Liverpool | Bundestrainer? Klopp: „stehe nicht zur Verfügung“

Weiteres

News | Nachdem der Rücktritt von Joachim Löw als Bundestrainer bekannt geworden ist, sind die Diskussionen um einen Nachfolger im vollen Gange. Jürgen Klopp, Trainer des FC Liverpool wird es nicht. Der 53-Jährige gab heute auf einer Pressekonferenz bekannt, dass er nicht zur Verfügung steht.

Liverpool-Trainer Klopp: Werde nicht Bundestrainer

Der FC Liverpool trägt morgen sein Rückspiel im Achtelfinale der Champions League gegen RB Leipzig aus. Im Vorfeld des Spiels stellte sich Trainer Jürgen Klopp (53) am heutigen Tag den Fragen der Pressevertretern. Gleich bei der Ersten wurde er auf den Rücktritt von Joachim Löw (61) als Bundestrainer angesprochen und gefragt, ob er sich den Job als Nachfolger vorstellen kann.

Klopp dementierte direkt, und erklärte, dass er nicht zur Verfügung steht, lobte aber zugleich die Arbeit von Joachim Löw (zitiert via Bild): „Jogi Löw hat einen unfassbar tollen Job gemacht, war extrem erfolgreich. Ich verstehe, dass er mit einem Highlight abtreten will – dem Titel im Sommer. Ich denke, wir haben viele gute Trainer, da wird man eine Lösung finden.“

Ein weiteres Mal darauf angesprochen, dass er nicht zur Verfügung steht stellte Klopp klar, dass dieses Gesprächsthema nicht von ihm ausging: „Ich wurde gefragt, ob ich zur Verfügung stehe. Ich habe mich nicht selbst ins Spiel gebracht. Nein, ich werde nicht als möglicher Nachfolger zur Verfügung stehen. Warum? Ich hab noch einen 3-Jahres-Vertrag in Liverpool. Man unterschreibt Verträge und daran versuche ich mich zu halten.“

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

Photo: Imago

Gero Lange

Fußballbegeistert seit der Heim-WM 2006. Großer Fan von Spektakelfußball mit vielen schönen Toren, am liebsten aus der Distanz. Seit 2020 bei 90PLUS

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

Paukenschlag in England: Premier League verklagt Manchester City!

Paukenschlag in England: Premier League verklagt Manchester City!

6. Februar 2023

News | Die Premier League verklagt Manchester City in gleich mehreren Fällen. Nun ermittelt eine unabhängige Instanz. Premier League: Manchester City drohen Punktabzüge Am Montagvormittag hat die Premier League auf ihrer Website ein offizielles Statement veröffentlicht, in dem sie Manchester City anklagt. Grund: Der Klub habe mehrfach und über Jahre gegen die Satzungen der Liga verstoßen. Konkret […]

Chelsea: Wie geht es mit Aubameyang weiter?

Chelsea: Wie geht es mit Aubameyang weiter?

6. Februar 2023

News | Unter Graham Potter ist Pierre-Emerick Aubameyang aktuell außen vor. Die Zukunft des Stürmers ist fraglich. Aubameyang durfte im Winter nicht wechseln Noch ist nicht klar, wie es mit Pierre-Emerick Aubameyang (33) beim FC Chelsea weitergeht. Der Gabuner genießt nach wie vor ein hohes Ansehen bei seinen Mitspielern, sportlich spielt er allerdings kaum noch eine […]

Im Visier des FC Barcelona: Diogo Dalot vor Vertragsverlängerung bei Manchester United

Im Visier des FC Barcelona: Diogo Dalot vor Vertragsverlängerung bei Manchester United

6. Februar 2023

News | Der FC Barcelona hält bereits die Augen offen, was den Sommertransfermarkt angeht. Ein Kandidat ist nach wie vor der portugiesische Rechtsverteidiger Diogo Dalot von Manchester United.  Diogo Dalot: Vertragsverlängerung steht bevor Seit dem Sommer 2018 spielt Diogo Dalot (23), unterbrochen von einer Leihe zu Milan, schon für Manchester United. Sein Vertrag endet 2024, […]