ManCity offenbar mit Interesse an Sergi Roberto

Sergi Roberto (Barca) erschöpft
News

News | Die Zukunft von Sergi Roberto beim FC Barcelona ist weiterhin ungeklärt. Offenbar zeigt nun ManCity Interesse an einer Verpflichtung von Sergi Roberto. Bei City würde er auf seinen ehemaligen Trainer und Förderer Pep Guardiola treffen. 

ManCity: Wiedervereinigung von Guardiola und Roberto?

Die Wunden nach dem verlorenen Endspiel der Champions League (0:1) müssen erstmal geleckt werden. Nichtsdestotrotz laufen bei Manchester City im Hintergrund die Kaderplanungen für die kommende Saison bereits auf Hochtouren. Ein Transferziel von ManCity könnte laut der Sport offenbar Sergi Roberto (29) vom FC Barcelona sein.



Demnach sollen die Citizens ihr Interesse an Roberto bereits bei Barca hinterlegt haben. Pep Guardiola (50) kennt Roberto noch aus gemeinsamen Zeiten bei den Katalanen und soll die Vielseitigkeit des 29-Jährigen schätzen. Roberto kann sowohl als Rechtsverteidiger als auch im Mittelfeldzentrum eingesetzt werden. Ein ähnliches Modell praktizierte Guardiola bereits beim FC Bayern München mit Joshua Kimmich (26).

Barcelona wäre einem Abgang wohl nicht abgeneigt, ist man doch mit Sergiño Dest (20) und Emerson (22) für die kommende Saison mehr als gut besetzt auf der Rechtsverteidigerposition. Durch einen Wechsel würde Barca das Gehalt von Roberto einsparen, dies sollen rund zehn Millionen Euro sein.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

Roberto besitzt bei Barca noch einen Vertrag bis 2022. Die Blaugrana könnte allerdings nur noch im kommenden Sommer eine Ablöse erzielen. Der Rechtsfuß stammt aus der vereinseigenen Talenteschmiede La Masia und absolvierte insgesamt 304 Partien für die erste Mannschaft von Barca. ManCity war bereits im Sommer 2020 an Sergi Roberto dran.

Photo:Bagu Blanco/Pressinphoto/Shutterstock / Imago

Sarom Siebenhaar

Die Oranje-Connection entfachte seine Leidenschaft für den HSV. Durch zahlreiche Tiefen schmecken die vereinzelten Höhen umso süßer. Schätzt attraktiven Offensivfußball genauso wie kämpferische Höchstleistungen. Internationaler Top-Fußball findet sich nicht nur in den Big Five. Seit 2021 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Carro schlägt Alarm: „Bundesliga dient der Premier League als Ausbildungsliga“

Carro schlägt Alarm: „Bundesliga dient der Premier League als Ausbildungsliga“

21. Oktober 2021

Fernando Carro sorgt sich um die Bundesliga. Der Geschäftsführer von Bayer 04 Leverkusen sieht eine Übermacht der Premier League.

Ansu Fati der Messi-Nachfolger? „Niemand wird wie Leo sein“

Ansu Fati der Messi-Nachfolger? „Niemand wird wie Leo sein“

21. Oktober 2021

Ansu Fati hat seinen Vertrag beim FC Barcelona bis 2027 verlängert. Die neue Nummer 10 der Katalanen sprach bei der dazugehörigen Pressekonferenz über den Druck, die Rückennummer von Lionel Messi übernommen zu haben.

Chelsea | Lukaku und Werner fallen wohl „für einige Spiele“ aus

Chelsea | Lukaku und Werner fallen wohl „für einige Spiele“ aus

21. Oktober 2021

News | Chelsea-Coach Thomas Tuchel steht vor einem Personalproblem im Angriff, nachdem Romelu Lukaku und Timo Werner sich in der Champions-League-Partie gegen Malmö verletzt haben. Tuchel: Chelsea muss Untersuchungen von Lukaku und Werner abwarten Der Chelsea FC konnte sein Gruppenspiel in der Champions League mit einem souveränen 4:0 über Malmö FF erfolgreich gestalten. Die „Blues“ […]


'' + self.location.search