Premier League | Souveräner Derbysieg: Tottenham nur noch 1 Punkt hinter Arsenal!

Tottenham Arsenal
Premier League

In der Premier League musste Tottenham das North London Derby gegen Arsenal gewinnen, um die realistische Chance auf die Champions-League-Qualifikation zu wahren. Und das gelang den Spurs auf eine beeindruckende Art und Weise. Am Ende gewann man mit 3:0 (2:0), hat damit nur noch einen Punkt Rückstand auf den Stadtrivalen.

Elfmeter und Rot: Doppelter Kane nutzt Arsenal-Aussetzer

Die Anfangsphase war insbesondre von einer starken Arbeit gegen den Ball seitens der Gäste gezeichnet. Arsenal verschob klug, Tottenham hatte derweil Mühe, richtig aus der eigenen Hälfte rauszukommen. In Minute neun wurden die Spurs erstmals gefährlich: Eine Hereingabe von Rodrigo Bentancur verpasste Ryan Sessegnon nur knapp. Ansonsten war die Startphase sehr taktisch und von vielen Nicklichkeiten geprägt. Nach einer Flanke von Dejan Kulusevski wurde Heung-min Son von Cedric Soares leicht geschubst, Schiedsrichter Paul Tierney zeigte auf den Punkt (21.). Die Verantwortung übernahm Harry Kane und traf sicher ins rechte untere Eck (22.).

Wenige Minuten später versuchte es Kane erneut, sein Schussversuch wurde jedoch von Gabriel geblockt (28.). Bei einem Zweikampf mit Son schob Rob Holding den Ellenbogen heraus. Da er bereits mit Geld verwarnt war, blieb Tierney keine andere Wahl, als den Innenverteidiger mit der Ampelkarte vom Platz zu schicken (33.). Folglich musste Arsenal zu zehnt weiterspielen. Und die Überzahl wusste Tottenham auch sogleich auszunutzen. Bentancur verlängerte eine Ecke an den zweiten Pfosten, wo Kane zur Stelle war und per Flugkopfball seinen Doppelpack schnürte (37.). Von den „Gunners“ kam offensiv derweil wenig bis gar nichts. Eddie Nketiah zwang Hugo Lloris zu einer starken Parade (44.), viel mehr war jedoch nicht drin im ersten Durchgang. Zur Pause lag Arsenal in Unterzahl 0:2 zurück. Große Hoffnung zur Besserung gab es wenig.

Tottenham Arsenal

(Photo by Clive Rose/Getty Images)

Aktuelle News und Storys rund um die Premier League

Son macht für Tottenham alles klar

Noch geringer wurde die Hoffnung umgehend nach dem Seitenwechsel. Die Gäste bekamen den Ball nicht geklärt, über Umwege landete die Kugel bei Son, der frei vor Aaron Ramsdale sicher zum 3:0 einnetzte (47.). Ein wichtiges Zeichen aus Sicht der Gäste: Sie resignierten nicht. Gabriel Martinelli tankte sich auf links durch und brachte den Ball zu Bukayo Saka, dessen Flachschuss knapp am rechten Fuß von Ben Davies hängenblieb (51.). Auf der anderen Seite kam Emerson Royal gefährlich zum Kopfball, doch Ramsdale war mit einem starken Reflex zur Stelle, verhinderte den das 0:4 (59.). Ansonsten ließen es die Hausherren jetzt etwas ruhiger angehen – wer sollte es ihnen bei einer solch komfortablen Führung auch verdenken?

Bis auf ein paar Halbchancen sprang auf beiden Seiten nichts Erwähnenswertes mehr heraus. Am Ende gewann Tottenham souverän mit 3:0, steht in der Premier-League-Tabelle damit nur noch einen Punktt hinter seinem Rivalen aus Nordlondon.

Photo by Getty Images

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Nach Sevilla-Entlassung: Übernimmt Lopetegui bei den Wolves?

Nach Sevilla-Entlassung: Übernimmt Lopetegui bei den Wolves?

6. Oktober 2022

News | Julen Lopetegui musste nach einer Negativserie seinen Posten beim FC Sevilla räumen. Ein neuer Job winkt ihm als Cheftrainer der Wolverhampton Wanderers. Wolves mit Interesse an Lopetegui Über drei Jahre verbrachte Julen Lopetegui (56) beim FC Sevilla. Seine Bilanz kann sich sehen lassen, denn neben drei Champions-League-Teilnahmen sprang 2020 der Gewinn der Europa League […]

Kniefall vor Spielbeginn: Premier League kämpft weiter gegen Rassismus

Kniefall vor Spielbeginn: Premier League kämpft weiter gegen Rassismus

6. Oktober 2022

News | Der geschlossene Kniefall vor dem Anpfiff war in der Premier League bereits als Zeichen gegen Rassismus etabliert. Nun kehrt er im Rahmen einer Aktion zurück. Premier League: Kniefall an den nächsten beiden Spieltagen Rassismus ist in vielen Gesellschaften immer noch verankert, auch in England. Dagegen setzt sich auch die Premier League ein. Wie sie bekanntgab, stehen sämtliche […]

Chelsea – Abschied von Kante im Sommer?

Chelsea – Abschied von Kante im Sommer?

6. Oktober 2022

News: Offenbar werden sich im kommenden Sommer Ngolo Kante und der FC Chelsea trennen. Die „Blues“ haben keine Intention, den Kontrakt des Mittelfeldspielers zu verlängern. Kante – Verbleib in London? Laut Informationen von „Foot Mercato“ neigt sich die Zeit von Ngolo Kante (31) beim FC Chelsea dem Ende entgegen. Der Mittelfeldspieler stand in der laufenden […]


'' + self.location.search