Bestätigt: Premier League setzt Vertrag mit russischem TV-Sender aus

Das Sky Sports Logo mit dem Schriftzug Premier League Live
News

News | Die Premier League hat auf den russischen Angriffskrieg gegen die Ukraine reagiert und den Vertrag mit dem Sender Match TV ausgesetzt. Zuschauer in Russland haben somit in der kommenden Spielzeit keinen Zugriff auf die Spiele der Liga. 

Premier League: Vertrag mit russischem TV-Sender wird für ein Jahr ausgesetzt

Wie The Times berichtet, hat die Premier League am heutigen Donnerstag auf ihrer Jahreshauptversammlung beschlossen, den Übertragungsvertrag mit dem russischen Fernsehsender Match TV für die kommende Spielzeit auszusetzen. Match TV gehört zu Gazprom Media, Gazprom wiederum zu einem Großteil dem russischen Staat. Der Vertrag gilt ab diesem Jahr für sechs Jahre bis 2028. In der kommenden Saison haben Zuschauer in Russland aufgrund der Aussetzung des Vertrags jedoch keinen Zugang zu den Spielen, die der Sender sonst angeboten hätte.

Mehr News und Stories rund um die Premier League

Der TV-Vertrag war im vergangenen Jahr unterzeichnet worden und sollte für die nächsten sechs Jahre jährlich um die 50 Millionen Euro einbringen. Aufgrund des derzeit nicht absehbaren Endes des Kriegs dachte die Premier League über eine Kündigung des TV-Vertrags nach, entschied sich nun allerdings für die ein Jahr lange Aussetzung. Mit dem vorherigen Vertragspartner Rambler war der Vertrag im März ausgesetzt worden. Zuvor war die Übertragung nach Ausbruchs des Kriegs fortgesetzt worden, jedoch mit der Einblendung von Antikriegsbotschaften.

(Photo by Catherine Ivill/Getty Images)

Gero Lange

Fußballbegeistert seit der Heim-WM 2006. Großer Fan von Spektakelfußball mit vielen schönen Toren, am liebsten aus der Distanz. Seit 2020 bei 90PLUS

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Premier League: Everton-Eigentümer in Gesprächen mit US-Geschäftsmann

Premier League: Everton-Eigentümer in Gesprächen mit US-Geschäftsmann

30. September 2022

News | Der FC Everton steht finanziell nicht gerade perfekt da. Klubeigentümer Farhad Moshiri befindet sich in Gesprächen über einen Deal, der den Toffees auf vielen Ebenen weiterhelfen würde. Everton: Gespräche mit US-Geschäftsmann Kaminski Die letzten Jahre verliefen rund um den FC Everton nur wenig zufriedenstellend. Immer wieder gab es Unstimmigkeiten im Klub. Nun könnte sich eine […]

Antonio Conte glücklich bei Tottenham – Juventus-Gerüchte „respektlos“

Antonio Conte glücklich bei Tottenham – Juventus-Gerüchte „respektlos“

30. September 2022

News | Antonio Conte hat mit den Tottenham Hotspurs einen guten Start in die neue Saison hingelegt. Der Trainer wurde zuletzt von einzelnen Medien mit einer Rückkehr zum strauchelnden italienischen Topklub Juventus in Verbindung gebracht.  Conte: „Schon oft über dieses Thema gesprochen“ Antonio Conte (53) ist ein herausragender, aber gerne auch mal impulsiver Trainer, der […]

90PLUS-Ticker: Bayern am Abend gegen Leverkusen gefordert

90PLUS-Ticker: Bayern am Abend gegen Leverkusen gefordert

30. September 2022

Der 90PLUS-Ticker für Freitag, den 30. September 2022: Bundesliga, Premier League, La Liga, Serie A und Ligue 1: Was immer sich auch im internationalen Fußball tut, wir halten euch auf dem Laufenden.  90PLUS-Ticker für den 30. September Die Länderspielphase ist endlich Geschichte. Für die Klubs in den Topligen Europas geht es wieder zur Sache, der Ligaalltag ruft. […]


'' + self.location.search