Sommer 2023: Klubs aus der Premier League planen Vorbereitungsturnier in den USA

17. Oktober 2022 | News | BY Manuel Behlert

News | In der Sommervorbereitung treffen in Testspielen auch immer Topklubs aus aller Welt aufeinander – in den unterschiedlichsten Wettbewerben. Die Premier League plant nun ein ganz eigenes Turnier für den Sommer 2023. 

Premier League: Vorbereitungsturnier in den USA 2023?

Im Sommer 2023 findet kein großes Turnier im Herrenbereich statt. Das könnte für einige Klubs aus der Premier League die Möglichkeit sein, ein eigenes Vorbereitungsturnier im Sommer zu veranstalten. Laut The Athletic laufen die Planungen auf Hochtouren, ein Turnier mit sechs Mannschaften soll in den USA stattfinden. Dieses interne Turnier soll die Marke Premier League in den USA, auch vor dem Hintergrund der WM 2026 in den Vereinigten Staaten und Mexiko, stärken.



Alles rund um den Fußballtag findet ihr in unserem Ticker 

Die Einzelheiten müssen noch festgelegt werden, aber man geht davon aus, dass die Veranstaltung Ende Juli stattfinden wird. Dabei könnten etwa sechs Premier-League-Vereine in zwei Gruppen aufgeteilt werden, die jeweils zwei Freundschaftsspiele in mehreren Städten an der Ost- und Westküste der USA austragen. Einige Klubs haben schon Interesse daran gezeigt, die Frage ist aktuell nur, wie viele der „big six“ an diesem Turnier teilnehmen könnten. Mindestens ein Topklub wäre für die Vermarktung schon notwendig.

Offenbar sehen Teile der Klubs hierbei auch eine Chance, den letzten Schritt zu unternehmen, um Topspiele aus der Liga punktuell in das Ausland verlegen zu lassen.

(Photo by OLI SCARFF/AFP via Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.


Ähnliche Artikel