Man City will Kane-Preis drücken – Abgänge sollen Deal mit Spurs finanzieren

Premier League

News | Manchester City will unbedingt einen Topstürmer verpflichten. Das Interesse an Tottenhams Harry Kane ist konkret, aber der Nationalspieler soll nicht zu jedem Preis kommen.

Man City nicht bereit knapp 200 Millionen Euro für Kane zu zahlen

In den vergangenen Tagen verbreitete sich das Gerücht, dass Tottenham bereit sei, Topstürmer Harry Kane (27) für 187 Millionen Euro ziehen zu lassen. Der Telegraph vermeldete am Freitag, dass Manchester City auf keinen Fall eine solch exorbitant hohe Summe zahlen würde. Dem Bericht zufolge sollen die Cityzens deshalb auch Abstand von Borussia Dortmund Erling Haaland (21) genommen haben. Die Verantwortlichen setzen darauf, dass man sich mit den Spurs noch auf einen Wechsel des Stürmers einigen kann. Zu deutlich gemäßigteren Konditionen

Neben Kane soll auch weiterhin Jack Grealish (25) auf dem Zettel des englischen Meisters stehen. Der Offensivstar von Aston Villa soll rund 115 Millionen Euro kosten. Um beide Spieler verpflichten zu können, muss Man City aber zunächst einmal Spieler verkaufen, um Platz auf der Gehaltsliste zu schaffen. Mit Sergio Agüero (33) und Eric Garcia (20), die beide zum FC Barcelona wechselten, konnte schon einiges an Gehalt eingespart werden.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

City hofft darauf, dass auch noch Bernardo Silva (26) den Weg zu den Katalanen finden könnte, was angesichts der finanziellen Lage Barças ausgeschlossen zu sein scheint. City verlange demnach zwischen 58 und 70 Millionen Euro für den portugiesischen Mittelfeldspieler. Auch Aymeric Laporte (27), der seinen Stammplatz in Manchester verlor, könnte den Verein noch verlassen.

Photo by xMarcoxIacobuccix via Imago

Damian Ozako

Als Kind von Tomas Rosicky verzaubert und von Nelson Haedo Valdez auf den Boden der Tatsachen zurückgebracht worden. Geblieben ist die Leidenschaft für den (offensiven) Fußball. Seit 2018 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Arsenal: Verhandlungen mit Juventus wegen Arthur stocken

Arsenal: Verhandlungen mit Juventus wegen Arthur stocken

26. Januar 2022

News: Arsenal ist weiterhin auf der Suche nach einer Verstärkung für das zentrale Mittelfeld. Ein Transfer von Wunschspieler Arthur gerät ins Stocken. Arthur – Diskussionen um Leihlaufzeit Laut einem Bericht von „The Athletic“ gibt es Ungereimtheiten zwischen Arsenal und Juventus Turin bezüglich der Leihlaufzeit von Wunschtransfer Arthur (25). Während die „Gunners“ an eine sechsmonatige Leihe […]

Tottenham Hotspur will Sofyan Amrabat von der ACF Fiorentina verpflichten

Tottenham Hotspur will Sofyan Amrabat von der ACF Fiorentina verpflichten

26. Januar 2022

News | Tottenham Hotspur will sich im Mittelfeld verstärken und in Kürze der ACF Fiorentina ein Angebot für Sofyan Amrabat unterbreiten. Der 25-Jährige soll inklusive einer Kaufoption ausgeliehen werden.  Sofyan Amrabat vor Wechsel von der ACF Fiorentina zu Tottenham Wie The Guardian berichtet, will Tottenham Sofyan Amrabat (25) von der ACF Fiorentina inklusive einer Kaufoption […]

Newcastle United: Angebot für Dan Burn von Brighton & Hove Albion abgelehnt

Newcastle United: Angebot für Dan Burn von Brighton & Hove Albion abgelehnt

26. Januar 2022

News | Newcastle United befindet sich weiterhin auf der Suche nach einem neuen Innenverteidiger und hat deshalb ein Angebot für Dan Burn abgegeben, welches allerdings von Brighton & Hove Albion abgelehnt wurde. Brighton & Hove Albion lehnt Newcastle Uniteds Angebot für Dan Burn ab Wie The Athletic berichtet, hat Newcastle United ein Angebot für Dan […]


'' + self.location.search