Premier League: Leicester mit irrem Sieg gegen ManUtd, ManCity souverän

Premier League: Leicester City bejubelt die Führung gegen ManUtd, Mason Greenwood im Vordergrund reagiert enttäuscht.
News

News | 8. Spieltag der Premier League. Manchester United verlor trotz Führung in einer verrückten Schlussphase gegen Leicester City, Manchester City gewann gegen Burnley.

Premier League: Leicester gewinnt verrücktes Spiel gegen ManUtd

Manchester United musste am 8. Spieltag der Premier League auswärts bei Leicester City eine verrückte 2:4 (1:1)-Pleite hinnehmen. Mason Greenwood brachte die Red Devils nach 19 Minuten in Führung, Youri Tielemans schlenzte den Ball nur zwölf Minuten später herrlich von der Strafraumgrenze zum Ausgleich in den Winkel (31). In der Schlussphase der zweiten Hälfte wurde es dann verrückt.



Erst erzielte Çağlar Söyüncü in der 78. Minute die mittlerweile verdiente Führung für die Foxes. Der eingewechselte Marcus Rashford antwortete nur vier Minuten später. Das letzte Wort hatten aber die Hausherren. Jamie Vardy markierte nur eine Zeigerumdrehung nach dem Ausgleich das 3:2, ehe Patson Daka in der Nachspielzeit mit seinem 4:2 alles klar machte. Für ManUtd war es das dritte Premier-League-Spiel in Folge ohne Dreier.

Stadtnachbar Manchester City machte es am Samstag besser. Der Meister fuhr zuhause einen 2:0-Sieg über den FC Burnley ein. Bernardo Silva und Kevin De Bruyne erzielten die Tore. Die Cityzens (17 Punkte) bleiben mit einem Punkt Rückstand somit engster Verfolger von Spitzenreiter Liverpool (18). Die Reds hatten bereits im frühen Spiel des Tages Aufsteiger Watford mit 5:0 überrollt. Chelsea (16 Punkte) kann um 18.30 Uhr auswärts in Brentford nachlegen.

Die Ergebnisse des 8. Spieltags

Aston Villa – Wolverhampton Wanderers 2:3

Leicester City – Manchester United 4:2

FC Southampton – Leeds United 1:0

Manchester City – FC Burnley 2:0

Norwich City – Brighton & Hove Albion 0:0

FC Watford – FC Liverpool 0:5

FC Brentford – FC Chelsea (18.30 Uhr)

FC Everton – West Ham United (So., 15 Uhr)

Newcastle United – Tottenham Hotspur (So., 17.30 Uhr)

FC Arsenal – Crystal Palace (Mo., 21 Uhr)

Die Tabelle der Premier League

(Photo by Alex Pantling/Getty Images)

Chris McCarthy

Gründer und der Mann für die Insel. Bei Chris dreht sich alles um die Premier League. Wengerball im Herzen, Kick and Rush in den Genen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Rangnick bei ManUnited vorgestellt: „Eine Riesen-Herausforderung“

Rangnick bei ManUnited vorgestellt: „Eine Riesen-Herausforderung“

3. Dezember 2021

News | Ralf Rangnick wird am Freitagvormittag als neuer Trainer von Manchester United vorgestellt. Der 63-Jährige präsentiert sich motiviert und offen bezüglich eines längeren Engagements. Rangnick: „Freue mich auf die Aufgabe und die Arbeit mit den Stars“ Ralf Rangnick (63) ist am Freitagvormittag als neuer Trainer von Manchester United vorgestellt worden. „Es ist eine Riesen-Herausforderung. […]

Offiziell: Carrick verlässt Manchester United

Offiziell: Carrick verlässt Manchester United

3. Dezember 2021

News | Michael Carrick verlässt Manchester United nach 15 Jahren. Seine drei Spiele währende Amtszeit als Interimstrainer von ManUnited endete mit einem 3:2-Sieg gegen Arsenal. Carrick: „Es ist zu 100 Prozent meine Entscheidung“ Nach 15 Jahren haben sich die Wege von Michael Carrick (40) und Manchester United offiziell getrennt. Carrick kam als Spieler zu den […]

ManUnited | Cavani will im Sommer ablösefrei zu Barca wechseln

ManUnited | Cavani will im Sommer ablösefrei zu Barca wechseln

3. Dezember 2021

News | Die Wege von Manchester United und Edinson Cavani werden sich höchstwahrscheinlich im Sommer trennen, da der Mittelstürmer beim FC Barcelona anheuern will. Cavani will unbedingt für Barca spielen – Vertrag läuft aus Trotz Sparkurs könnte der FC Barcelona im kommenden Sommer um eine Attraktion reicher werden. So berichtet die spanische Zeitung Sport, dass […]


'' + self.location.search