Offiziell: Manchester United verleiht Pereira nach Brasilien

Andreas Pereira nahm im Vorbereitungsspiel von Manchester United bei den Queens Park Rangers zunächst auf der Bank Platz.
Weitere Ligen

News | Andreas Pereira verlässt Manchester United vorerst für ein Jahr und schließt sich Flamengo Rio de Janeiro an. Zudem erhält der brasilianische Traditionsklub eine Kaufoption.

Leihe+Kaufoption: Manchester United gibt Pereira an Flamengo ab

Der Wechsel von Andreas Pereira (25) deutete sich bereits seit einigen Tagen an. Am gestrigen Abend bestätigte Flamengo Rio de Janeiro den Transfer in den sozialen Medien. Der zentrale Mittelfeldspieler stößt per Leihe von Manchester United zum populärsten brasilianischen Verein, der unter der Woche noch ins Halbfinale der Copa Libertadores einzog. Dazu besitzt „Fla“ eine Kaufoption, die laut dem Transferexperten Fabrizio Romano bei 20 Millionen Euro liegen soll. Zudem würden die Red Devils bei einem Weiterverkauf 20 Prozent der Summe erhalten.

 

Pereira wolle sich durch den Transfer in sein Heimatland in den Fokus der Selecao spielen, um für die Weltmeisterschaft 2022 in Katar nominiert zu werden. Sein Debüt für die Nationalmannschaft gab er bereits im Jahr 2018. Seitdem schritt seine Entwicklung eher schleppend voran. Bei Manchester United steht er bereits seit 2011 unter Vertrag. Doch es gelang dem zuletzt an Lazio Rom verliehenen zentralen Mittelfeldspieler zu keinem Zeitpunkt, sich in der ersten Mannschaft zu etablieren.

Mehr News und Storys rund um die Premier League

(Photo: Imago/Ian Stephen)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Rassismus: Lukaku fordert Austausch mit Unternehmen

Rassismus: Lukaku fordert Austausch mit Unternehmen

23. September 2021

News | Romelu Lukaku will Rassismus den Kampf ansagen. Seiner Meinung nach können Fußballer mehr tun, als nur auf die Knie zu gehen. Lukaku über Rassismus-Problematik: „Können es schaffen“ Das Thema des Rassismus ist allgegenwärtig und vor allem im Sport für die Öffentlichkeit deutlich sichtbar. Das wurde auch während der vergangenen Europameisterschaft wieder deutlich. Romelu […]

Macht Chelsea Rüdiger zum bestbezahlten Profi?

Macht Chelsea Rüdiger zum bestbezahlten Profi?

23. September 2021

News | Antonio Rüdiger spielt seit mehreren Jahren für den FC Chelsea auf Top-Niveau. Das könnte ihn nun zu einem der bestbezahlten Spieler der Blues machen. Rüdiger-Verbleib bei Chelsea: „Spürt die Liebe der Fans“ Der Champions-League-Triumph aus der Saison 2020/2021 war für den FC Chelsea der Lohn harter Arbeit. Vor allem für viele Spieler war […]

FC Arsenal | Leno könnte schon im Winter gehen

FC Arsenal | Leno könnte schon im Winter gehen

23. September 2021

News | Bernd Leno verschuldete zwar keine Gegentore, musste aber dennoch nach dem Fehlstart des FC Arsenal seinen Platz im Tor räumen. Inzwischen steht sogar ein baldiger Verkauf im Raum. Arsenal ist offen für Verkauf von Leno Bernd Leno (29) zählt zu den großen Verlierern beim FC Arsenal. Neun Gegentore kassierte er in drei Premier-League-Spielen – ohne zu […]


'' + self.location.search