerkstelligen konnte“, sagte Guardiola. Im direkten Duell sind seine Citizens klarer Favorit.

 

Photo by Mike Hewitt/Getty Images

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Chelsea | „Nicht das erste Mal“: Tuchel über kurzfristigen Christensen-Ausfall

Chelsea | „Nicht das erste Mal“: Tuchel über kurzfristigen Christensen-Ausfall

18. Mai 2022

News | Andreas Christensen verpasste zuletzt einige Spiele kurzfristig, jüngst sogar das FA-Cup-Finale gegen Liverpool. Nun sprach Trainer Thomas Tuchel über die Gründe. Wird Christensen nochmal für Chelsea auflaufen? Im FA-Cup-Finale gegen Liverpool vergangenen Samstag sollte Andreas Christensen (26) eigentlich in der Startelf von Chelsea stehen. Doch daraus wurde nichts. Wie der Guardian berichtet, klagte […]

Offiziell: Roger Schmidt wird Trainer von Benfica

Offiziell: Roger Schmidt wird Trainer von Benfica

18. Mai 2022

News | Es hatte sich bereits seit längerem angedeutet, nun ist es offiziell: Roger Schmidt wird Trainer von Benfica. Roger Schmidt unterschreibt bis 2024 Roger Schmidt (55) wird Trainer von Benfica. Das bestätigten die Portugiesen am frühen Mittwochabend. In Lissabon unterschreibt der deutsche Trainer einen Vertrag bis 2024. Benfica hatte bereits laufende Verhandlungen mit ihm […]

Nach Kopfnuss für Spieler in England: Debatte über Strafen für Platzstürme

Nach Kopfnuss für Spieler in England: Debatte über Strafen für Platzstürme

18. Mai 2022

News | Nach dem Spiel um den Einzug in das Endspiel der EFL-Playoffs zwischen Nottingham Forest und Sheffield United wurde Billy Sharp von einem der auf das Feld stürmenden Zuschauern mit einer Kopfnuss zu Boden gebracht. Das heizt Debatten über die Platzstürme in England an.  Debatte über Bestrafung für Platzstürme In Deutschland kam es zuletzt […]


'' + self.location.search