Wettbieten mit Chelsea? Arsenal hat einen entscheidenden Vorteil bei Rice

Arsenal Rice
Premier League

News | Erst Mudryk, und dann Rice? Beim FC Arsenal deuten sich auch 2023 spannende Transfers an. Eine Rolle spielt dabei auch Stadtrivale Chelsea.

Rice ein Thema für Arsenal?

Aktuell steht Arsenal mit acht Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze der Premier League. Dennoch wird man „aktiv“ sein, um „das Team zu verstärken“, so Trainer Mikel Arteta (40). Ein Punkt, den man intern kritisch beäugt, ist die fehlende Kadertiefe. Vorne fehlt Gabriel Jesus (25) verletzt und auch im Mittelfeld mangelt es an Alternativen, sobald eine wichtige Stammkraft wegfällt.

Aktuell befinden sich die Gunners in intensiven Verhandlungen mit Shakhtar wegen Mudryk (22). Ob ein Deal zustande kommt, wird maßgeblich von der Ablösesumme abhängen, die Arsenal bereit ist zu zahlen. Die Chancen stehen aber gut. Dass sich auch der FC Chelsea interessiert zeigt, dürfte dem Tabellenführer dabei kein Hindernis sein. Zum einen wollen die Blues wohl erst Gespräche mit Shakhtar aufnehmen, sollten die Verhandlungen mit Arsenal scheitern. Außerdem präferiert der Spieler einen Wechsel zu den Gunners.



90PLUS sucht Verstärkung: Jetzt bewerben

Es gibt aber noch eine zweite Personalie, an der angeblich beide Londoner Klubs Interesse zeigen. Wie das in der Regel gut informierte englische Portal football.london berichtet, haben sowohl Chelsea als auch Arsenal ihre Fühler Richtung Declan Rice (23) ausgestreckt.

Während ein Wechsel des Mittelfeldmanns im Januar eher unwahrscheinlich ist, könnte West Ham aufgrund ihrer schwachen Saison im Sommer gezwungen sein, den Star der Mannschaft zu verlaufen. Entsprechend bringen sich die Topklubs in Stellung. Chelsea wird den Hammers wohl das finanziell bessere Paket bieten können. Dafür können die Gunners den Spieler mit einem entscheidenden Argument überzeugen, das da Champions League heißt.

Während die Qualifikation zur Königsklasse für den Klub aus Nordlondon nur noch Formsache ist, steht Chelsea aktuell auf Platz zehn und hat zehn Punkte Rückstand auf den Tabellenvierten Manchester United. Noch gibt es aber keine Berichte über konkrete Verhandlungen geschweige denn Übereinkünfte mit dem Spieler. Und in der Liga ist ja auch noch ein Stück zu gehen…

(Photo by BEN STANSALL/AFP via Getty Images)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

City kann Arsenal-Patzer nicht nutzen – Tottenham gewinnt Topspiel dank Kane

City kann Arsenal-Patzer nicht nutzen – Tottenham gewinnt Topspiel dank Kane

5. Februar 2023

Spielbericht | Im Topspiel des 22. Spieltags der Premier League empfingen die Tottenham Hotspur am Sonntagabend Manchester City. In einer intensiven Partie setzten sich die Gastgeber mit 1:0 (1:0) durch. Harry Kane erzielte den spielentscheidenden Treffer. City dominant, Kane trifft mit der ersten Chance zum 200. Mal Tottenham, bei denen Trainer Antonio Conte aufgrund einer […]

Historischer Treffer gegen Man. City: Harry Kane Rekordtorschütze der Spurs!

Historischer Treffer gegen Man. City: Harry Kane Rekordtorschütze der Spurs!

5. Februar 2023

News | Harry Kane und die Tottenham Hotspurs gehören einfach zusammen. Es ist wenig überraschend, dass der Angreifer im Trikot der Spurs Rekorde knackt. So auch heute.  Tottenham: Kane wird gegen Manchester City zum Rekordschützen Im Spiel gegen Manchester City hatte Stürmer Harry Kane (29) von Tottenham die Chance, zum Rekordtorschützen für die Spurs zu […]

Tottenham empfängt Manchester City: Die Aufstellungen zum Spiel

Tottenham empfängt Manchester City: Die Aufstellungen zum Spiel

5. Februar 2023

News | Im Topspiel der Premier League am Sonntag empfangen die Tottenham Hotspurs Manchester City. Die Skyblues wollen den Patzer von Arsenal nutzen.  Tottenham gegen Manchester City: Die Aufstellungen Auswärts bei Tottenham hat Manchester City in der Premier League nicht die allerbeste Bilanz. Die Skyblues wollen am heutigen Sonntag aber unbedingt dort gewinnen, denn Arsenal […]