ManCity | Guardiola enthüllt: Agüero-Wechsel zu Barca wohl fix

Sergio Agüero, Pep Guardiola (beide ManCity)
Premier League

News | Offenbar wird Sergio Agüero kommende Saison im Dress des FC Barcelona auflaufen. Sein Trainer Pep Guardiola machte mit seinen Aussagen deutlich, dass ein Wechsel Agüeros zu Barca wohl aller Wahrscheinlichkeit nach stattfinden wird. 

Guardiola: Agüero-Zukunft lieg bei Barca

Sergio Agüero (32) feierte am letzten Spieltag einen Abschied nach Maß von Manchester City. Mit einem Doppelpack sagte der Argentinier in seinem letzten Einsatz für die Skyblues Goodbye. Lange wurde spekuliert, wohin es den Torjäger verschlagen würde. Der FC Barcelona wurde dabei immer wieder genannt. Pep Guardiola (50) tätigte nun gegenüber BBC Aussagen, die stark darauf hindeuten, dass die nächste Station von Agüero tatsächlich Barca ist. “Vielleicht steht er kurz davor, einen Vertrag für den Verein meines Herzens abzuschließen – für Barcelona”, sagte Pep nach der Partie gegen den FC Everton.

 

Bei Barca würde Agüero auf seinen Landsmann und guten Freund Lionel Messi (33) treffen. “Er wird neben dem besten Spieler aller Zeiten, Messi, spielen!” Mit dieser Aussage machte Guardiola nur noch deutlicher, dass der nächste Halt von Agüero wohl die Katalanen sein werden. “Ich bin mir ziemlich sicher, dass er es genießen wird. Und vielleicht ist Barcelona mit ihm auf dem Platz stärker”, ergänzte der Spanier.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

Agüero wechselte 2011 von Atlético Madrid zu den Citizens und prägte die erfolgreichen Anfänge von ManCity entscheidend mit. In seinem letzten Spiel für City brach Agüero sogar noch einen Rekord. “Sergio ist eine besondere Person. Es war ein perfektes Spiel und ein märchenhafter Moment, so gut für ihn”, sagte ein emotionaler Guardiola.

Photo: Laurence Griffiths/NMC P / Imago

Sarom Siebenhaar

Die Oranje-Connection entfachte seine Leidenschaft für den HSV. Durch zahlreiche Tiefen schmecken die vereinzelten Höhen umso süßer. Schätzt attraktiven Offensivfußball genauso wie kämpferische Höchstleistungen. Internationaler Top-Fußball findet sich nicht nur in den Big Five. Seit 2021 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Your email address will not be published.

Ähnliche Artikel

FC Barcelona abgesagt: Wijnaldum erklärt Entscheidung pro PSG

FC Barcelona abgesagt: Wijnaldum erklärt Entscheidung pro PSG

12. June 2021

News | Georginio Wijnaldum wechselt ablösefrei vom FC Liverpool zu Paris Saint-Germain. Das ist überraschend, weil lange der FC Barcelona als großer Favorit auf die Verpflichtung des Mittelfeldspielers galt.  Wijnaldum über Wechsel zu PSG: „Keine einfache Entscheidung“ In einer Pressekonferenz der niederländischen Nationalmannschaft im Rahmen der Europameisterschaft sprach Georginio Wijnaldum (30) nun über seinen Wechsel zu […]

Bestätigt: Fabio Paratici neuer Sportdirektor der Tottenham Hotspurs

Bestätigt: Fabio Paratici neuer Sportdirektor der Tottenham Hotspurs

12. June 2021

News | Einen neuen Trainer haben die Tottenham Hotspurs noch nicht gefunden, auch wenn die Gespräche mit Paulo Fonseca laufen. Dafür gibt es an anderer Stelle einen Vollzug zu vermelden. Fabio Paratici ist neuer Sportdirektor bei Tottenham.  Paratici neuer Sportdirektor bei Tottenham Fabio Paratici (48) ist neuer Sportdirektor bei den Tottenham Hotspurs. Wie der englische […]

Tottenham | Einigung mit Paulo Fonseca erzielt

Tottenham | Einigung mit Paulo Fonseca erzielt

11. June 2021

News | Die Verpflichtung von Paulo Fonseca als neuer Trainer der Tottenham Hotspurs rückt immer näher. Die beiden Parteien sollen sich über die Details einer Zusammenarbeit einig sein. Tottenham und Fonseca erzielen offenbar eine Einigung Wie The Telegraph berichtet, haben die Tottenham Hotspurs und Paulo Fonseca (48) sich auf die Details einer Zusammenarbeit ab der […]