Nach Klartext des Klubs: Cristiano Ronaldo erneuert Wechselwunsch!

27. Juli 2022 | News | BY Manuel Behlert

News | Der mögliche Abgang von Cristiano Ronaldo beschäftigt nicht nur die Verantwortlichen von Manchester United, sondern auch Medien und Fans. Der Portugiese will den Klub verlassen, darf aber nicht. 

Causa Ronaldo bleibt undurchsichtig

Cristiano Ronaldo (37) hat vor einigen Wochen intern klargestellt, dass er Manchester United in diesem Sommer gerne verlassen würde. Der Portugiese möchte sich mit den besten Spielern der Welt messen, das geht nicht in der Europa League. Klubs wie dem FC Bayern oder Chelsea wurde der Spieler angeboten, doch die Verantwortlichen der anderen Klubs entschieden sich gegen eine Verpflichtung. Nachdem der Spieler auch bei der Vorbereitungsreise von United fehlte, kehrte er gestern zu Gesprächen an das Trainingsgelände zurück.



Der Verein machte dabei unmissverständlich klar, dass er weiter mit Ronaldo, der noch ein Jahr Vertrag hat, plant. Und ohnehin hat der Portugiese aktuell keine wirkliche Option. Atletico galt als eine, doch die Fans haben bereits prophylaktisch Protest eingelegt und wollen den Ex-Real-Spieler nicht im Trikot der Colchoneros sehen.

Weitere News und  Berichte rund um die Premier League 

Laut einem Bericht der Times soll der Wille des Angreifers aber ungebrochen sein. Er soll noch einmal ausdrücklich darum gebeten haben, den Klub in diesem Sommer verlassen zu dürfen. Das passt zu weiteren Meldungen, wonach Berater Mendes sogar vorgeschlagen hat, den Vertrag um ein Jahr per Option zu verlängern, damit CR7 ausgeliehen werden kann. Eine Leihe, so die Hoffnung, könnte noch für ein Umdenken bei einem potenziellen Abnehmer sorgen.

(Photo by Naomi Baker/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.


Ähnliche Artikel