Man Utd | Solskjaer bestätigt Vertragsgespräche mit Bailly – Ehrliches Interesse oder Verhandlungstaktik?

News

News | Manchester United befindet sich mit Eric Bailly in Vertragsgesprächen, wie Trainer Ole Gunnar Solskjaer bestätigte. Möglicherweise steckt dahinter die Taktik, für den Innenverteidiger eine höhere Ablöse kassieren zu können.

Man Utd: Vertragsgespräche mit Bailly durch Solskjaer bestätigt

Auf einer Pressekonferenz heute hat sich Ole Gunnar Solskjaer (48) zu den Vertragsverhandlungen von Manchester United mit Eric Bailly (27) geäußert (zitiert via Goal). „Eric hat gut gespielt, wenn er gespielt hat. Ich weiß, dass es Spekulationen gegeben hat. Wir sprechen mit ihm über seinen Vertrag. Ich sehe keine Probleme mit ihm.“

Das aktuelle Arbeitspapier des Innenverteidigers läuft noch bis 2022. Seit seiner Ankunft in Manchester hatte Bailly immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen. In der aktuellen Spielzeit kommt er auf 15 Pflichtspieleinsätze. Bereits vor knapp vier Wochen gab es die Berichte über eine Verlängerung des 27-Jährigen.

Allerdings befürchtete Bailly, das Angebot von Manchester United sei Verhandlungstaktik. Bei aktueller Vertragssituation bestünde im kommenden Sommer letztmalig die Gelegenheit für Manchester United, mit einem Verkauf von Bailly eine Ablösesumme einzustreichen. Aus diesem Grund vermutete der Spieler, die Verlängerung solle nur dazu dienen, die Ablöse für ihn erhöhen zu können.

Ein Freund von ihm sagte dazu: „Eric findet, dass der Klub ihm gegenüber respektlos war und er hat schlichtweg genug. […] Er hat das Gefühl, dass egal, was er auch macht, er niemals erste Wahl für Solskjaer sein wird. Er ist zu dem Entschluss gekommen, dass er zu gut und zu jung ist, um seine Zeit auf der Bank zu verbringen.“ Dass sein Trainer Solskajer nun öffentlich betont, mit dem Spieler kein Problem zu haben spricht also entweder für eine Aussprache zwischen den beiden oder ist weiterhin Teil der Verhandlungstaktik.

Photo by Jonathan Moscrop, Sportimage via Imago

Gero Lange

Fußballbegeistert seit der Heim-WM 2006. Großer Fan von Spektakelfußball mit vielen schönen Toren, am liebsten aus der Distanz. Seit 2020 bei 90PLUS

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Manchester City | Verletzung im Länderspiel: Torres „wird zweieinhalb, drei Monate ausfallen“

Manchester City | Verletzung im Länderspiel: Torres „wird zweieinhalb, drei Monate ausfallen“

15. Oktober 2021

News | Ferran Torres spielte absolvierte angeschlagen die Nations-League-Partien für Spanien. Manchester City steht er 2021 nicht mehr zur Verfügung. Manchester City: Ferran Torres fehlt länger und reist zur Reha nach Spanien Manchester City wird in Zukunft erstmal nicht auf Ferran Torres (21) zurückgreifen können. Trainer Pep Guardiola (50) berichtete auf der Pressekonferenz vor dem […]

Sportradar meldet: Verdacht auf über 500 Spielmanipulationen in 2021

Sportradar meldet: Verdacht auf über 500 Spielmanipulationen in 2021

15. Oktober 2021

News | Über 1.000 Sportveranstaltungen sollen laut Sportradar seit Ausbruch der Corona-Pandemie unter Manipulationsverdacht stehen. Mit Abstand am stärksten betroffen ist der Fußball. Besonders unterklasse Spiele sind betroffen: Sportradar verkündet zunehmende Spielmanipulationen Manipulation  ist im Fußball schon seit Jahrzehnten, in Deutschland spätestens seit der Hoyzer-Affäre ein bedeutendes Thema gewesen. Doch trotz aller Maßnahmen nehmen die Betrügereien nicht […]

Im Sommer ablösefrei: Lingard ist ein Thema bei Barcelona

Im Sommer ablösefrei: Lingard ist ein Thema bei Barcelona

15. Oktober 2021

News | Jesse Lingard kam nach seiner Rückkehr zu Manchester United kaum zum Zug. Einen neuen Anlauf könnte er in der kommenden Saison beim FC Barcelona starten. Barcelona auf Schnäppchenjagd – Lingard würde die Premier League verlassen Jesse Lingard (28) lief im vergangenen Halbjahr bei West Ham United zur Hochform auf. Beflügelt stieß er zurück in […]


'' + self.location.search