Newcastle United auf Stürmersuche: Solanke und Origi zwei von sechs Kandidaten

Stürmer Dominic Solanke könnte zu Newcastle United wechseln, wo es zu einem Wiedersehen mit Eddie Howe kommen würde
News

News | Newcastle United will bis Samstag unbedingt einen neuen Stürmer verpflichten. Divock Origi und Dominic Solanke sind offenbar aussichtsreiche Kandidaten.

Newcastle sucht Stürmer: Sechs Kandidaten um Solanke und Origi

Wie Sky Sports berichtet, will Newcastle United unbedingt noch bis zum Samstag einen neuen Stürmer verpflichten. Dann geht es für den Tabellenvorletzten in der Premier League im Abstiegsduell gegen den FC Watford, welcher aktuell den ersten Nichtabstiegsplatz belegt.

Gehandelt werden die Namen von Divock Origi (26) vom FC Liverpool, Bournemouths Dominic Solanke (24) und Chris Wood (30) vom FC Burnley. Außerhalb von England gelten Hugo Ekitike (19) von Stade Reims, Bayer Leverkusens Patrick Schick (25) und Sardar Azmoun (27) von Zenit St. Petersburg als Kandidaten.

Hintergrund für die Stürmersuche ist, dass Callum Wilson (29) sich beim FA-Cup-Aus gegen Cambridge United an der Wade verletzt hat und Trainer Eddie Howe (44) somit mindestens zwei Monate lang fehlt. Möglicherweise werden dem Bericht zufolge bis zum Ende des Transfensters am 31. Januar sogar zwei neue Stürmer verpflichtet.

Ein Wechsel zu Newcastle ist bei den verschiedenen Kandidaten allerdings unterschiedlich wahrscheinlich. Origis Vertrag läuft in Liverpool nur noch bis zum Sommer. An ihm sollen mehrere italienische Vereine Interesse zeigen, der Belgier bevorzuge allerdings einen Wechsel innerhalb der Premier League.

Ein Transfer von Schick sei hingegen unwahrscheinlich, da Bayer Leverkusen eine Ablöse von knapp 60 Millionen Euro fordere. Auch Dominic Solanke dürfte nicht billig zu bekommen sein. Der AFC Bournemouth kaufte den 24-Jährigen im Januar 2019 für rund 21 Millionen vom FC Liverpool, sein aktueller Vertrag läuft bis 2024.

In der aktuellen Saison in der Championship kommt der Stürmer auf 18 Tore und zwei Vorlagen in 25 Spielen. Bei ihm besteht der Vorteil, dass Howe ihn damals zu Bournemouth holte und sich Trainer und Spieler bei einem Wechsel zu Newcastle schon kennen würden.

Mehr News und Stories rund um die Premier League

Neben einem Stürmer soll mit Benoit Badiashile (20) von der AS Monaco auch ein neuer Verteidiger kommen. An ihm sind allerdings auch die Wolverhampton Wanderers interessiert. Badiashile gilt als Alternative zu Sven Botman (21) den der Lille OSC im Winter nicht ziehen lassen will.

(Photo by Bryn Lennon/Getty Images)

Gero Lange

Fußballbegeistert seit der Heim-WM 2006. Großer Fan von Spektakelfußball mit vielen schönen Toren, am liebsten aus der Distanz. Seit 2020 bei 90PLUS

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Pokalfinale und Meister-Entscheidungen: Programm am Wochenende

Pokalfinale und Meister-Entscheidungen: Programm am Wochenende

20. Mai 2022

An diesem Wochenende endet der Ligabetrieb in zahlreichen Ländern. Das heißt natürlich auch, dass noch einige Entscheidungen anstehen, in zwei Topligen geht es gar noch um den Meistertitel, in Deutschland findet das Pokalfinale statt. Entsprechend packend könnte der letzte Spieltag und das Wochenende ansich werden.  Freitag: Der Aufgalopp für das Wochenende  Am Freitag halten sich die […]

Pogba und Juve: Einigung am Wochenende?

Pogba und Juve: Einigung am Wochenende?

20. Mai 2022

News | Juventus setzt momentan alles daran, Paul Pogba zurückzuholen. Der Franzose tendiert ebenfalls immer deutlicher zu einer Rückkehr. Am Wochenende könnte der entscheidende Durchbruch gelingen. Für Juve: Pogba würde auf viel Gehalt verzichten Im kommenden Sommer könnte es zu einer spektakulären Rückholaktion kommen: Paul Pogba (29) wird allem Anschein nach zu Juventus zurückkehren. Das […]

Während Platzsturm: Palace-Trainer Vieira tritt Everton-Fan

Während Platzsturm: Palace-Trainer Vieira tritt Everton-Fan

20. Mai 2022

News | Der Trainer von Crystal Palace, Patrick Vieira, war nach der 2:3-Niederlage seiner Mannschaft gegen Everton in eine Auseinandersetzung mit einem Fan auf dem Spielfeld verwickelt. Vieira schien dem Mann, der ihn verhöhnt, einen Tritt zu versetzen. Vieira: Spießrutenlauf nach Platzsturm Am vergangenen Donnerstagabend ist es zum Aufeinandertreffen vom Everton FC und Crystal Palace gekommen. […]


'' + self.location.search