Scheitert Ronaldo-Wechsel zu ManCity am Gehalt?

Cristiano Ronaldo (Juventus Turin) Tor wurde von VAR aberkannt
Serie A

News | Was für ein Transfersommer! Allerdings gibt es immer wieder auch Stolpersteine. Einem möglichen Wechsel von Cristiano Ronaldo zu ManCity soll nun das Gehalt im Weg stehen.

Ronaldo trotzdem vergleichsweise günstig für ManCity

Es kam wie aus dem Nichts: Die Meldungen eines möglicherweise bevorstehenden Transfers von Cristiano Ronaldo (36) zu ManCity. Was zunächst unvorstellbar schien, scheint sich nun als äußerst realistisch herauszustellen. Laut der englischen Times könnte ein Transfer aber nun an den Gehaltsvorstellungen des Portugiesen scheitern.

 

Man könnte zunächst denken: „Das kann doch nicht sein. Schließlich ist es ManCity, die müssten doch genug Geld haben“. So einfach ist es allerdings nicht. Denn laut des Berichts soll CR7 bei Juventus Turin aktuell knapp 583.000 Euro pro Woche (500.000 Pfund) verdienen! Bislang wurde wohl noch keine Einigung erzielt. Betrachtet man sich die aktuellen Summen auf dem Markt, wäre es dennoch ein vergleichsweise „günstiger“ Deal. Denn als Ablöse soll Juve wohl nur rund 25 Millionen Euro verlangen.

Alle News zum aktuellen Transfergeschehen

Der mittlerweile 36-Jährige sagte 2018 bei seinem Wechsel von Real Madrid nach Italien, dass er eine neue Herausforderung gesucht hat. Mit Juventus blieben ihm die großen Titel wie die Champions League allerdings verwehrt. Ronaldo soll nun noch einmal im Herbst seiner Karriere daran interessiert sein, die Trophäe in die Höhe zu recken. Zudem soll das Verhältnis zwischen ihm und der Alten Dame mittlerweile nicht mehr das Beste sein. Ein Abschied scheint wahrscheinlicher denn je.

Photo: Federico Tardito / Insidefoto / Imago

Sarom Siebenhaar

Die Oranje-Connection entfachte seine Leidenschaft für den HSV. Durch zahlreiche Tiefen schmecken die vereinzelten Höhen umso süßer. Schätzt attraktiven Offensivfußball genauso wie kämpferische Höchstleistungen. Internationaler Top-Fußball findet sich nicht nur in den Big Five. Seit 2021 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Trainer Dyche verlängert langfristig beim FC Burnley

Trainer Dyche verlängert langfristig beim FC Burnley

16. September 2021

News | Sean Dyche bleibt Trainer des FC Burnley. Der 50-Jährige hat seinen auslaufenden Vertrag um drei weitere Jahre verlängert. FC Burnley: Dyche verlängert Vertrag langfristig Wie die BBC berichtet, hat Sean Dyche (50) seinen auslaufenden Vertrag als Trainer des FC Burnley verlängert. Das neue Arbeitspapier gilt für drei weitere Jahre, also bis zum Ende […]

Liverpool | Klopp von mangelndem Interesse an Origi überrascht: „Offensichtlich schauen die Leute nicht genug Fußball!“

Liverpool | Klopp von mangelndem Interesse an Origi überrascht: „Offensichtlich schauen die Leute nicht genug Fußball!“

16. September 2021

News | Nachdem er am Mittwochabend ein gutes Spiel in der Champions League gegen die AC Milan zeigte, gab Jürgen Klopp zu, über das mangelnde Interesse an Liverpool-Stürmer Divock Origi im Sommer überrascht gewesen zu sein. Klopp über Origi: „Die Leute vergessen, wie gut er ist“ Am vergangenen Mittwochabend überraschte Liverpool-Trainer Jürgen Klopp (54) in […]

Inter-CEO Marotta kündigt bevorstehende Vertragsverlängerung von Lautaro Martinez an

Inter-CEO Marotta kündigt bevorstehende Vertragsverlängerung von Lautaro Martinez an

15. September 2021

News | Lautaro Martinez ist einer der besten Stürmer der Serie A, wenn nicht gar in Europa. Im Sommer waren mehrere Klubs am Argentinier interessiert, am Ende blieb er aber in Italien.  Inter: Lautaro vor Verlängerung Lautaro Martinez (23) könnte Inter längerfristig erhalten bleiben. Nach den Wechselgerüchten im Sommer deutete sich zuletzt bereits an, dass […]


'' + self.location.search