Premier League | Palace-Star Zaha verzichtet auf Kniefall vor dem Anpfiff

News

News | In der Premier League etablierte sich mit Wiederaufnahme des Spielbetriebs der Kniefall zur Solidarität mit der Anti-Rassismus-Bewegung direkt vor Spielbeginn. Nun verzichtete mit Wilfried Zaha erstmals ein Profi auf diese Geste. Seine Beweggründe erklärte er ausführlich.

Zaha: „Im Moment spielt es keine Rolle, ob wir knien oder stehen“

Wilfried Zaha (28) ging vor Beginn des Heimspiels von Crystal Palace gegen West Bromwich Albion (1:0) als erster Premier-League-Profi nicht aufs Knie. Damit sorgte er für Aufsehen. Doch seine Maßnahme kam nicht überraschend, denn er hatte sie zuvor angekündigt. In einem Statement (via Spox.com) erklärte der Ivorer: „Es gibt keine richtige oder falsche Entscheidung, aber ich habe das Gefühl, dass das Knien einfach ein Teil der Routine vor dem Spiel geworden ist.“ Im Moment spiele es keine Rolle, „ob wir knien oder stehen.“

 

„Einige von uns werden immer noch beschimpft“, fügte Zaha hinzu. Seiner Meinung nach solle die Gesellschaft eine bessere Erziehung in den Schulen fördern. Zudem „müssen die Unternehmen der sozialen Medien stärker gegen Leute vorgehen, die andere online beleidigen – nicht nur Fußballer.“

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

(Photo: Imago/Mike Hewitt)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Manchester United: Toughes Ultimatum für Solskjaer

Manchester United: Toughes Ultimatum für Solskjaer

26. Oktober 2021

News | Trainer Ole Gunnar Solskjaer hat von Manchester United offenbar ein Ultimatum erhalten. Und das hat es in sich. Solskjaer bekommt bis zu drei Spiele Drei Spiele hat Ole Gunnar Solskjaer (48) offenbar Zeit, seinen Job bei Manchester United zu retten. Das geht aus einem Bericht des Telegraph hervor. Das Ultimatum darf durchaus als […]

Liverpool | Drogba huldigt Salah und Mane: „Die neuen Könige“

Liverpool | Drogba huldigt Salah und Mane: „Die neuen Könige“

26. Oktober 2021

News | Didier Drogba wurde am vergangenen Wochenende von Mohamed Salah als erfolgreichster afrikanischer Torschütze der Premier League abgelöst. Der Ex-Profi zollte Salah und Liverpool-Mannschaftskollege Sadio Mane nun öffentlich Respekt. Salah löste Drogba mit Hattrick gegen ManUnited ab Es kommt einer regelrechten Verbeugung gleich, was Ex-Profi Didier Drogba (43) am vergangenen Mittwoch auf seinem Twitter-Profil […]

Crystal Palace | Keine Polizei-Maßnahmen nach Newcastle-kritischen Banner

Crystal Palace | Keine Polizei-Maßnahmen nach Newcastle-kritischen Banner

26. Oktober 2021

News | Die saudi-arabische Übernahme von Newcastle United bleibt ein prägendes Thema der Premier League. Fans von Crystal Palace taten auf vollkommen legale Art ihren Unmut kund, gab die Polizei bekannt. Polizei stellt klar: Crystal-Palace-Banner in Richtung Newcastle stellt keine Straftat dar Während in Newcastle die Euphorie durch das Engagement des saudi-arabischen Investmentfond PIF riesig […]


'' + self.location.search