Nationalmannschaft | England-Legionäre dürfen einreisen

News

News | Die Nominierung der fünf Premier-League-Akteure hing lange Zeit am seidenen Faden. Denn Großbritannien wird angesichts der Corona-Mutationen vom Robert-Koch-Institut als Risikogebiet eingestuft. Doch nun vermeldete der DFB eine Einigung mit dem Gesundheitsamt Duisburg, sodass das Quintett unter strengen Auflagen zur Mannschaft stoßen darf ohne sich vorher in Isolation begeben zu müssen.

DFB: Arbeitsquarantäne ermöglicht Nominierung von England-Legionären

Morgen wird Joachim Löw (61) seinen Kader für die anstehenden WM-Qualifikationsspiele gegen Island (25.März in Duisburg), Rumänien (28.März in Bukarest) und Nordmazedonien (31.März in Duisburg) bekanntgeben. Fraglich erschien lange Zeit die Nominierung seiner fünf Premier-League-Kicker. Aufgrund der Corona-Mutation gilt Großbritannien als Risikogebiet, weshalb sich Ilkay Gündogan (30), Timo Werner (25), Kai Havertz (21), Antonio Rüdiger (28) und Bernd Leno (29) sich bei einer Einreise nach Deutschland zunächst in Quarantäne begeben müssten. Damit wäre ein Einsatz unmöglich gewesen. Der DFB tauschte sich in den vergangenen Wochen mit dem Gesundheitsamt Duisburg aus und fand „im Einklang mit der Corona-Einreiseverordnung Nordrhein-Westfalens“ eine Lösung für das Problem.

Neben der Ausnahmegenehmigung aufgrund der Berufsausübung müssen die Spieler einen negativen PCR-Test vorlegen, der zum Zeitpunkt des Abflugs nicht älter als 24 Stunden ist. Sie müssen zudem tägliche Antigenschnelltests absolvieren und eine Arbeitsquarantäne einhalten. Sie werden somit außerhalb des Trainings- und Spielbetriebs von der Mannschaft isoliert. Dies gelte sogar für das Zunehmen von Mahlzeiten. Damit würde außerhalb der Arbeitszeit kein Kontakt zu anderen Personen bestehen.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo: Imago)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Arsenal zerlegt Tottenham im Derby – Schock für Xhaka

Arsenal zerlegt Tottenham im Derby – Schock für Xhaka

26. September 2021

News | Der FC Arsenal hat das North London Derby gegen Tottenham mit 3:1 (3:0) für sich entschieden. Granit Xhakas Verletzung trübte den starken Auftritt der Gunners.  Arsenal spielt Tottenham schwindelig Das Emirates Stadium kochte bereits vor Anpfiff: North London Derby zwischen den verhassten Rivalen Arsenal und Tottenham. Vor allem die Gunners ließen sich von […]

PSG vor Spiel gegen Manchester City: Optimismus bei Messi

PSG vor Spiel gegen Manchester City: Optimismus bei Messi

26. September 2021

News | Die letzten beiden Spiele von PSG verpasste Lionel Messi angeschlagen. Unter der Woche steht in der UEFA Champions League das wichtige Duell mit Manchester City auf dem Programm.  PSG: Optimismus bei Messi Lionel Messi (33) ist einer der besten Spieler der Welt und würde PSG im Spiel gegen Manchester City in der Champions […]

Arsenal vs. Tottenham: Das Nord-London-Derby als Katalysator?

Arsenal vs. Tottenham: Das Nord-London-Derby als Katalysator?

26. September 2021

Vorschau | Es ist eine der ältesten Rivalitäten des Fußballs. Am Sonntag kommt es wieder zum Nord-London-Derby zwischen dem FC Arsenal und den Tottenham Hotspur. Wird der Norden Londons in Rot oder Weiß erstrahlen? Anpfiff der Partie ist am Sonntag, um 17.30 Uhr im Emirates Stadium des FC Arsenal Arsenal kein Spitzenteam mehr Andere Rollenverteilung […]


'' + self.location.search