Sir Jim Ratcliffe lässt offenbar Interesse an Manchester United wiederaufleben

News

News | Wie die Glazer-Familie offiziell bekannt gegeben hat, sind die Eigentümer von Manchester United offen für einen Teil- oder Vollverkauf des traditionsreichen britischen Klubs. Ein möglicher Käufer zeigte bereits im vergangenen Sommer starkes Interesse an einem Kauf.

Ratcliffe hätte ManUnited bereits im Sommer kaufen wollen

Die derzeitigen Besitzer von Manchester United ziehen derzeit einen Teil- oder Vollverkauf des Vereins in Betracht. Die Glazer-Familie bietet den Klub nach 17 Jahren offiziell auf dem Markt an und schätzt den Wert von ManUnited auf circa fünf Milliarden Euro.



Wie 90PLUS bereits vor einigen Monaten berichtete, erwog Sir Jim Ratfcliffe (69), Gründer und Vorstand des Chemieunternehmens Ineos, bereits im Sommer einen Kauf von Manchester United. „Wenn [Manchester United] im Sommer zum Verkauf gestanden hätte, hätten wir […] wahrscheinlich zugeschlagen“, wurde der 69-Jährige damals zitiert. Zum damaligen Zeitpunkt machten die Glazers dem Unternehmer jedoch klar, dass der Klub nicht zum Verkauf stünde. Nun ist einer der traditionsreichsten Vereine Englands jedoch auf dem Markt und die jetzigen Besitzer sind offen für Angebote.

Mit dem 90PLUS-Tagesticker immer auf dem Laufenden

Einem Bericht des britischen Telegraph zufolge, soll Ratcliffe, der übrigens Manchester United-Fan ist, sein Interesse wiederaufleben lassen und bereit sein, ein ernsthaftes Angebot zu unterbreiten. Einer der wohlhabendsten Männer in Großbritannien hat den Klub mit seinem Geschäftsimperium bereits sorgfältig geprüft. Der 69-Jährige tätigte schon einige Investitionen im Sport, wie beispielsweise in der Formel 1 und im Radsport. Darüber hinaus investierte er zudem auch in Fußballvereine. Darunter befindet sich seit Kurzem auch der OGC Nizza aus Frankreich.

Mehr News und Storys rund um die Premier League

Neben Sir Jim Ratcliffe soll es zudem mehrere Interessenten geben, die bereits im Sommer beim Kauf des FC Chelsea gescheitert sind und weiterhin auf der Suche nach einem Premier-League-Klub sind. Es bleibt jedoch abzuwarten, ob die Glazer-Familie Manchester United komplett verkaufen und somit aus der Hand geben wird. Laut dem Bericht wären die derzeitigen Eigentümer bei einer zukünftigen Minderheitsbeteiligung jedoch nicht bereit die Kontrolle abzugeben.

(Photo by Catherine Ivill/Getty Images)

Joel Horz

Durch seine Adern fließt anstatt rot, schwarz und gelbes Blut. Der junge Mario Götze von 2010 entfachte in ihm die Leidenschaft für offensiven und technisch starken Fußball. Joel interessiert sich vor allem für Statistiken des Fußballs.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

90PLUS-Ticker: Ronaldo vor Saudi-Arabien-Wechsel, Füllkrug heiß begehrt

90PLUS-Ticker: Ronaldo vor Saudi-Arabien-Wechsel, Füllkrug heiß begehrt

30. November 2022

Der 90PLUS-Ticker für Mittwoch, den 30. November 2022. Natürlich geht es weiter mit der WM 2022 in Katar, wir behalten aber natürlich auch die nationalen Ligen und alle weiteren Entwicklungen im Blick.  90PLUS-Ticker für den 30. November Seit mehr als einer Woche läuft WM 2022 in Katar. Einige Spiele sind bereits absolviert, einige Tore fielen bereits. […]

FC Bayern München: Vorstandsboss Kahn äußert sich zu Kane-Deal

FC Bayern München: Vorstandsboss Kahn äußert sich zu Kane-Deal

29. November 2022

News | Der deutsche Fußball-Branchenprimus FC Bayern München befindet sich nach dem Verlust Robert Lewandowskis im Sommer weiterhin auf der Suche nach einem Weltklasse-Stürmer im Kader. Dabei wird der Name Harry Kane immer wieder mit dem Klub von der Säbener Straße in Verbindung gebracht. Nun hat Vorstandsboss Oliver Kahn zu dieser Thematik Stellung bezogen. Bayern […]

90PLUS-Ticker: Der 3. Spieltag der WM steht an

90PLUS-Ticker: Der 3. Spieltag der WM steht an

29. November 2022

Der 90PLUS-Ticker für Dienstag, den 29. November 2022. Natürlich geht es weiter mit der WM 2022 in Katar, wir behalten aber natürlich auch die nationalen Ligen und alle weiteren Entwicklungen im Blick.  90PLUS-Ticker für den 29. November Seit mehr als einer Woche läuft WM 2022 in Katar. Einige Spiele sind bereits absolviert, einige Tore fielen bereits. […]


'' + self.location.search