Manchester United | Kane, Sancho, Grealish – Offensive Verstärkungen im Sommer?

Kane Tottenham
Premier League

News | Entgegen so mancher Erwartungen hat Manchester United eine starke Saison absolviert. Im Sommer sollen weitere Verstärkungen folgen. 

Manchester United will die Offensive verstärken

Im letzten Transfersommer gab es bei vielen Fans von Manchester United lange Gesichter. Nach dem Erreichen der Champions League unter Ole Gunnar Solskjaer (48) hatten sich viele Anhänger signifikante Verstärkungen erhofft, doch diese blieben aus. Dennoch gelang es dem norwegischen Trainer erneut und erstaunlich souverän, sein Team in die Königsklasse zu führen. Nun soll in diesem Transferfenster gerade in der Offensive einiges passieren, zahlreiche namhafte Kandidaten werden gehandelt. Dies berichtet unter anderem The Athletic.  Ein Kandidat, Erling Haaland (20) soll dabei aber mittlerweile keine Rolle mehr spielen. Das Paket aus einer hohen Ablöse, Gehalt und Handgeldern soll selbst die Red Devils abgeschreckt haben. Dafür rückt nun Harry Kane (27) in den Fokus.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

Kane hatte in den letzten Tagen deutlich gemacht, dass er Tottenham verlassen will. Damit scheint die Chance besser als je zuvor, den begehrten Angreifer nach Manchester zu locken. Im Sturmzentrum verfügt bei Manchester United im Moment nur Edinson Cavani (34) über eine vergleichbare Erfahrung und vielleicht auch Qualität. Doch der Uruguayer ist weder langfristig eingeplant noch schein realistisch, dass er jedes Spiel einer Saison absolvieren wird. Kane würde die Offensive von Manchester United auf ein neues Level heben. Doch auch weitere, spannenden Namen sollen auf den Zetteln in Manchester stehen. Sowohl Jadon Sancho (21) als auch Jack Grealish könnten das Kreativzentrum der Red Devils weiter verstärken. Es ist das erklärte Ziel von Solskjaer, auch um den Titel mitspielen zu können. Um diesen, nächsten Schritt zu gehen, wären alle Genannten wichtige Puzzleteile. Wer am Ende, nach einem auch wirtschaftlich komplizierten Jahr, im Old Trafford landet, ist aber noch nicht absehbar.

Photo by IMAGO

 

Julius Eid

Seit 2018 bei 90PLUS, seit Riquelme Fußballfan. Gerade die emotionale Seite des Sports und Fan-Themen sind Julius‘ Steckenpferd. Alleine deshalb gilt: Klopp vor Guardiola.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Nach Bruce-Aus: Wird Fonseca neuer Newcastle-Trainer?

Nach Bruce-Aus: Wird Fonseca neuer Newcastle-Trainer?

22. Oktober 2021

News | Nachdem sich Newcastle United von seinem Trainer Steve Bruce getrennt hat, steht mit Paulo Fonseca wohl der Nachfolger bereit.  Fonseca und Newcastle in „fortgeschrittenen Verhandlungen“ Am vergangenen Mittwoch hatte Newcastle United offiziell bekannt gegeben, sich von Trainer Steve Bruce (60) getrennt zu haben. Sowohl die Platzierungen aus den letzten Jahren als auch der […]

UEFA verhängt Geldstrafen gegen West Ham und Man United

UEFA verhängt Geldstrafen gegen West Ham und Man United

21. Oktober 2021

News | West Ham und Manchester United müssen für das Fehlverhalten ihrer Anhänger eine Geldstrafe zahlen. Diese wurde von der UEFA verhangen. West Ham und Manchester United von UEFA sanktioniert Wie die BBC berichtet, hat die UEFA Geldstrafen gegen West Ham und Manchester United verhangen. Grund dafür ist das Fehlverhalten der jeweiligen Anhänger der Vereine. […]

Chelsea: Christensen unmittelbar vor Vertragsverlängerung

Chelsea: Christensen unmittelbar vor Vertragsverlängerung

21. Oktober 2021

News | Andreas Christensen wird seinen Vertrag beim FC Chelsea offenbar in Kürze verlängern. Es seien nur noch letzte Details zu klären. Christensen bei Chelsea vor der Vertragsverlängerung Wie der italienische Transferexperte Fabrizio Romano via Twitter berichtet, steht Andreas Christensen (25) unmittelbar vor einer Vertragsverlängerung beim FC Chelsea. Die Vollzugsmeldung soll in Kürze herausgegeben werden. […]


'' + self.location.search