Premier League | Fünf Vereine testen Stehplätze ab Januar

Ball mit Logo der Premier League
News

News | Nach einem jahrzehntelangen Verbot kehren ab Januar in der Premier League vereinzelt Stehplätze zurück. Fünf Vereine sind für einen Testlauf zugelassen.

Ab Januar Stehplätze in der Premier League

In der Premier League gibt es seit Jahrzehnten keine Erlaubnis mehr für Stehplätze im Stadion. Ausschlaggebend für diese Regelung war unter anderem die Katastrophe von Hillsborough 1989, bei der 97 Anhänger des Liverpool FC verstarben. Nach längerer Planung steht nun aber fest, dass ab Januar 2022 wieder vereinzelt die Erlaubnis für Stehplätze erteilt wird. Im Rahmen eines Testverfahrens werden fünf Vereine Englands eine solche Möglichkeit in ihren Stadien bieten. Dies verkündete Sportminister Nigel Huddleston am Montag.

Mehr News rund um die Premier League

Mit von der Partie bei den Tests sind beide Manchester-Klubs, United sowie City. Auch zwei Vereine aus der Hauptstadt werden ab Januar die Möglichkeit eines Stehplatzes für ihre Zuschauer anbieten, Chelsea und Tottenham sind die Vertreter der Hauptstadt. Komplettiert wird das Testfeld von Championship-Team Cardiff. „Die Zeit ist reif, nun sichere Stehplätze in der Premier League und der Championship zu testen, bevor wir die Entscheidung über eine weitreichende Verbreitung treffen“, so Hudddleston. Die Pläne wieder Stehplätze einzuführen werden in Mutterland des Fußballs schon seit 2019 konkreter, ab 2022 wird man diese Entwicklung nun auch endlich in den Stadien sehen können.

Photo by Naomi Baker/Getty Images

Julius Eid

Seit 2018 bei 90PLUS, seit Riquelme Fußballfan. Gerade die emotionale Seite des Sports und Fan-Themen sind Julius‘ Steckenpferd. Alleine deshalb gilt: Klopp vor Guardiola.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Interne Kritik: Hasenhüttl-Job beim FC Southampton wackelt

Interne Kritik: Hasenhüttl-Job beim FC Southampton wackelt

3. Oktober 2022

News | Ralph Hasenhüttl und der FC Southampton gingen während der Zusammenarbeit immer mal wieder durch schwierige Phasen. Aktuell scheint eine Trennung wahrscheinlicher denn je.  Hasenhüttl: Job beim FC Southampton wackelt Sieben Punkte aus acht Spielen, zuletzt drei Niederlagen in Folge: Es läuft nicht wirklich gut beim FC Southampton. Klar, dass dann auch der Trainer […]

Um sich Nkunku zu sichern: Chelsea will höheren Preis als die Ausstiegsklausel zahlen

Um sich Nkunku zu sichern: Chelsea will höheren Preis als die Ausstiegsklausel zahlen

3. Oktober 2022

News | Christopher Nkunku ist einer der besten Spieler in der Bundesliga. Dass er nicht ewig für RB Leipzig spielen wird, wissen auch die Verantwortlichen des Klubs. Chelsea hat Interesse.  Chelsea will mehr als die Klausel für Nkunku zahlen Zuletzt gab es bereits Berichte, wonach der FC Chelsea schon diverse Vorkehrungen getroffen hat, um Christopher […]

Manchester United: Ten Hag übt öffentliche Kritik aus

Manchester United: Ten Hag übt öffentliche Kritik aus

3. Oktober 2022

News | Nach der 3:6 Derbyniederlage von Manchester United gegen Manchester City fand United-Trainer Erik ten Hag deutliche Worte für seine Mannschaft und zeigte sich im Anschluss an das Spiel überrascht vom deutlichen Ausgang. „Es ist ein Mangel an Glauben“ Am gestrigen Sonntag ging Manchester United im Manchester-Derby gegen Manchester City im Etihad Stadium unter. […]


'' + self.location.search