Tottenham | Harry Kane frustriert über fehlende Titel – Abgang möglich?

Tottenham-Angreifer Harry Kane
Premier League

News | Harry Kane, Top-Torjäger des englischen Erstligisten Tottenham Hotspur, hat betont, dass ihm mannschaftliche Erfolge wichtiger sind als individuelle Auszeichnungen. 

Tottenham-Stürmer Kane frustriert

Auch am Sonntag musste Harry Kane (27) mit der Medaille des Zweitplatzierten Vorlieb nehmen. Tottenham verlor das Finale des Carabao Cup mit 0:1 gegen Manchester City. Für den englischen Nationalstürmer heißt das, dass er weiterhin auf einen Vereinstitel warten muss. Und das mit 27 Jahren. Für einen Spieler seine Klasse ist das natürlich zu wenig. Da tröstet auch nicht die Auszeichnung zum Premier-League-Spieler des Jahres bei den London Awards am Dienstag.

 

„Individuelle Auszeichnungen sind großartig, es sind fantastische Erfolge“, sagte Kane in einem Interview mit dem Evening Standard. Doch das ist nicht in seinem Fokus: „Das Ziel als Spieler aktuell ist, mannschaftliche Trophäen zu gewinnen (…). Ich möchte die größten Preise gewinnen, die es für Teams gibt und das tun wir nicht.“ Tottenham mauserte sich in den letzten Jahren zu einem Dauergast in der Champions League. Die letzte Meisterschaft liegt jedoch 60 Jahre zurück, der letzte FA Cup 30 Jahre. Einzig der Ligapokal konnte in dieser Zeit gewonnen werden, 2008 war Kane aber natürlich noch nicht an Bord.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

2020/2021 geht es für Tottenham einzig darum, die Teilnahme an einem europäischen Wettbewerb zu sichern. Europa-League-Platz fünf ist zwei Punkte entfernt, die Königsklasse fünf Zähler. „Es ist eine enttäuschende Saison gewesen, wenn ich ehrlich bin“, sagte der Angreifer, der in dieser Saison bislang 21 Tore erzielte. Erst kürzlich kursierten Gerüchte, wonach Kane einen Abgang in Erwägung ziehen würde, sofern die Spurs die Champions League verpassen. Im Norden Londons besitzt der 27-Jährige noch einen Vertrag bis 2024.

Photo: xJavierxGarcia BPI Shutterstockx/ Imago

 

 

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Arteta sieht Zukunft für Eddie Nketiah bei Arsenal

Arteta sieht Zukunft für Eddie Nketiah bei Arsenal

27. Oktober 2021

News | Eddie Nketiah erzielte im Pokalspiel gegen Leeds das 2:0. Sein Trainer Mikel Arteta glaubt weiterhin an eine große Zukunft für den Stürmer in London, trotz auslaufendem Vertrag. Arteta lobt Eddie Nketiah Im englischen Liga-Pokal konnte Arsenal am Dienstagabend Leeds United mit 2:0 bezwingen. Für das zweite Tor des Abends zeigte sich Eddie Nketiah […]

Manchester United: Toughes Ultimatum für Solskjaer

Manchester United: Toughes Ultimatum für Solskjaer

26. Oktober 2021

News | Trainer Ole Gunnar Solskjaer hat von Manchester United offenbar ein Ultimatum erhalten. Und das hat es in sich. Solskjaer bekommt bis zu drei Spiele Drei Spiele hat Ole Gunnar Solskjaer (48) offenbar Zeit, seinen Job bei Manchester United zu retten. Das geht aus einem Bericht des Telegraph hervor. Das Ultimatum darf durchaus als […]

Liverpool | Drogba huldigt Salah und Mane: „Die neuen Könige“

Liverpool | Drogba huldigt Salah und Mane: „Die neuen Könige“

26. Oktober 2021

News | Didier Drogba wurde am vergangenen Wochenende von Mohamed Salah als erfolgreichster afrikanischer Torschütze der Premier League abgelöst. Der Ex-Profi zollte Salah und Liverpool-Mannschaftskollege Sadio Mane nun öffentlich Respekt. Salah löste Drogba mit Hattrick gegen ManUnited ab Es kommt einer regelrechten Verbeugung gleich, was Ex-Profi Didier Drogba (43) am vergangenen Mittwoch auf seinem Twitter-Profil […]


'' + self.location.search