Tottenham nimmt Guehi von Crystal Palace ins Visier – Wie weit gehen die Spurs?

10. Februar 2023 | Premier League | BY Michael Bojkov

News | Die Zukunft von Davinson Sanchez ist ungewiss, während Clement Lenglet aller Voraussicht nach zum FC Barcelona zurückkehren wird. Tottenham drohen Engpässe in der Verteidigung.

Guehi eine Option für Tottenham

Für den Sommer wird sich Tottenham wohl nach einem neuen Innenverteidiger umsehen müssen. Wie der Evening Standard berichtet, zeigen die Spurs Interesse an Marc Guehi (22). Im Sommer 2021 wechselte der dreifache englische Nationalspieler für umgerechnet etwa 23 Millionen Euro von Chelsea zu Crystal Palace, wurde unter Patrick Vieira (46) auf Anhieb Stammspieler.

Aktuelle News und Storys rund um die Premier League

Die Blues haben eine Klausel, die es ihnen ermöglicht, den Innenverteidiger für eine geringere Ablösesumme an die Stamford Bridge zurückzuholen. Allerdings wird Chelsea nach den Verpflichtungen von Benoit Badiashile (21) und Wesley Fofana (22) wohl keinen Bedarf mehr in die Abwehr haben.

Manege frei für die Spurs? Nicht ganz, denn Palace wird natürlich auch noch ein Wörtchen mitzureden haben. Schließlich ist Guehi einer der wichtigsten Spieler im Selhurst Park und noch bis 2026 an den Verein gebunden. Zum Schnäppchenpreis werden die Nordlondoner den 22-Jährigen also auf keinen Fall kriegen.

(Photo by LINDSEY PARNABY/AFP via Getty Images)

Michael Bojkov

Lahm & Schweinsteiger haben ihn einst zum Fußball überredet – mit schwerwiegenden Folgen: Von Newcastle über Frankfurt bis Cádiz saugt Micha mittlerweile alles auf, was der europäische Vereinsfußball hergibt. Seit 2021 bei 90PLUS und vorwiegend in Spanien unterwegs.


Ähnliche Artikel