Liverpool | Fanclub kritisiert UEFA für Ticketpreise

Liverpools Trainer Jürgen Klopp
News

News | Ein Fanclub des Liverpool FC hat die UEFA scharf für die Ticketpreise in der Champions League kritisiert. Auch Trainer Jürgen Klopp ist nicht zufrieden.

Fans von Liverpool kritisieren „gierige“ UEFA

Der Liverpool FC hat in einem durchaus spannenden Spiel in Villarreal den Einzug ins Finale der Champions League klargemacht. Das Endspiel in Paris sorgt allerdings nicht nur für gute Laune. Denn die Preise der Tickets, die den jeweiligen Vereinen für ihre Fans zur Verfügung gestellt werden, sind alles andere als günstig. Bis zu 578,63 Pfund kann eine Karte für das Finale kosten. Nun hat sich der Liverpool-Fanclub „Spirit of Shankly“ in einem offenen Brief zu den hohen Preisen geäußert (via Guardian).

Mehr News rund um die Premier League

„Seit 2018, als der LFC das letzte Mal gegen Real Madrid im Finale gespielt hat, ist der Ticket-Umsatz der UEFA von 3,06 Millionen Pfund auf 4,22 Millionen Pfund gestiegen. Dies entspricht einer Steigerung von 36 % in vier Jahren“, heißt es in dem Brief. Dann wird konkret die Gier des europäischen Verbandes kritisiert: „Fußball-Fans haben es satt, ausgenommen zu werden!“ Auch Liverpool-Trainer Jürgen Klopp (54) hatte sich kritisch über die Preise und die Verteilung der Final-Tickets geäußert. Von den 75.000 verfügbaren Tickets werden den beiden Finalteilnehmern nur jeweils 19618 Karten zur Verfügung gestellt.

Photo by Clive Brunskill/Getty Images

Julius Eid

Seit 2018 bei 90PLUS, seit Riquelme Fußballfan. Gerade die emotionale Seite des Sports und Fan-Themen sind Julius‘ Steckenpferd. Alleine deshalb gilt: Klopp vor Guardiola.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Haaland und Lewandowski: So liefen die ersten Wochen im neuen Klub

Haaland und Lewandowski: So liefen die ersten Wochen im neuen Klub

28. September 2022

Zwei absolute Topspieler und Schlüsselfiguren ihrer Klubs verließen im Sommer die Bundesliga: Erling Haaland und Robert Lewandowski. Ersterer zu Manchester City, letzterer zum FC Barcelona. Beide haben schon Duftmarken beim Arbeitgeber hinterlassen und ihre Qualitäten unter Beweis stellen können.  Haaland: Tore satt nach Anfangsproblemen Das erste Pflichtspiel der Saison war für Erling Haaland (22) gleich […]

Tottenham erwägt offenbar Oblak als Lloris-Nachfolger

Tottenham erwägt offenbar Oblak als Lloris-Nachfolger

28. September 2022

News | Seit zehn Jahren hütet Hugo Lloris das Tor von Tottenham Hotspur. Nach Ablauf seines Vertrages ist im Sommer 2024 aber wohl Schluss für den Franzosen. Die Spurs diskutieren bereits über einen geeigneten Nachfolger.  Tottenham führt angeblich Gespräche mit Oblak Jan Oblak (29) wird bei Tottenham offenbar als Nachfolger von Hugo Lloris (35) gehandelt. Das berichtet der […]

Werben um Bellingham: Auch Chelsea erhofft sich Chancen

Werben um Bellingham: Auch Chelsea erhofft sich Chancen

28. September 2022

News | Er ist aktuell der wohl begehrteste Spieler auf dem Markt: Jude Bellingham. Neben zahlreichen anderen Topklubs soll auch der FC Chelsea seine Fühler nach dem 19-Jährigen ausgestreckt haben. Chelsea bei Bellingham wohl im Hintertreffen Für den kommenden Transfersommer soll der BVB Jude Bellingham (19) ein Preisschild von 150 Millionen Euro umgehängt haben. Berichten zufolge liegen Real Madrid und […]


'' + self.location.search