Man United | Rangnick über Umbruch: „Fokus auf die gesamte Mannschaft“

Ralf Rangnick will den Umbruch bei Manchester United meistern.
News
News | Manchester United bereitete seinen Fans im letzten Heimspiel gegen Brentford einen versöhnlichen Abend. Dennoch werden im Sommer zahlreiche Veränderungen am Kader vorgenommen, was Ralf Rangnick nochmals klarstellte.

Rangnick: „Müssen ab jetzt Spieler von höchster Qualität verpflichten“

Souverän mit 3:0 bezwang Manchester United am gestrigen Montagabend den FC Brentford, sodass die Anhänger zufrieden die Heimreise antreten konnten. In der laufenden Saison war dies eher selten der Fall. Die Red Devils verpassten die Champions-League-Qualifikation recht deutlich.

Daher soll dem Kader unter der Leitung von Erik ten Hag (52) ein neues Gesicht verpasst werden. „Ich würde den Fokus nicht auf bestimmte Bereiche des Spielfelds legen, sondern auf die gesamte Mannschaft“, erklärte Ralf Rangnick (63), der ab Sommer als als Berater fungiert, im Interview mit Sky Sports. In allen Mannschaftsteilen würden Spieler den Verein verlassen. Lediglich die Torwartposition klammerte der Interimstrainer aus.

 

Eine ausführliche Kommunikation mit ten Hag habe allerdings noch nicht stattgefunden, da dieser sich derzeit noch auf das Titelrennen mit Ajax Amsterdam fokussiere. Trotzdem sei klar, dass „einige Spieler“ den Verein verlassen würden. Dazu zählen Nemanja Matic (32), Juan Mata (34) sowie Edinson Cavani (35), die allesamt ihr letztes Heimspiel im Dress von Manchester United bestritten. Dazu laufen die Verträge von Paul Pogba (29) und Jesse Lingard (29) aus.

Mehr Informationen zur Premier League

Rangnick richtete seinen Blick bereits auf die Findung der Neuzugänge: „Ab jetzt müssen wir Spieler von höchster Qualität verpflichten, die das Niveau wirklich anheben können.“ Wenn dies gelinge, sollte es nicht allzu lange dauern, bis der englische Rekordmeister wieder auf Topniveau mithalten kann.

(Photo by Mike Hewitt/Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Polizei untersucht Droh-E-Mail eines Agenten an Ex-Chelsea-Direktorin Granovskaia

Polizei untersucht Droh-E-Mail eines Agenten an Ex-Chelsea-Direktorin Granovskaia

5. Oktober 2022

News | Ein einflussreicher Spieleragent hat einem Bericht der Times zufolge die ehemalige Chelsea-Direktorin Marina Granovskaia in einer E-Mail bedroht. Unter anderem heißt es in der E-Mail: „Ich habe es satt, nett zu Ihnen zu sein.“ Verhaftung und anschließende Freilassung auf Kaution Es ist eine Geschichte, die sich liest wie der Anfang eines Kriminalromans: Die […]

90PLUS-Ticker: Xabi Alonso zu Bayer Leverkusen?

90PLUS-Ticker: Xabi Alonso zu Bayer Leverkusen?

5. Oktober 2022

Der 90PLUS-Ticker für Mittwoch, den 5. Oktober 2022: Bundesliga, Premier League, La Liga, Serie A und Ligue 1: Was immer sich auch im internationalen Fußball tut, wir halten euch auf dem Laufenden.  90PLUS-Ticker für den 5. Oktober Am heutigen Mittwoch steht natürlich wieder die Champions League auf dem Programm. Gestern gewann der FC Bayern zum Beispiel mit 5:0 […]

Premier League: Stand Manchester United kurz vor einem Saudi-Arabien-Deal?

Premier League: Stand Manchester United kurz vor einem Saudi-Arabien-Deal?

4. Oktober 2022

News | Der englische Premier-League-Klub Manchester United stand wohl kurz vor einem warmen Geldregen. Das Investment des saudi-arabischen Public Investment Fund blieb jedoch schlussendlich aus. Saudi-arabischer Staatsfond sollte 700 Mio. Pfund für 30 % der Anteile zahlen Im Jahr 2021 wurde der Deal des saudi-arabischen Public Investment Fund (PIF), dessen Vorsitz Kronprinz Mohammed Bin Salman […]


'' + self.location.search